Dann ist er halt weg, der Navid oder Naved oder.../ der Pakistani oder Afghane oder...

Tünnes, Donnerstag, 22.12.2016, 09:32 (vor 1598 Tagen) @ re-aktionaer5606 Views

http://www.az-online.de/politik/berlin-verdaechtiger-naved-b-falsche-mann-zr-7140210.html

"Die genaue Identifizierung gestaltete sich zunächst schwierig, weil der Verdächtige mehrere Namen benutzt haben soll. Die deutschen Sicherheitsbehörden sollen den Mann aber schließlich identifiziert haben. Der wohl 23-Jährige sei sowohl unter Namen Naved B. als auch Navid B. in Deutschland registriert gewesen. Er besitzt eine "Aufenthaltsgestattung" und somit das Recht, sich zur Durchführung eines Asylverfahrens in Deutschland aufhalten zu dürfen.
Auch die von ihm genannten Geburtsdaten weichen voneinander ab, liegen jedoch beide im Jahr 1993, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Sicherheitskreisen. Die Ermittler gehen nach diesen Informationen davon aus, dass der Mann aus Pakistan oder aus Afghanistan stammt. Laut Tagesspiegel soll er „mal behauptet haben, Afghane zu sein, ein anderes Mal sprach er von einer pakistanischen Staatsangehörigkeit.“
"

Hoffen wir nur, dass er im gewalttätigen Deutschland nicht zu Schaden kommt,
er ist ja so hilflos und schutzbedürftig:

"Die „Daily Mail” beschreibt den 23-jährigen Pakistani als „Analphabet” und „geistig nicht fit”. Der Cousin: „Navid kann wegen seiner Verfassung nicht alleine reisen, ohne Hilfe findet er nicht nachhause zurück.” – Quelle: http://www.berliner-kurier.de/25358592 ©2016"

Zumindest eine Sache klappt bei ihm noch gut:
http://www.az-online.de/politik/berlin-verdaechtiger-naved-b-falsche-mann-zr-7140210.html
"Zwar sei Naved B. polizeibekannt, allerdings ist er bisher nicht als Islamist aufgefallen. Unter anderem der Tagesspiegel berichtet, dass gegen Naved B. in Köln oder Berlin wegen sexueller Belästigung ermittelt worden sei. Die Zeitung schreibt: „Zudem war der Mann als möglicher Sexualtäter bekannt - gegen ihn wurde wegen sexueller Belästigung ermittelt. Ob dies in Berlin oder etwa Köln stattfand, war am Dienstagmorgen noch nicht zu klären.“ BR24 berichtet allerdings, dass Naved B. lediglich wegen Beleidigung aufgefallen sei."

Zudem ist er ja komplett raus aus der Nummer. Er sagte ja ganz klar, dass er es nicht war. Zeugenaussagen? Pffft.
Wird total überbewertet. Was besagen schon Zeugen?

" Die Mutmaßung, dass es sich bei Naved B. um den Fahrer des Todes-Lkw handelt, sei nur auf Zeugenaussagen zurückzuführen. Ein Polizeisprecher betonte noch am Montagabend: „Wir halten das aber für wahrscheinlich."

Gruß


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.