Studienlage eindeutig: Mobilfunk und Wlan macht krank

Arbeiter, Sonntag, 18.04.2021, 22:27 (vor 18 Tagen) @ Chris11313 Views

"Für elektromagnetische Strahlung im GHz Bereich kommt für biologische Systeme nur noch die Wärmewirkung als Auswirkung in betracht"

Das ist ein nie bewiesenes >>>Dogma<<<, gestützt durch nichts Wissenschaftliches, verbreitet und oft wiederholt durch die Profiteure dieser Technik. In "Wissenschafts-Sprech" nennt man "Dogma" auch "Axiom", also etwas, was innerhalb dieses (Glaubens-)Systems weder begründet noch deduktiv abgeleitet wird. Dadurch wird es aber erst mal nicht "wahrer".

Wenn GHz-EMF nur thermisch wirken würden, wie erklärst Du dann folgendes:

https://hcfricke.com/2021/02/24/emf-25-gerichtsfest-hanseatisches-olg-bremen-elektrosmo...

Oder die INTERPHONE Studie, die Ergebnisse der US-NAVY-Studie:

https://hcfricke.com/2019/03/20/emf-18-us-navy-studie-von-1971-z-r-glaser-alles-schon-l...

oder die Ergebnisse der US NTP-Studie (>20.000.000 Dollar schwer)

https://hcfricke.com/2018/08/20/emf-8-die-us-ntp-studie-die-it-rammazzini-studie-zu-mob...

oder solche Hinweise ala "wir hatten es doch aber mal erwähnt gehabt"?

https://hcfricke.com/2019/11/06/emf-20-bundesamt-fuer-strahlenschutz-bfs-wlan-nicht/


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.