Oldtimerzulassung ist ein Schwert mit zwei Klingen

helmut-1, Siebenbürgen, Montag, 20.11.2023, 20:50 (vor 189 Tagen) @ Olivia2325 Views

Gibts natürlich auch bei uns in Rumänien. Bislang waren die Dinger Kfz-Steuerfrei resp. deutlich reduziert, im Vergleich zu anderen Fahrzeugen. Man will das im kommenden Jahr abschaffen.

Der Nachteil: Das Fahrzeug muss original sein. Bei meinem Transporter ist eine gelbe Rundumleuchte auf dem Dach des Führerhauses, dazu habe ich Nebelscheinwerfer auf der Stoßstange, zusätzliche starke Fernscheinwerfer auf dem Dach, dazu größere Bremslichter hinten, bei denen auch Nebelrücklicht und Rückfahrscheinwerfer drin ist, - alles Dinge, die bei einem Originalfahrzeug nicht sein dürfen, aber die Fahrsicherheit erhöhen.

Dazu muss ich die Fahrzeugüberprüfung (TÜV) in der Kreisstadt machen, bei der Fahrzeugregistrierung. Das kostet mich einen ganzen Tag.

Aber das hilft auch nicht viel, in Österreich will man da auch restriktiver werden. Die Fahrten mit der H-Nummer sollen extrem eingeschränkt werden, nur eine bestimmte Anzahl von km jährlich und auch nur zu bestimmten Ereignissen, wie Oldtimertreffen, etc.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung