Hallo nereus!

ebbes, Montag, 19.09.2022, 17:50 (vor 80 Tagen) @ nereus1910 Views
bearbeitet von ebbes, Montag, 19.09.2022, 18:03

Natürlich weiß ich die Lüge mit dem Stofftier noch.
Ich habe das Video im Internet gefunden und den Faden im Gelben eröffnet und auch die wahrscheiniche Ursache des Flugzeugabschusses erklärt (siehe Archiv - aber darum geht es nicht, wer was im Gelben gepostet hat).
Spätestens hier wurde mir klar, wie wir angelogen werden.

Trotzdem bin ich mit Aussagen vorsichtiger geworden.
Zwei Beispiele:
Ich hätte nicht gedacht, dass die Russen die Ukraine angreifen, nachdem es vorher noch heftigst dementiert wurde.
Ich kann es verstehen (Vorwarnzeit Atomangriff, Donbass usw.), trotzdem haben sie vorher gelogen und Biden hatte Recht, wenngleich die USA alles getan hat, dass Russland keine andere Wahl hatte.
oder
der Laptop von Hunter Biden.
Das war mir eine zu große Räubergeschichte. Klar, ein Laptop wird jahrelang vergessen und darauf befinden sich kriminelle Daten.
ich vermutete eine Falle für die alternativen Medien. Aber, den gibt es wirklich. Sie haben es zugegeben.
Und es gibt noch andere Beispiele, wo der Verstand "sagt", das kann nie stimmen, aber.....

Was die Russen aussagen zum "neuen Massaker" klingt viel logischer (angebliches Srebrenica-Szenario, wo die "Truther" behaupten im Krieg Gefallene, wurden als ermordet dargestellt) und ist schlüssig, aber ich kann es nicht ausschließen, dass sie aus Rache für ihre gefolterten Kameraden, diese Morde begingen, danach ein schlechtes Gewissen bekommen und die Soldaten begraben haben.

ZU Bucha:
Wieder klingt alles einleuchtend, was uns die Russen darüber erklären:

Sonntag sind wir abgezogen. am Montag hat der Bürgermeister in einem Video erklärt, dass es der schönste Tag der Stadt ist ohne auf die Leichen hingewiesen zu haben und am Mittwoch wurden die
Toten der Öffentlichkeit gezeigt.
Auch ein französischer Sanitäter der anwesend war, bestätigt den Vorgang im TV, dass die Toten platziert wurden.
Die weißen Armbinden, welche die Ermordeten getragen haben, sollen eine Warnung für alle sein, die mit Russland zusammenarbeiten , denn dieses ist das Zeichen dafür.
Bucha wurde deswegen genommen, weil der Butcher von Bucha so gut klingt und im Gedächtnis bleibt.
Zu 90 Prozent ist der Fall geklärt. Aber 10 Prozent Ungewissheit bleiben trotzdem.

Gruß

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Schlüchtern und ihren Anlagetipps.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung