Nein, ...

NST ⌂, Südthailand, Dienstag, 04.08.2020, 08:11 (vor 172 Tagen) @ Rotti821 Views
bearbeitet von NST, Dienstag, 04.08.2020, 08:22

Durch die Konzentration auf die gefährliche Arbeit spielt sich schließlich seltsames ab, ich spalte mich gewissermaßen geistig auf. Ein Teil ist hoch konzentriert und aufmerksam. Ein anderer Teil denkt spazieren, ich weiß nicht wie ich das anders nennen soll. In deinen Worten ist das wahrscheinlich geistige Inkontinenz.

.... aus folgendem Grund nicht: du beobachtest diesen Prozess, sonst könntest du ihn so nicht darstellen. Das kennt man auch unter dem Begriff - Flow - kommt oft im Sport vor - als Beispiel. Wenn du auf etwas hoch konzentriert bist, bemerkst du es - ein geistig Inkontinenter ist nicht fokussiert - der lässt einfach laufen. :-)

Das ist auch nichts aussergewöhnliches bei Menschen die gewohnt sind Tätigkeiten mit hoher Konzentration durchzuführen. Dieses spazieren Denken gehen liefert dabei die kreativen Ideen. Bewusst herbei führen kannst du es aber nicht, es passiert einfach, manchmal, manchmal auch nicht.

In der Meditation versucht man ähnliches, mit Hilfe eines Mantras - ein beliebiges ein oder zweisilbiges Wort - man wiederholt es ständig und konzentriert sich darauf. Dabei kann man dann beobachten, wie der Geist ständig abschweift ... er geht ständig spazieren. Genug dazu ... du musst dazu keine gefährliche Arbeit durchführen - sondern du kannst an einen sicheren Ort gleiches Erleben.

Das ist es eigentlich von dem ich spreche, es geht darum, herauszufinden wie die Prozesse im Gehirn ablaufen - nicht mit Hilfe externer Messgeräte, die dann von Wissenschaftlern interpretiert werden, sondern indem ich es selbst anschaue.

Um das klar zu stellen, ich bin kein Meditationsmeister - weit davon entfernt. Was ich aber inzwischen weiss ist, dass das ein Weg sein kann, seine Welt besser zu ordnen. Aus meiner Sicht geht daran kein Weg vorbei, wenn man ohne fremde Hilfe erkennen will, wie diese Welt strukturiert ist. Alternativ gibt es rote, blaue oder andere Pillen, welche ähnliche Simulationen erzeugen. Nicht umsonst gibt es Big Pharma. LSD und Pilze und .... haben eine ganze Generation in den Wahnsinn getrieben, sie hatten etwas gesehen, was sie mehr gefesselt hatte, als alles andere.

Beim Prozess des Denkens gibt es viel zu entdecken ... weil es jeder kann, genau so wie pissen, glauben die Meisten, da muss nichts geübt und nichts geschult werden. Entsprechend sehen die Gesellschaften und der Planet aus ....
Du musst nicht in die weite Welt ausschweifen, wenn du die Welt kennenlernen willst - der Weg nach innen ist kürzer und immer griffbereit - 24 Stunden dein ganzes Leben lang. Deine Existenz beruht auf Sternenstaub - ein paar Viren gehören auch dazu. :-P
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.