Das Problem waere in 2 Minuten geloest.

Dragonfly ⌂, Sonntag, 30.06.2024, 14:46 (vor 19 Tagen) @ Reffke2549 Views

Marokko weigert sich als eins vieler mmohammedanisch geprägter Länder,
Straftäter "remigrieren zu lassen", wegen ungeklärter Idendität... usw ... usf

Da ist Marokko ja nicht das einzige Land. Und es geht nicht mal um Straftäter, sondern generell um Remigration (e.g. abgelehntes Asyl).

Wenn ein Land seine Bürger nicht zurücknimmt, kann konsequenterweise eine Einreise in die EU nur noch mit Niederlassungserlaubnis erfolgen, also in 99,9% der Fälle gar nicht.

Wenn da die Frau vom König oder Präsidenten nicht mehr in Paris shoppen gehen kann, wäre das Problem in 2 Minuten gelöst.

Geschäftsreisen? Auf die Orders von den Shitholecountries können wir auch ein paar Jahre verzichten.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung