Nachhaltig

Falkenauge, Samstag, 12.10.2019, 14:07 (vor 348 Tagen) @ Griba1649 Views

Ohne das obige Video gesehen zu haben - ich versuche eher, den dazu
passenden Text zu lesen, da ich klassischer Diagonalleser bin:
Ich überfliege den Text und vertiefe nur die mir unbekannt oder
interessant erscheinden Teile. Das funktioniert bei mir aber nur bei
Papier-Texten, bei eBooks oder auch auf Blogs kann ich das nicht. Aber
schneller als im Video bin ich dort noch immer.
Wie geht es anderen?

Ich meinte auch, dass das Lesen tiefer geht und nachhaltiger ist. Helmut hat mich mnissverstanden. Das "dieses" in meinem Satz bezieht sich auf das Lesen und nicht auf das Zuhören, sonst hätte ich "jenes" schreiben müssen.

Das Lesen geht tiefer, weil es in der Regel mit ständigem Mit- und Nachdenken verbunden ist, während ich beim Zuhören von Videos mit dem Denken gar nicht recht nachkomme, weil die Rede ja immer weiter geht. Beim Lesen kann ich zum Nachdenken innehalten.
Wobei ich sagen muss, dass der von Helmut verlinkte Vortrag sehr klar, verständlich aufgebaut und relativ langsam gesprochen wird. Da kann man mit dem Denken verhältnismäßig gut mitkommen. Aber er ersetzt die Lektüre von Artikeln nicht, die den Dingen mehr auf den Grund gehen. Er wirkt eigentlich als Aufwecker.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.