Röntgen

Waldläufer, Donnerstag, 09.05.2019, 13:36 (vor 393 Tagen) @ Martin1683 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 09.05.2019, 13:55

'Jedes Röntgen kann tödlich sein' ist auch wirklich eine dumme Aussage.

Natürlich ist meine Aussage richtig, denn ich habe geschrieben: "kann"
Ich hatte oben auch geschrieben: 1 zu 1 Mio...
Röntgen ist für mich akzeptabel, wenn der Nutzen (z.B. Knochen-Bruch) den möglichen Schaden überwiegt. Als Qualitätssicherung ist es für mich nicht akzeptabel. (Mehrere Aufnahmen an einem Tag.)


https://www.t-online.de/gesundheit/id_47599296/roentgen-wie-viel-strahlung-vertragen-wi...
https://www.merkur.de/leben/gesundheit/roentgen-im-mundraum-nicht-mehr-als-unbedingt-no...

Alles in Deiner Umgebung kann tödlich sein, inklusive Dir selbst. Solche
Sprüche kommen von Leuten, die von paranoiden Ängsten getrieben werden,
aber keine Instrumente haben, damit umzugehen.

Ich habe garantiert keine paranoide Ängste. Ich habe nur (sehr schmerzlich) gelernt in diesem System.

Ich hatte mir auf Anraten eines Orthopäden mal das Knie operieren lassen, das schmerzfrei war vor der OP.
Der Arzt vor der OP: "Also heutzutage lässt man sowas operieren und zwar dann, wenn das Knie noch schmerzfrei ist. Wenn Sie erst mal Schmerzen haben, ist es zu spät. Wie wollen Sie denn mal später Ihren Beruf noch ausüben."

Der Arzt nach der OP: "Leider ist die OP nicht so geworden, wie wir uns das vorgestellt hatten. Sie haben diese und jene anatomische Besonderheit..."

Seit der Zeit habe ich Schmerzen und kann nicht mehr gut laufen, kann kaum noch Treppen gehen, kann mich nicht mehr knien usw.

Und Entzündungen im Zahnfleisch sind im Röntgenbild als leichte graue
Schatten zu sehen.

Nein, im Kiefer. Und der Arzt ist so arrogant zu sagen, man sieht nichts auf dem Bild. Und das ist inzwischen Wochen her.

Was soll ein Zahnarzt bloß machen, wenn jemand ohne
Wissen in seine professionelle Arbeit hineindiskutiert?

Ich habe noch weit mehr Erfahrungen mit "professionellem Arbeiten" der Ärzte. Mein Bedarf ist gedeckt.

--
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
-Werner Heisenberg


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.