Bislang hat er ja recht behalten, dass die Renten ausbezahlt werden können und auch Kaufkraft haben

BerndBorchert, Freitag, 01.05.2020, 13:31 (vor 416 Tagen) @ Linder1377 Views
bearbeitet von BerndBorchert, Freitag, 01.05.2020, 13:44

Aber wie sieht es in 15 Jahren aus, wenn die geburtenstarken Jahrgänge, die jetzt die Melkkühe sind mit ihren teilweise 6-stelligen Gehältern, selber mit Renten versorgt werden müssen - von halb so vielen?

Dazu kommt, dass der Staat, der ja jetzt schon in zig Milliardenhöhe die Rentenzahlungen subventioniert, für Merkel-Immigranten, Klimawandel-Abwehr und Corona-Wirtschaftsschäden extra Ausgaben haben wird, jeweils in der Größenordnung 100rte Milliarden. Wie soll das gehen?

Insofern: Bislang hat Blüm recht gehabt. Aber er meinte das ja nicht nur für 25 Jahre, sondern für die Ewigkeit, oder? So hab ich's verstanden.

Bernd Borchert

Blüm halte ich für anständig und ehrlich. Aber er könnte sich trotzdem langfristig geirrt haben. Ehrlichkeit schützt nicht vor cognitivem Irrtum.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.