Die "Luisas" und "Gretas" entstammen dem "Puppenspielerkabinett" der Strippenzieher.

Olivia, Samstag, 11.01.2020, 21:40 (vor 146 Tagen) @ DT1486 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 11.01.2020, 21:44

Oder glaubst du im Ernst, dass irgend ein normaler Mensch denen kleinen "Monstern" irgend eine Qualifikation zusprechen würde? Es sind die "Kräfte", hinter diesen "Kiddies" stehen und die über die Presse erfolgreich versuchen, alle (auch die Politiker) in eine Richtung zu schieben..... Alles gemäß dem unausgesprochenen Motto: "Und bist du nicht willig, dann brauche ich Gewalt"....

Übrigens in diesem Zusammenhang auch hochinteressant die "Royale"-Sitation in GB. Die neue "Herzogin" wurde vor ihrer Ehe auch auf Fotos mit dem Sohn von Soros gesehen. Schau dir die Familie der Dame an und die Schulbildung, die sie "verpaßt" bekommen hat, dann wirst du sehen, dass dort jemand im Hintergrund "gemanaged" hat. Und das war sicherlich nicht ihr "Vater".

Jedenfalls haben sie den schwachen Punkt in der Familie der "Royals" gefunden. Harry, der wohl die Emotionalität und die Intelligenz seiner Mutter geerbt hat.
Die neue "Herzdame" stellte die Machtfrage und ist der Ansicht, dass sie gewonnen hat. Gegen die "Royals". Inzwischen soll sie einen dicken Vertrag mit Disney abgeschlossen haben. Und selbstverständlich gibt es eine eigene STIFTUNG..... 3 x darfst du raten. Vmtl. aufgebaut wie die Clinton-Stiftung. Und wenn man der Phantasie freien Lauf lassen darf, dann dürften auch sehr ähnliche Geldgeber dort tätig werden. Die Clinton-Stiftung wurde inzwischen recht gut untersucht. Es muss also etwas Neues her..... :-)))
HÜBSCHE junge Frauen..... Die Bevölkerung ist an Netflix gewöhnt und also werden die handelnden "Marionetten" entsprechend ausgewählt und gestylt, damit sie ins Schema passen und GEFALLEN. Siehe auch US-Kongreß und die 4 Damen.... überall dieselbe Handschrift....

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.