Mit falschen positiven Tests wird die Plandemie am Laufen gehalten!

dersachse, Freitag, 11.06.2021, 23:39 (vor 97 Tagen)3985 Views

Meine Frau und ich werden uns nicht "impfen"lassen.Deswegen müssen wir uns vor jeden Stadtbadbesuch testen lassen.Beim 2.Besuch wurde meine Frau positiv getestet,und ich musste in Quarantäne.Sie ging dann am gleichen Tag zu unseren Hausarzt und lies sich nachtesten.Ergebnis negativ.Sie hatte auch keinerlei Beschwerden.Der falsch positiv Test wurde aber trotzdem den Gesundheitsamt gemeldet,und ging in die Statistik ein.Das ist mittlerweile der 4.Fall,welcher mir bekannt ist,und zwar ein alter Kumpel,ein Neffe,eine Krankenschwester und eben meine Frau.4positive Tests für die Statistik. Gruss

--
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.