Völlig verschiedenen Denkweisen

Waldläufer, Dienstag, 17.09.2019, 14:02 (vor 257 Tagen) @ Broesler482 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 17.09.2019, 14:27

Die Beiträge von @Helmut sind deutlich hochwertiger als Ihrer und die von
Mandarin (meine Meinung).

Wenn Sie das so sehen, ist das doch ok. Ich finde seine Beiträge auch sehr gut, deshalb lese ich sie ja auch. Und das meine ich auch so, wie ich das schreibe. Er gehört bestimmt in meine privaten Top Ten der Schreiber. Trotzdem ist mir vieles so langatmig geschrieben, dass ich manchmal die Zeit dafür nicht habe. Ich glaube, Sie verstehen mein Prinzip nicht! Sehr schade, Ihre Beiträge lese ich auch immer und eigentlich dachte ich, ich würde Ihre Denkweise auch verstehen.

oder schreiben Sie ihm eine Nachricht. Aber nein, Sie wollen ganz vorne
stehen, mit ein paar dahingeklatschten Sätzen, Arbeitszeit keine
2 Minuten, der Inhalt war aber eigentlich sowieso eher für Mandarin
gedacht...na denn....

Ich habe das für Leute geschrieben, die konkrete Infos zu der evtl. Gefährlichkeit/ Ungefährlichkeit von 5G suchen. Und, um damit auch Mandarin zu helfen, aus dem Mythos Schädlichkeit von 5G wäre Esoterik, herauszukommen.

Der Rest ist Unsinn! Wenn Sie ganz genau nachsehen, ich antworte sehr viel häufiger als ich irgendein Thema anfange!

Ihre Variante war keinen Ticken seriöser, das "Zensur"-Gerufe jetzt
hinterher macht es nur noch schlimmer.

Mein Ärger (wegen Zensur) ist die vulgäre und unkultivierte Art des "Genitalschreibers", der mich ganz massiv beleidigt hat. Ich weiß nicht, ob sein "Maultiervideo" gelöscht wurde oder nicht. Sowas ist für meinen Geschmack nicht hinnehmbar.

Ich möchte da nur aus meiner Kindheit erzählen, da haben mehrere Kinder, mich eingeschlossen, auf einem fremden Heuboden Karten spielend, ein ebensolches Scenario mit einem Pony gesehen. Das Pony, vorher der Liebling der Kinder, kam dann zum Schlachten, weil es nach der Vergewaltigung getreten und gebissen hat. Und dann muss ich sowas hier sehen und niemand regt sich darüber auf. Das ist ja wohl alles keine Relation mehr hier.

Noch mal ganz konkret, bevor ein Missverständnis entsteht. Ich bin auch in gar keiner Weise einverstanden mit der Invasionspolitik der USA. Und da stimme ich überein! Die Politik der VS ist für mich nicht hinnehmbar; sie sind das Unglück aller Länder, die wertvolle Rohstoffe besitzen. Ich bin Pazifist! Was mich stört sind die vulgären, obszönen Begriffe.

Auch hinter Ihrem Link versteckt sich nicht die Wahrheit, sondern 500
vorausgewählte (!) Studien, die die Meinung des Homepage-Betreibers
stützen sollen (Impfen = Böse).

5G ist Mobilfunk und hat mit Impfen aber auch gar nichts zu tun.
Dann muss man bei Mobilfunkstudien immer nachfragen: "Wer bezahlt die Studien?" Womit das die nächste Frage nach sich zieht: "Wieviele und vor allem vom wem bezahlte (völlig von Lobbyisten unbeeinflusste, unabhängige!) Studien git es?"

Sorry, für mich wirkt's eher wie Selbstdarstellung.

Von meiner Seite aus war es ein Hinweis auf die Studien, ersichtlich schon in der Überschrift. Kein Geschwafle, keine Selbstdarstellung, kein Hingeklatsche, kein stundenlanges Suchen, wo denn in diesem Beitrag der Sinn steckt, sondern nur ein Hinweis auf paar 490 Studien zu Mobilfunk.

Ich habe Ihren Beitrag 1 zu 1 kopiert und ihn sogar ausgeweitet...der
Hausmeister bat Sie, Ihren Text woanders anzuhängen...was haben Sie
gemacht?


Ich habe mich bedankt, weil ich es auch so gemeint habe, für Ihre Mühen. Trotzdem würde ich für mich, wenn ich Informationen suche, immer die kurze Variante bevorzugen, weil sie einfach Zeit spart. Warum versuchen Sie nicht zu begreifen, wie ich das meine?
Vielleicht ist das eine andere Art zu denken. Aber es ist meine Art so zu denken, verstehen Sie. Es ist einfach effizient.

--
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
-Werner Heisenberg


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.