Äußerst interessante Aspekte

helmut-1, Siebenbürgen, Sonntag, 21.10.2018, 21:18 (vor 1445 Tagen) @ Diogenes Lampe6115 Views

Natürlich kann ich nicht alles nachvollziehen, dazu fehlen mir die spezifischen Kenntnisse. Außerdem ist vieles ums Eck gedacht, so wie beim Schach der Rösselsprung.

Die Attraktivität, den Iran anzugreifen, ist - was Du aber nicht so explizit erwähnt hast, deshalb bei den Amis in untergeordneter Schublade, weil sie, solange nicht sicher ist, dass der Iran keine Atomwaffen hat, mit denen er den Amis begegnen kann, die Finger vom Iran lassen werden.

Das ist ja auch derselbe Grund, warum es nie zu einem Angriff auf Nordkorea kam oder kommen wird. Andersrum gesagt, das Land, das sich die Atomwaffen als As im Ärmel hält, braucht sich vor einem US-Angriff nicht zu fürchten. Gaddafi war damals so gutgläubig, dieses Element aus der Hand zu geben, er hat den Zusagen des Westens vertraut. Er hat dafür mit seinem Leben bezahlt.

Was die Zusagen des Westens wert sind, hat man ja bei Gorbatschow gesehen, als man ihm versprochen hat, dass sich die Nato nie die ehemaligen Warschauer Paktstaaten einheimsen wird.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung