Zur dringenden Entmachtung des Systems der umfassenden Herrschaft Weniger

Falkenauge, Dienstag, 05.10.2021, 07:56 (vor 16 Tagen)1584 Views

Wir erleben gegenwärtig, wie sich der überkommene allmächtige Obrigkeitsstaat, trotz seines demokratischen Anstrichs, zum totalitären Beherrscher des gesamten menschlichen Lebens entfaltet und die freiheitlichen Grund- und Menschenrechte zum Spielball machtgieriger Willkür von wenigen gemacht hat. Die Rettung des freien Menschen kann nur aus einer Umkehrung des Denkens erfolgen. Der freie Mensch hat sich nicht der Macht des Staates zu fügen, sondern der Staat ist nach den Bedürfnissen des freien Menschen zu gestalten.

Der heutige Staat ist noch immer der Obrigkeitsstaat vergangener Zeiten, dem unbewusst das Bild des Menschen als unmündigem Untertan zugrunde liegt, welcher der weisheitsvollen Leitung und Lenkung einer eingesetzten „Elite“ bedürfe.

Zur dringenden Entmachtung des Systems ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.