Das "sogenannte" autonome Lernen und die um sich greifende "Verblödung".

Olivia, Freitag, 11.10.2019, 17:51 (vor 266 Tagen)3133 Views

Der Focus greift das Thema auf, weil sich ein Kinderpsychiater dazu äußert.

Ich werde dazu nicht mehr viel schreiben, denn zu diesem Thema habe ich bereits sehr viel geschrieben. Das sogenannte "autonome" Lernen (die Kinder können alles alleine und brauchen keine "Anleitung"), dient dazu, die Tradierung jeglichen Wissens und jeglicher Kultur abzuschaffen. Sehr erfolgreich, wie man sagen muss. Das war/ist die "geistige" Vorbereitung für Gretelchens und applaudierende Politiker.

https://www.focus.de/familie/eltern/familie-heute/deutschland-verdummt-narzissten-und-e...

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.