Fortsetzung Nachrichtenüberblick

Tempranillo, Donnerstag, 02.11.2017, 20:06 (vor 974 Tagen) @ Barbara2665 Views

E&R erinnert an den 100. Jahrestag der Balfour-Declaration, die Deutschlands Niederlage besiegelte und die Gründung Israels ermöglichte.

https://www.egaliteetreconciliation.fr/Centenaire-de-la-Declaration-Balfour-le-descenda...

Ich hätte nicht daran gedacht, aber zum Glück gibt's ja die tollen Informationsseiten aus dem Land des Erbfeinds.

Die größten Knaller stehen aber nicht im Artikel, sondern den Leserkommentaren, in denen meine Ansicht durchscheint, daß das Deutsche Reich entgegen der vor allem angloamerikanischen Haß- und Völkermordhetze die größte, aber ein wenig unvorsichtige Friedensnation aller Zeiten gewesen ist.

Deutschland, schreibt Kdosche, wollte Frieden ohne Reparationen schließen. Hätten die Alliierten akzeptiert, wären Millionen Menschen weniger gestorben.

Seine Erfahrungen als WK1-Soldat, vor allem die genaue und unerhört intuitive Bobachtung dessen, was um ihn herum vorgeht, haben Louis-Ferdinand Céline Angloamerika und Demokratismus zutiefst hassen und verachten lassen.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.