Denke, dass man da auch differenzieren sollte

helmut-1, Siebenbürgen, Freitag, 11.10.2019, 21:03 (vor 272 Tagen) @ Echo2645 Views

Es ist zwar eine Tatsache, dass auch in Rumänien die familiäre Landwirtschaft durch die EU an die Wand gefahren wird, so, wie das schon vor langer Zeit in Deutschland abgelaufen ist. Aber noch gibt es diese Kleinbetriebe. Wie lange noch, das weiß ich nicht.

Der Bauer, von dem ich kaufe, der hat 15 oder 18 Stk Milchvieh. Auch noch ein paar Ziegen, Schafe und im Kuhstall schläft der Ziegenbock. Der Bauer meint, dass dieser Bock durch seine Existenz im Kuhstall 7 oder 8 spezifische Kuh-Krankheiten verhindert. Das habe ich aber auch schon mal von einem Bauern in Tirol gehört.

Fest steht, die Milch ist auf alle Fälle schmackhafter und hat vor allem eines oben drauf: den Rahm.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.