Hallo CalBaer (mT)

DT, Samstag, 17.04.2021, 19:28 (vor 21 Tagen) @ CalBaer1281 Views
bearbeitet von DT, Samstag, 17.04.2021, 19:32

Habe mich tatsächlich noch aufgerafft und bin hingefahren und grade wieder zurück. Konnte mich zu den Brennpunkten durchschlagen. Die Polizei hatte ein Riesenaufgebot mit mehreren Hundert Mannschaften, hauptsächlich BFEs aus BW und eine komplette Pferdestaffel mit mind 10 Pferden.
Der Hubschrauber über der Stadt, relativ tief, konstant über einer Stelle, hat dem ganzen einen martialischen "WarZone" Geschmack gegeben.

Der Wasserwerfer war nicht zu sehen, aber die Jedi-Ritter waren schwer aufmaskiert, aber ohne Pfefferspray.

Ein paar Hundert wurden mitten in der Stadt eingekesselt, von SSB Bussen (Nahverkehr)! und von Polizeitransportern, dicht an dicht, so daß keiner mehr rauskam. Dann wurden Personalien aufgenommen und Knollen verteilt. Dem Ballweg haben sie das Megafon abgenommen und ihn kurzzeitig festgesetzt, dann dem Platz verwiesen.

Die Leute waren meistens Grüne, es wurden Pace Flaggen geschwenkt. Nix Reichsbürger etc.
Die Leute haben gerufen "Friede, Freiheit, keine Diktatur".

An anderen Stellen waren auch Kessel, dort habe ich ein paar Mal gehört "Merkel muß weg", aber nicht laut und nicht häufig. Ich glaube, diese ganzen Grünen sind eben doch Merkelanhänger.

Da habe ich schon ganz andere Demos miterlebt, 2012 zum Beispiel, als die Dx sich noch leibhaftig auf den Marktplatz getraut hat, mit dem Basti Turner und dem Parvenu Thomas Strobl, da gings bzgl. ihres Namens ganz anders zur Sache.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.platzregen-und-pfeifkonzert-ungemuetlicher-em...

Die Demonstrierenden begreifen einfach nicht, wer ihr wahrer Feind ist und wer hinter dem ganzen steckt.

Ein paar schwarz gekleidete mit Rucksäcken habe ich auch gesehen, aber ich weiß nicht, ob das Antifanten waren.

DT

PS: Hier sieht man ein paar Bilder von der StZ. Hoffentlich verabschieden sich Jan Sellber, Christine Bilger und der restliche Propagandastab unter Joachim Dorfs bald von der "Reichsbürgermär". Gestern haben sie schon vor "Hooligans" gewarnt.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.demonstrationen-in-stuttgart-trotz-verbots-er...

Wie man sieht, haben sich die Bürger nicht abschrecken lassen. Wenn die fette Bilger letztes Mal nicht auf dem Wasen war, dann mußte sie diesmal nicht weit laufen von ihrer Redaktion direkt zu den Demonstranten, und dann konnte sie sehen, daß es ganz normale Bürger war, die sie die ganze Zeit mit ihrem Team in der Zeitung verleumdet.

[image]
Bildunterschrift: "Die Polizei kesselte einige „Querdenker“ ein."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.