Orban im Interview beim Rückflug nach Ungarn. Montag soll die nächste Überraschung kommen. Offenbar der einzige Staatsmann, den die EU derzeit überhaupt hat.

Olivia, Samstag, 06.07.2024, 09:30 (vor 19 Tagen) @ Otto Lidenbrock2918 Views

Die anderen machen sich alle vor den Amis in die Hose.

Was ich über Orban nicht wußte:

Er war der erste Oppositionelle im Ostblock, der sich mit Reden (und auf Barrikaden) gegen die russische Besatzung stellte! "Die Russen müssen raus aus Ungarn, Ungarn muss souverän sein".

Daran könnten sich unsere "Polithäschen" ein Beispiel nehmen und für die Souveränität ihrer Länder kämpfen - ganz besonders aber Deutschland.

Lt. Orban war Sarkozy der letzte Politiker in Europa, der als Staatsmann handelte (und der sitzt/saß? jetzt im Gefängnis wegen Wahlkampfspenden von Gaddafi - Spenden der Mafia hätten vmtl. weniger gestört).

Was das Beispiel Orban grundsätzlich zeigt: Ein Politiker, der nicht aus eigener Kraft eigene Überzeugungen gegen jegliche Widerstände vertreten hat, der hat auch nicht die Kraft, gut und mit Verstand zu regieren. Das im Gegensatz zu den dümmlichen Apparatschicks, die den westlichen Ländern vom WEF und der Presse aufs Auge gedrückt werden. Keiner von denen hat auch nur eine Spur von eigener Persönlichkeit. Keiner von diesen Leuten ging jemals durch eine "Feuertaufe". Und genauso ist ihre Politik.... die Politik der "vollen Hosen".

Irgendwann tauchen diese "Kids" auf und werden von der Presse hochgelobt. Erwachsen scheint keiner von denen zu sein....... Amen! Und das Schlimmste: Sie scheinen sich noch nicht einmal zu schämen.

https://www.youtube.com/watch?v=3-KbKJfPM1I

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung