Erneuter Versuch, den richtigen Begriff zu finden:

Weiner, Montag, 20.11.2023, 10:55 (vor 189 Tagen) @ FOX-NEWS1835 Views

auch Du, werter FOX-NEWS, redest immer noch von "den USA"! Ich wollte dagegen in meinem Beitrag (und vielen anderen zuvor ...), zum Ausdruck bringen, dass die Staatsstruktur und die Wirtschaftsstruktur der USA für die eigentlichen Akteure im oberen Hintergrund völlig nebensächlich sind und daher nicht gepflegt werden. Bei diesen Akteuren handelt es sich um US-Parasiten, nicht um US-Patrioten. Ich hatte es ein "Machtzentrum" genannt.

Dieses Machtzentrum ist in der Lage, in den USA einen Bürgerkrieg vom Zaun zu brechen. Es wäre durchaus in der Lage, den Bürgerkrieg zu verhindern. Aber das wollen die Leute in diesem Machtzentrum gar nicht. Und so wie sie (die international aufgestellt sind) mit den USA umgehen, so gehen sie mit jedem anderen Staat und mit jeder anderen Nation und mit jedem anderen Volk so um, ja sogar mit Juden und Israelis gehen sie so um, ganz wie es ihnen in den Kram passt - in der Regel ziemlich gewälttätig.

Ich vermeide daher, von den USA zu reden, benutze stattdesen den Begriff "Amis", obwohl er mir selbst nicht gefällt. Aber die kulturelle Identität dieser Leute ist 'amerikanisch' in dem Sinne, dass die sich von einer Lok im Luxus-Wagon durch die Prärie ziehen lassen, um vom Fenster aus zum Spaß Büffel abzuknallen. Und genauso reisen sie durch die Weltgeschichte, und ein kaputtes Volk hier oder eine ausgehöhlte und verschmutzte Landschaft da, das juckt diese Leute überhaupt nicht.

Wünsche eine gute neue Woche!

W.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung