"Verzweiflung" stimmt

sensortimecom ⌂, Donnerstag, 06.06.2024, 16:34 (vor 9 Tagen) @ Revoluzzer3184 Views
bearbeitet von sensortimecom, Donnerstag, 06.06.2024, 16:51

Es ist völlig klar, dass damit keine Belebung der notleidenden Wirtschaftszweige erreicht wird. Die Banken werden sich hüten, den Zinsvorteil unmittelbar an die Kreditnehmer weiter zu geben; gleichzeitig werden sie schauen, dass sie die Zinsen für Einlagen- und Girokonten so rasch wie möglich senken können.

Man sollte endlich mal kapieren, dass wir keine echte marktwirtschaftlich fundierte Inflation haben, sondern seit 30 Jahren eine Dauer-Rezession, bei der jetzt eine exemplarische, von fremden Ursachen stammende Teuerung drauf gedonnert worden ist. Fazit: jeder Bereich, der kann, erhöht seine Preise ("wer ko, der ko" sagt der Bayer), solange er die Situation, die schnell vergeht, noch fürs Überleben nutzen kann... Eine solche Entwicklung ist ein Horror.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung