Ganz einfach: Zahlungen an die Besatzer komplett einstellen. Zahlungen an die EU komplett einstellen. Target II Salden fällig stellen. (mT)

DT, Freitag, 01.05.2020, 17:27 (vor 459 Tagen) @ BerndBorchert1077 Views
bearbeitet von DT, Freitag, 01.05.2020, 17:37

Endlich eine Politik für das deutsche Volk machen. Das heißt: in Zeiten der Krise den Südländern unter die Arme greifen, Spanien, Italien, Frankreich, aber natürlich nur gegen Überlassung der entsprechenden Grundbücher. Dito bei Target II. 1 Billion sind das schon.
Das sind für 10 Mio Boomer schon 100 000 EUR pro Nase.

Desweiteren die Kredite an Griechenland fällig stellen lassen und dafür die Rechte an der Ausbeutung der griechischen Öl- und Gasfelder übertragen lassen.

Für die Zukunftssicherung: Einwanderungspolitik nur wie Australien und Kanada, nach Punkten, was gebraucht wird. Die smarten, fleißigen und klugen Asiaten anzapfen, die sowieso schon in Deutschland studieren und immer noch deutschfreundlich (aber Bereichererfeindlich) eingestellt sind. Die hassen das Bereichererpack so sehr, da sie sehen, wie die mit Kohle zugeballert werden und Wohnungen bekommen für ihre vielen Kinder, während sie sich selber abrackern müssen und sich mit Fleiß hocharbeiten müssen, während Merkels Goldstücke alles mit Hochdruck rektal eingeführt bekommen.

Wir könnten im Süden der Republik schon längst ein Analog zum Silicon Valley haben, wenn man noch die Möglichkeiten schaffen würde, gescheite Infrastruktur, high-speed Internet, gescheite ausgebaute Straßen, Abschaffung der ganzen Bauverhinderungsvorschriften etc.

Berlin kann ja "sexy" bleiben und zum Dreckloch der Republik verkommen mit ihrem ganzen "bunten Volk".

https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL3JiYi1vbmxpbmUuZGUvZG9rdS8yMDE5LTA5LTA0...

In Singapur steht auf Drogendealen und auf Drogenbesitz die Todesstrafe. Gut so. Was die Dreckspolitiker mit unseren Kindern in Berlin machen, geht auf keine Kuhhaut.

http://www.singapur-reisetipps.de/drogen-alkohol/
"Ab einer Menge von 200 Gramm Haschisch, 500 Gramm Cannabis oder 30 Gramm Kokain droht die Todesstrafe, auch wenn sich die Gesetzgebung in den letzten Jahren etwas entspannt hat und eine Todesstrafe öfter in lebenslängliche Haft umgewandelt wurde."

Die verantwortlichen Politiker, die so etwas zulassen bzw. auch noch unterstützen und aktiv befördern, gehören mit analogen Gesetzen abgestraft. Wenn ich verantwortlich wäre, würde ich eine Schäferhundestaffel durch den Park schicken und Drogensuchhunde, und wenn sie was riechen sorgen die Hunde dafür, daß das aufhört.

Wenn man Politik FÜR das deutsche Volk machen würde, gäbe es genügend Gelegenheiten. Aber das geht nicht mit einer Besatzungstrojaner-Fxxxx.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.