Wer's glaubt ...!

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Dienstag, 20.04.2021, 21:08 (vor 25 Tagen) @ DT1330 Views

Die Grünen sollen laut Umfrage bei 28% liegen, das ist selbst bei gutem Willen nicht vorstellbar! Woher sollen die vielen Wähler kommen, weshalb sollten plötzlich so viele Wähler gerade die Grünen wählen? Bei der letzten Bundestagswahl 2017 kamen die Grünen auf bescheidene 8,9% und jetzt sollen es einfach so mehr als dreimal so viele Stimmen sein?

Die Grünen werden ihr letztes Wahlergebnis mit Sicherheit verbessern, aber Deutschland besteht nicht nur aus Baden-Württemberg. Die CDU/CSU wird auch diesmal als stärkste Kraft aus dieser Wahl hervorgehen, vielleicht mit den Grünen als zweitstärkste, aber auf keinen Fall werden die Grünen bundesweit mehr Stimmen bekommen, als die CDU/CSU.

Mich wundert deshalb auch diese ganze Diskussion um den nächsten Kanzlerkandidaten, denn dieser wird dem Bundestag ja von der stärksten Fraktion vorgeschlagen. Es sei denn, die CDU/CSU-Fraktion wählt lieber die Annalena als den Armin.

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.