Cortison, Blutverdünner, Antibiotika

Joe68, Samstag, 17.04.2021, 08:46 (vor 26 Tagen) @ Zweistein365 Views

Es gibt andere TV Beiträge wo sie die Behandlung nennt und darauf hinweist dass sie nur das macht was auch im Krankenhaus getan wird, nur eben deutlich früher und in kleinerer Dosierung. Sie ist auch von 6-22 Uhr für ihre Patienten, erreichbar.

Damit gibt es auch keine Ausreden für Schulmediziner, denn gemäß diesem Beispiel wäre die überwiegende Mehrheit der heutigen intensiv Patienten zu vermeiden gewesen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.