Handelsübliche Milch im Supermarkt ist meist pasteurisiert

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Dienstag, 02.07.2024, 13:57 (vor 23 Tagen) @ Mirko22088 Views

Milch, die wir üblicherweise im Supermarkt in der Kühlabteilung kaufen ist pasteurisiert, d.h. kurzzeitig auf über 70°C erhitzt.

https://www.lebensmittelverband.de/de/lebensmittel/verarbeitung/pasteurisieren

Ultrahoch erhitzte Milch oder auch H-Milch findet man nicht im Kühlregal, weil diese keiner Kühlung mehr bedarf. Diese Milch wird sogar ganz kurz auf über 135°C (!!!) erhitzt.

https://milchindustrie.de/milkipedia/ultrahocherhitzung/

Bei beiden Verfahren würde ich mir wegen H5N1-Viren absolut keine Sorgen machen.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung