Herr Musk

Jacques @, Dienstag, 07.01.2020, 20:40 vor 260 Tagen 4166 Views

bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 07.01.2020, 20:43

https://m.youtube.com/watch?v=U0sJJU3FaOQ

tanzt (heute offensichtlich auf allen Nasen) rum.

Tesla heute plus 4%,

Greenspan: irrational exuberance [[lach]] [[euklid]]

--
Wer denkt, kann lenken. Wer nicht denkt, wird gelenkt.

Unfassbar. Schon am letzten Freitag +6.6%. (mT)

DT @, Dienstag, 07.01.2020, 21:07 vor 260 Tagen @ Jacques 2814 Views

Seit August 2018 (da waren sie auf 160) schon mehr als 100%. Von 160€ auf jetzt 422 (+4,66% heute).

Noby, etc. etc. heulen rum, predigen Weltuntergang, während wir hier das Analogon Januar 2000 haben. Apple, Tesla, Varta, Palladium, Rhodium, AMD.

Die Party damals lief bis 11. März 2000, aber die Gewinne, die man im Januar und Februar 2000 einfahren konnte, durch einfaches "dabeisein", waren unfaßbar.

Schaut auch mal AMD an:

Von 1.68 in Herbst 2015 zu über 43 EUR heute. AMD hat schon 9 nm Technologie, während Intel noch mit 12 nm kämpft.

[image]

Nvidia hat sich in einem Jahr auch wieder fast verdoppelt:
[image]

Hier geht richtig der Punk ab und alle jammern nur rum.

Danke Jacques und Stokk daß Ihr wieder über Aktien und die Chancen sprecht!

Der Noby könnte sein Haus in Sonnenberg doppelt so schön ausbauen, wenn er die Kohle vom Verkauf der Wohnung in 30% Tesla, 30% Varta und 40% Palladium gesteckt hätte...

Das stimmt

stokk, Dienstag, 07.01.2020, 21:25 vor 260 Tagen @ DT 2227 Views


Hier geht richtig der Punk ab und alle jammern nur rum.

Danke Jacques und Stokk daß Ihr wieder über Aktien und die Chancen
sprecht!

> Der Noby könnte sein Haus in Sonnenberg doppelt so schön ausbauen, wenn
[quote]er die Kohle vom Verkauf der Wohnung in 30% Tesla, 30% Varta und 40%
Palladium gesteckt hätte...
[/quote]

Vor allem der noby könnte auch programmieren, oder sein Kumpel...

Wird der genialste Put 2020! Gründe allesamt bekannt! Marktwert aktuell USD 85 Mrd.!

XERXES @, Dienstag, 07.01.2020, 21:24 vor 260 Tagen @ Jacques 2580 Views

Das Papier spottet jeder Beschreibung...[[zwinker]]

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Vielleicht

Jacques @, Dienstag, 07.01.2020, 21:48 vor 260 Tagen @ XERXES 2159 Views

Das Papier spottet jeder Beschreibung...[[zwinker]]

Die Umsatzentwicklung der letzten 3 Jahre unglaublich.
Der Gang nach China genial. Wenn Rückruf-frei produziert wird, lassen Preissenkungen die Verkaufszahlen nochmals überproportional steigen. Musk drückt enorm auf das Tempo. Aber das mit vollem Risiko. Und der wichtigste Zulieferer (Akku) zieht mit.

Würde mich nicht wundern, wenn Tesla Lithium-Hersteller kauft.

Ich traue Tesla zu, das Tempo zu halten.

--
Wer denkt, kann lenken. Wer nicht denkt, wird gelenkt.

Einfach mal die letzten Verkaufszahlen für E-Autos in China anschauen... (oT)

XERXES @, Dienstag, 07.01.2020, 21:51 vor 260 Tagen @ Jacques 1772 Views

- kein Text -

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Solange der Westen Teslas aus China kauft... (oT)

Jacques @, Dienstag, 07.01.2020, 21:55 vor 260 Tagen @ XERXES 1510 Views

--
Wer denkt, kann lenken. Wer nicht denkt, wird gelenkt.

Das wird ein Spaß....

XERXES @, Dienstag, 07.01.2020, 21:58 vor 260 Tagen @ Jacques 2283 Views

Vor Allem, wenn die Schüsseln CO²-Neutral hier her geschippert werden...[[top]]

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Tesla-Werk in China fuer den inlaendischen Markt wegen Importzoellen

CalBaer @, Dienstag, 07.01.2020, 22:47 vor 260 Tagen @ Jacques 1429 Views

Bei 25% Importzoellen fuer Autos waeren Teslas einfach nicht konkurrenzfaehig. Deswegen fertigt man bald in China.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Preissenkungen, kann man sich nur leisten, wenn man gewinnbringend produziert

CalBaer @, Dienstag, 07.01.2020, 22:42 vor 260 Tagen @ Jacques 1471 Views

Preissenkungen bringen Tesla nur weiter in die roten Zahlen. Interessant werden die Zahlen fuer Q1/2020 in den USA sein, denn es gibt ab 1.1. keine Steuergeschenke fuer den Kauf eines Elektroautos mehr.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Vom Kursentwicklungspotential her, sieht TeslA

stokk, Dienstag, 07.01.2020, 23:30 vor 260 Tagen @ XERXES 1848 Views

nicht so aus, als wenn es in näherer Zeit drehen kann.

Ich würde "Dausend" sagen.

Was meinst Du, Ashitaka?

Gruß
stokk

Das Papier spottet jeder Beschreibung...[[zwinker]]

Sehe ich genau so!

Hyperion @, Dienstag, 07.01.2020, 23:38 vor 260 Tagen @ stokk 1509 Views

nicht so aus, als wenn es in näherer Zeit drehen kann.

Ich würde "Dausend" sagen.

Genau das denke ich auch! Die Kurve kann so nicht nach unten gehen. Angeblich immer noch 12B USD short, da muss noch der ein oder andere gezwungenermaßen nachkaufen.

Aber wenn er dann vierstellig ist, wird's der Short des Jahrzehnts.

Bin grundsätzlich extrem skeptisch gegenüber Tesla, mag das Business nicht, das Produkt nicht, den Musk nicht. Aber bei dem Chart kann es nur weiter nach oben gehen.

Solange die Fed jeden Monat $100 Milliarden in die Maerkte pumpt

CalBaer @, Mittwoch, 08.01.2020, 00:13 vor 260 Tagen @ Hyperion 1419 Views

nicht so aus, als wenn es in näherer Zeit drehen kann.

Ich würde "Dausend" sagen.


Genau das denke ich auch! Die Kurve kann so nicht nach unten gehen.
Angeblich immer noch 12B USD short, da muss noch der ein oder andere
gezwungenermaßen nachkaufen.

Von $3,8 auf $4,2 Billionen Dollar seit 11.9.2019 = $100 Milliarden pro Monat:
https://www.federalreserve.gov/monetarypolicy/bst_recenttrends.htm
In drei Monaten ist ein neues ATH bei der Fed-Bilanz drin.

Daher heisst es kaufen, bis der Arzt kommt. Selbst Boeing koennte demnaechst explodieren. Die Fed wird die Rate eher noch erhoehen, die Repos sind schon wieder ueberzeichnet trotz Erhoehung vor ein paar Wochen.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Demnächst Welle 4 (Minor) / Welle 2 (Major)

Ashitaka @, Mittwoch, 08.01.2020, 22:15 vor 259 Tagen @ stokk 720 Views

bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 08.01.2020, 22:22

Hi stokk,

Renko 3h, 2 USD

Die EMA-Abstandsbereiche bis 55-89 streben schon seit dem Jahreswechsel eine negative Konvergenz an. Die Abstandsbereiche 89-144 haben dem aber noch nen Strich durch die Rechnung gemacht und die kürzeren EMA-Abstandsbereiche weiter zur exponentiellen Entsprechung hochgebumst. Seit dem jüngsten Anstieg haben sich die Steigungswerte 1-144 aber allesamt negativ aufeinander Einfluss nehmend umgeschlagen, so dass sich in den kürzeren Abstandsbereichen (nur dort) sehr locker eine negative Konvergenz, dann negative Divergenz, vollziehen kann.

Meiner Raketenanalyse nach (nix bewegt sich aus sich selbst oder der Gegenwart heraus[[zwinker]] )kein Augenblick um zu kaufen. Die Elliotts zählen es wohl als Welle 4, oder?

Herzlichst,

Ashitaka

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.

Mal so nebenbei: Wann steigt ihr dieses Jahr aus?

Plancius @, Dienstag, 07.01.2020, 21:38 vor 260 Tagen @ Jacques 2402 Views

Ich glaube, dass die Rally noch bis ins Frühjahr März/April anhalten wird. Im Mai gehe ich in Urlaub, dann will ich aus volatilen Werten ausgestiegen sein. Value-Aktien wie Versorger und natürlich meine Russen-Aktien bleiben im Depot.

Mir hat sich noch der März 2000 tief in mein Gedächtnis eingebrannt. Seinerzeit war ich für 2 Wochen in der Karibik im Urlaub. Smartphones, WLAN im Hotel und mobiles Internet gab es damals noch nicht.

... Als ich nach Hause kam, waren wesentliche Teile meines Depots terminated.

Gruß Plancius

--
Der Königsweg zu neuen Erkenntnissen ist nach wie vor der gesunde Menschenverstand.

Hier bist Du in guten Händen (oT)

stokk, Dienstag, 07.01.2020, 23:58 vor 260 Tagen @ Plancius 1255 Views

- kein Text -

Take a tour inside Tesla’s first Gigafactory in Nevada

Reffke @, Dienstag, 07.01.2020, 23:53 vor 260 Tagen @ Jacques 2004 Views

bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 08.01.2020, 00:03

Hallo Jaques und allerseits,


Man sollte sich das mal ansehn:
https://youtu.be/vv1mFAMz0PE
"90% automated!
...
The entire process is completly automated.
There's no human labor in this process"

Da bleibt einem die Spucke weg...

Und nun schon Nr.3 in Shanghai:
Ruck-zuck hochgezogen...
https://youtu.be/hCxZLE1SSwk

Gute Nacht! (VAG,BMW.MB&Co)
Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Da fragt man sich was die deutschen Hersteller so die ganzen Jahre gemacht haben.

Durran @, Mittwoch, 08.01.2020, 09:10 vor 260 Tagen @ Reffke 1440 Views

Ja wo sind sie denn hin, die zweistelligen Milliardengewinne von BMW und Daimler. Heute können sie noch nicht einmal mehr ein alltagstaugliches E-Auto entwickeln.

Tesla baut in einem Jahr eine Fabrik und produziert.

Diese Fahrzeuge sind heute mehr Smartphone als Auto. Und da haben wir hier einfach den Anschluss verpasst. Es wird ein Disaster geben.

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.