Nicht zwingend.

Naclador, Göttingen, Montag, 19.04.2021, 11:17 (vor 24 Tagen) @ CalBaer558 Views

Moin CalBaer,

Dein Chart zeigt ja nur die "Big 4", nicht sämtliche Banken des USD-Währungsraumes.

Wir könnten daher auch unterstellen, dass den überschüssigen Guthaben bei den Big 4 Verbindlichkeiten bei anderen Banken gegenüber stehen, oder Verbindlichkeiten gegenüber Nichtbanken. Die fehlenden Schulden könnten sich auf Konsumentenkredite, Ausbildungskredite, offene Arztrechnungen, Steuerschulden usw. usf. verteilen. Das sind alles Verbindlichkeiten, die man typischerweise nicht gegenüber Großbanken hat.

Insgesamt scheint mir der "Guthabenboom" bei den Großen symptomatisch zu sein für die Spaltung der Gesellschaft in wenige Besitzende und viele Besitzlose.

Viele Grüße,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.