Wege des Widerstandes mutiger Bürgerinnen

Falkenauge, Donnerstag, 11.02.2021, 09:06 (vor 18 Tagen)4912 Views

Zwei Frauen zeigen, welche Wege sie in ihrer Ohnmacht und ihrem Zorn gegen die totalitären Corona-Maßnahmen des Staates gegangen sind, um ihrem Herzen Luft zu machen und nichts unversucht zu lassen, Verantwortliche und Mitmenschen zum Nachdenken zu bringen - verzweifelte und trotzige Bemühungen, und sei es auch nur, vor dem eigenen Gewissen bestehen zu können. Es sind zwei ganz unterschiedliche Zeugnisse des Verantwortungsgefühls für die Gemeinschaft, der Empörung, des persönlichen Mutes und engagierter Mitmenschlichkeit.
Siehe hier.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.