Im Mittelalter nicht, in der frühen Neuzeit schon, oder?

Reikianer, Samstag, 05.10.2019, 12:08 (vor 356 Tagen) @ Taurec1529 Views

Hallo Taurec,

aus Deinem link unter "Früher Neuzeit":

"Die Hexenverfolgungen in Europa fanden überwiegend in der Frühen Neuzeit statt, von 1450 bis 1750. Ihre Höhepunkte erreichten sie zwischen 1550 und 1650 – in Österreich bis 1680. Am stärksten war das Reich und die daran angrenzenden Gebiete betroffen. Es wird geschätzt, dass allein auf Deutschland 40.000 Hexenverbrennungen (und damit mehr als die Hälfte der gesamteuropäischen Zahl) entfielen.[10]"

Quelle 10: Lorenz, Sönke / Midelfort, H. C. Erik: Hexen: Hexen und Hexenprozesse.

MfG


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.