Die Selbsthilfegruppe "Deutsche Anonyme Milliardäre" gehört doch "ins Heim"

Hasso, Sonntag, 29.01.2017, 00:44 (vor 1225 Tagen) @ D-Marker4133 Views
bearbeitet von Hasso, Sonntag, 29.01.2017, 01:10

... die schaffen es nicht mal mehr, ordentlich mit "vollem Namen und Adresse" zu unterschreiben[[sauer]]

So wie ich, denn "Hasso, Vorderpfalz und Kirchheim" ist schnell zu ergoogelen.
Mann oh Mann... die Milliardäre waren früher auch viel besser und eindeutiger bei der Musik.

Diese fünf unsterblichen Männer standen noch tapfer zu ihren ehrlich verdienten Milliarden:
https://www.youtube.com/watch?v=fJGF8MRDMqo
Nur Mick Taylor und Bill Wyman haben vorzeitig "in den Sack gehauen"... was ihnen heute sicher unendlich leid tut[[sauer]]
Gute Nacht
Hasso


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.