Danke für diesen wichtigen Link!

sensortimecom, Freitag, 11.10.2019, 15:06 (vor 274 Tagen) @ Manuel H.2385 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 11.10.2019, 15:20

Diese Sachen sind mir nicht sonderlich neu, ich habe schon vor fast 20 Jahren im Heise-Forum drüber diskutiert (tw. jetzt noch einsehbar) und prognostiziert, dass dies so kommen wird.

Bezüglich Gehirn: es wird mit EEG-Signalen gearbeitet, die nur ein sehr rudimentäres und undeutliches Muster abgeben verglichen mit den unzähligen elektrotonischen Potentialen, Neurotransmitter-Exozytosen und sonstigen synaptischen Aktivitäten die für einen simplen Gedankengang erforderlich sind. Also gar so viel scannen was gedacht wird kann man mit diesen Stirnbändern (Gott sei Dank noch) nicht.

Aber eines noch: Es war schon vor vielen Jahren klar, dass der "Fortschritt" im Bereich Informatik/ Telekommunikation darin bestehen wird, dass man direkt ans Gehirn ran will, nachdem man alles Sonstige nicht mehr schützen, patentieren und monopolisieren kann - weil man eine Art "ultimativen Stand der Technik" erreicht hat, s. zb. Signalübertragung, Video/Audio & diverse Datenträger. (Ich erwarte wieder eine Rüge von DT).

Und ja: Ein Volk, ein Land, dass solche Technologien, auch die Überwachungen, mit derartiger Bereitschaft übernimmt wie die Chinesen, und noch dazu billigst produziert, wird die westlichen Länder zwangsläufig bei Allem überflügeln. Leider.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.