Frage eines Laien

Ulli Kersten, Montag, 19.04.2021, 10:06 (vor 24 Tagen) @ CalBaer737 Views

Danke. Im Originalartikel wird es gut und ausführlich beschrieben. Eine Frage dazu:

Dort wird geschrieben:

Was bedeutet das alles? Kurz gesagt: Da die Fed nun das QE auslaufen lässt und die Einlagenbildung sich verlangsamt, werden die Banken keine andere Wahl haben, als Kredite zu vergeben, um die fehlende Geldspritze von außen durch die Fed auszugleichen. Mit anderen Worten: Während die "Einlagen" der Banken bereits von der "zukünftigen Inflation" profitiert haben und sich dies im Aktienmarkt manifestiert hat, ist es nun an der Zeit, dass der entsprechende Vermögenswert aufholt. Das bedeutet auch, dass, während sich das Wachstum der "Einlagen" (d.h. der geparkten Reserven) in der Zukunft auf ein Rinnsal verlangsamen wird, die Banken keine andere Wahl haben werden, als das Land mit $2,5 Billionen an Krediten zu überschwemmen, oder einem Drittel der derzeit ausstehenden Kredite, nur um den von der Fed bereitgestellten Vorsprung aufzuholen!
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Verstehe ich das richtig, dass die Banken bis jetzt durch die Geldspritzen der FED über Wasser gehalten wurden, und jetzt mit aller Gewalt Kredite vergeben müssen, um durch die (erhofften) Zinseinnahmen über Wasser gehalten zu werden?

Mir war zuerst nicht klar, warum es "nun an der Zeit ist". Aber der Grund wäre dann wohl der vorige Absatz.

Danke
Ulli

PS: Dann noch eine dumme Frage. Wieso lässt die FED gerade jetzt das QE auslaufen?

--
Heteros - successfully preventing extinction since 100,000 years.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.