Interview der Weltwoche mit Eckhard Cordes, Spitzenmanager der deutschen Industrie: "Wir müssen mit den Russen reden"

Olivia, Sonntag, 30.06.2024, 15:23 (vor 25 Tagen)3102 Views
bearbeitet von Olivia, Sonntag, 30.06.2024, 15:27

Das Interview fängt sehr "bescheiden" und langweilig an. Es steigert sich jedoch und die Überlegungen und Einschätzungen von Herrn Cordes sind es sicherlich Wert, sich die Zeit zu nehmen, das Interview anzuhören.

Mercedes Daimler hat sich inzwischen öffentlich dazu geäußert, dass sie jetzt wieder in Forschung und Entwicklung bei den Verbrennern investieren werden. Der Irrsinn, der in dieser Hinsicht stattfand, ist ja kaum mehr zu beschreiben. Vmtl. war an diesem Irrsinn sogar Cordes beteiligt, denn er war bei Mercedes Daimler aktiv.

Den ersten "Todesstoß" gegen die hypothetische "Vormachtstellung" der eAutos haben zum Glück die Japaner gemacht. Wenigstens dort existiert noch Verstand und Mut, sich dem Wahnsinn zu widersetzen. Inzwischen ziehen die Deutschen nach. Das Hauptzugpferd der Mercedes-Autos, die nach China exportiert werden, sind übrigen Verbrenner... obwohl davon auch eAutos verfügbar wären (80 % Verbrenner).

Vmtl. kam der Druck auf die Autoindustrie, den Verbrenner "einzustampfen" aus den USA, analog zu Nordstream ging es wohl darum, die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands zu zerstören. Gegen die Waffen der USA (Ratinginstitute und Militärisch-Wirtschaftlicher Komplex) konnte sich auch die deutsche Autoindustrie nicht zur Wehr setzen und machte vmtl. mit knirschenden Zähnen mit.

Cordes ist in seinen Aussagen sehr vorsichtig, da er noch aktiv im Berufsleben steht. Er meint, dass die Interessen der Europäischen Union nicht unbedingt mit den Interessen von "befreundeten Nationen" übereinstimmen würden. Er wünsche sich, dass die EU in dieser Hinsicht tätig wird. Derzeit sind diese "befreundeten Nationen" noch sehr aktiv über ihre inkompetenten, vmtl. auch korrupten Statthalter in den EU-Gremien tätig. Das Thema Ukraine wird auch besprochen....... Alles Weitere hier:

https://www.youtube.com/watch?v=44JEayjCXqo

General a.D. Kujat ist da erheblich deutlicher.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung