Du hast recht, man ist versucht, dieses Gezücht nicht Ernst zu nehmen

der_Chris, Nördl. Ruhrgebiet, Montag, 27.05.2019, 17:08 (vor 711 Tagen) @ day-trader4716 Views

Nur auch für diesen Fall frage ich mich, ob man Politikern grundsätzlich
diese Ausgebufftheit unterstellen kann?

Falls ja, auch hier Chapeau !

Schwierige Einschätzung, deren Berater sind ja zumeist von anderem Schrot und Korn. Wahlkampf machen Profis, nicht die Politiker.

Unterstellt man die Erkenntnis, dass die "Rechtsnationalen" nicht aufzuhalten waren und zudem, dass es "nur" die Europawahl war (als Blaupause für den Bund) könnte man versucht sein, eine Strategie dahinter zu sehen.

Sicher ist nur: Nichts ist sicher.
Mal sehen, ob und wer an dem Thema neben den üblichen Freien Medien und anderen Verdächtigen noch rumrecherchiert und was dabei noch so rauskommt.

Interessant ist, dass Ströer aber wohl keine allzu schlechten Kontakte in die Politik unterhält. Hier mal ein erster Ansatz auf Manager-Magazin: Ströer kauft Deutsche Städte-Medien DSM

1+1 reimen und dann könnte das eine interessante Recherche werden...[[zigarre]]

--
Gruß
Der_Chris
Die falschen Ehrlichen sind die wahren Gefährlichen


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.