Speed Dating am Testzentrum - zentraler Kommunikationspunkt für Ungeimpfte

Plancius, Donnerstag, 25.11.2021, 15:02 (vor 907 Tagen)8248 Views

Im antiken Rom schlug ein Senator schlug einmal vor, die Sklaven mit besonderer Kleidung auszustatten, damit man sie sofort erkennen möge. Das wurde jedoch abgelehnt. Man befürchtete einen Aufstand, wenn sie sehen würden, wie viele sie waren.

Das was die herrschende Klasse um jeden Preis vermeiden möchte, ist wohl eine nicht vorhergesehene Folge von 3G am Arbeitsplatz. Insbesondere in den Städten bilden sich nun täglich lange Schlangen vor den Testzentren, wo sich die Ungeimpften morgens vor oder abends nach der Arbeit ihren Testnachweis zur Vorlage beim Arbeitgeber abholen. Manche warten unter Umständen 3 Stunden, bevor sie dran sind und kommen so unerwartet in Kontakt mit anderen Ungeimpften.

Anstatt die Tür leise zuzumachen und sich zu Hause auf einsamem Posten zu verkriechen, merken Ungeimpfte auf einmal, wie viele sie doch sind. Das Gefühl der Ohnmacht verfliegt, sie schöpfen neue Kraft und Hoffnung, dieser für sie schrecklichen Zeit zu widerstehen. Sind sie am Arbeitsplatz, im Freundeskreis oder in der Familie häufig die Ausgestoßenen, der Paria, ist auf einmal das Testzentrum trotz stundenlangen Stehens in der Kälte der warme Platz, wo man sich in der sonst für sie eiskalt gewordenen Welt einmal am Tag seine Seele wärmen kann.

Spontan werden Telefonnummern ausgetauscht und am beschließt, am Folgetag Glühwein und Plätzchen mitzubringen. Waren sie vor kurzem noch vom Weihnachtsmarkt ausgeschlossen, entstehen nun in Deutschland rund um die Testzentren nach und nach spontan Weihnachtsmärkte, wo die Ungeimpften Glühwein und Punsch aus ihren Thermoskannen verteilen und ihr Weihnachtsgebäck untereinander tauschen. Da schauen doch die Geimpften nur staunend aus der Wäsche, wo sie zusehen müssen, wie gerade ihre Weihnachtsmärkte einer nach dem anderen schließt.

Das ist doch alles in allem schon mal eine gute Entwicklung.

Wohlan, Ungeimpfte, eine schöne, gesegnete Adventszeit.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung