Jeffrey Epstein wurde geselbstmordet

Manuel H. @, Samstag, 10.08.2019, 15:31 vor 298 Tagen 9638 Views

Er wurde 66 😊 Jahre alt.
Nun kann man den Fall begraben, richtig?
In den deutschen Medien wird immer darauf hingewiesen, dass Epstein eine enge Bande zu Trump und anderen hatte.

--
Deutschland das neue Troja?
http://www.trojaeinst.wordpress.com

Mir war von Anfang an klar,...

Tempranillo @, Samstag, 10.08.2019, 15:37 vor 298 Tagen @ Manuel H. 8319 Views

... daß aus der Sache nicht viel herauskommen wird und sie die Angelegenheit mit welchen Mitteln auch immer totschlagen werden. Wenn ich auch nicht viel weiß, so wenigstens, was von USA und Demokraten zu halten ist.

Wenn ich daran denke, was die Verhaftung Epsteins an amerikanophilen Optimismusorgasmen ausgelöst hat, öffnen sich wieder Abgründe der Verblödung und Vertierung.

Glaubt es oder glaubt es nicht, an dem Ceterum censeo führt kein Weg vorbei!

Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Rammeln amerikanisch, wie bei Epstein, rammeln europäisch

Tempranillo @, Samstag, 10.08.2019, 16:01 vor 298 Tagen @ Tempranillo 7921 Views

bearbeitet von unbekannt, Samstag, 10.08.2019, 16:05

https://www.youtube.com/watch?v=ldRJQfES8hA#t=44m45s

Uraufgeführt 1934.

In dem Stück kommt auch eine Szene mit korrupten, besoffenen und das Volk schikanierenden Polizisten vor, über die der große Demokrat Josef Stalin not amused gewesen sein soll.

Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Glotzt nur immer brav Richtung USA, ....

Tempranillo @, Samstag, 10.08.2019, 17:14 vor 298 Tagen @ Tempranillo 7155 Views

bearbeitet von unbekannt, Samstag, 10.08.2019, 17:30

... umso leichter werden Euch die transatlantischen Huren und Meuchelmörder das Messer in den Rücken stoßen.

Gerade auf E&R gefunden, das den *Selbstmord* Epsteins kommentiert:

Et en 1990, la mort du pasteur Joseph Doucé, avec la disparition de son carnet rempli des nom de toute la pédophilentsia française.

Und 1990 der Tod des Pfarrers Doucé, mit dem Verschwinden seines Notizbuchs, gefüllt mit den Namen der ganzen französischen Pädo-Szene.

Die Kinderf... und -schlachter Frankreichs könnte die Polizei ganz einfach unschädlich machen: sie müßte lediglich Regierung, Abgeordnete, Vorstände, Aufsichtsräte, Eliten und Aristokraten verhaften und anschließen jede(n) einem Tiefeninterview unterziehen.

Für Deutschland und den dort regierenden charakterlichen Müll gilt, angefangen bei den Fraktionsvorsitzenden der Altparteien, selbstverständlich das Gleiche.

Glotzt weiter hypnotisiert Richtung London, New York und Washington und macht Euch bloß keine Gedanken, was es bedeuten könnte, wenn wir Dieudonné in seinem jüngsten Video mit 15 (Shoah-)Ananas sehen (Kleidung mitgezählt).

https://www.youtube.com/watch?v=yjBJDX2Zc9I

Dieser Kameruneser Neger ist europäischer als die meisten Deutschen, vor allem deren Kotzm...enabschaum!

Tempranillo

https://www.egaliteetreconciliation.fr/Il-n-y-a-plus-d-affaire-Epstein-55883.html

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Was ist eigentlich ein "Tiefeninterview"

Oblomow @, Leipzig, Samstag, 10.08.2019, 18:21 vor 298 Tagen @ Tempranillo 5931 Views

In "Der Pate" gibt es ne Schluesselszene, in der ein Mafiosi, der vor Gericht singen will, dazu gebracht wird, sich im Bad die Pulsadern aufzuschneiden. Ihm wird zugesagt, dass die Familie verschont wird.

Warum hat sich der Mann nicht gegen die Verselbstmordung mit Dossiers geschuetzt, wie man das in Filmen sieht? Oder kommt da jetzt etwas?

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Du bist anscheinend nicht psychoanalytisch vorgeschädigt.

Mephistopheles @, Datschiburg, Samstag, 10.08.2019, 18:54 vor 298 Tagen @ Oblomow 6104 Views

https://de.wikipedia.org/wiki/Tiefeninterview

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Psychoanalyse ist die Krankheit, die sie vorgibt zu heilen.

Oblomow @, Leipzig, Samstag, 10.08.2019, 23:58 vor 298 Tagen @ Mephistopheles 4795 Views

Oder so ähnlich Karl Kraus. Ich halte die Psychologie und die Psychotherapie gleich mit für die schlimmste Krankheit unserer Zeit, abgesehen von den anderen unzählbaren Krankheiten. Individuum est ineffabile.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Das mag daran liegen, daß meist Personen mit psychischen Defiziten dieses Studium zwecks Selbstheilung durchlaufen.

Dieter @, Didschullen + alto alentejo, Sonntag, 11.08.2019, 00:04 vor 298 Tagen @ Oblomow 4656 Views

- und anschließend auch von irgend etwas leben wollen.

So ist zumindest mein Eindruck aufgrund der mir gut bekannten Personen mit derartiger Ausbildung und Beruf.

Gruß Dieter

--
Die Antifas sind die neuen "Braunhemden".

Psychologie zu studieren ist obszön.

Oblomow @, Leipzig, Sonntag, 11.08.2019, 00:32 vor 298 Tagen @ Dieter 4717 Views

Ich würde das sofort vom Lehrplan streichen wie auch die ganzen Psychotherapiepraxen schließen. Und vor allem die Psychiater würde ich alle einsperren ins Irrenhaus.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

... als selbstverwaltete Kommune? (oT)

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 11.08.2019, 07:23 vor 297 Tagen @ Oblomow 4073 Views

- kein Text -

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Exakt und damit wir wieder bei Thema Freitod sind

Oblomow @, Leipzig, Sonntag, 11.08.2019, 08:52 vor 297 Tagen @ FOX-NEWS 4251 Views

https://www.spiegel.de/einestages/massenselbstmord-von-jonestown-1978-a-948013.html

Wie nennt man eigentlich die Krankheit, die Herr Epstein hatte unter den klugen, weisen Psychologen? Da gibt es ja so Buch von som Polen, der alle Mächtigen unter den Generalverdacht stellt, irre zu sein: Ponerologie oder so ähnlich.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Politische Ponerologie - Dr. Andrzej M. Lobaczewski (oT)

NST ⌂ @, Südthailand, Sonntag, 11.08.2019, 10:31 vor 297 Tagen @ Oblomow 3805 Views

- kein Text -

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Und wer hat sie erfunden?

Mephistopheles @, Datschiburg, Sonntag, 11.08.2019, 07:49 vor 297 Tagen @ Oblomow 4483 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 11.08.2019, 08:00

Ich würde das sofort vom Lehrplan streichen wie auch die ganzen
Psychotherapiepraxen schließen.

Ich würde vor allem zwischen Psychologie und Psychoanalyse unterscheiden. Die Psychologie ist eine anerkannte und im Debitismus notwendige Hilfswissenschaft der BWL und der VWL, auch der Staatsführung zur Wählerbeeinflussung. Wer würde dir denn den ganzen Krempel verkaufen, den du nicht brauchst, wenn nicht die Werbesychologen? Wer würde die Arbeiter dazu motivieren, ständig wider ihre Interessen in die Arbeit zu gehen, wo ihnen der Staat mehr als die Hälfte ihres Verdienstes wegnimmt, wenn nicht die Betriebspsychologen?

Wer aber hat die Psychoanalyse erfunden und zu welchem Behufe?

Und vor allem die Psychiater würde ich

alle einsperren ins Irrenhaus.

Die Klöster wurden abgeschafft und die Familien und Dorfgemeinschaften zerstört, wo man die ganzen Irren und Besessenen hätte unterbringen können und Euthanasie gilt als unschicklich, außer bei den Alten und den ungeborenen Säuglingen.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Erfüllungsgehilfen

Oblomow @, Leipzig, Sonntag, 11.08.2019, 09:03 vor 297 Tagen @ Mephistopheles 4256 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 11.08.2019, 09:13

Eben, die ganze Psychologie ist nur dafür da, gut und böse der Priester (um so Kohle zu scheffeln) durch gesund und krank zu ersetzen (um so Kohle zu scheffeln). Dann schwafelt man etwas von wo ES war soll ICH werden oder von SELBSTVERWIRKLICHUNG, wo es vorher ERLÖSUNG und PARADIES hieß und fettisch ist die Laube. Das ganze nennt man dann Aufklärung und ab dann teilt man sich den Markt mit den anderen Sinnprojektfirlefanzereien. Der dritte Schwachsinn, der hier nicht unerwähnt bleiben darf, ist dazu noch die Esoterik (um Kohle zu scheffeln- Logo), wo man dann mittels Kristallen, Shakren, Anthropowosophie und weiß der Kuckuck was noch die Vereinigung erreicht.

Da würde ich lieber einen durchziehen oder Blaise Pascal, bzw Daniil Charms lesen [[freude]] meint der

Wasserfaster
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Willkommen im Club ...

NST ⌂ @, Südthailand, Sonntag, 11.08.2019, 10:37 vor 297 Tagen @ Oblomow 4148 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 11.08.2019, 10:53

Wasserfaster
Oblomow

.... der Esoterik(er) (von altgriechisch ἐσωτερικός esōterikós ‚innerlich‘, dem inneren Bereich zugehörig‘) ist in der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs eine philosophische Lehre, die nur für einen begrenzten „inneren“ Personenkreis zugänglich ist ..... also wenn Wasserfaster keine Esoteriker sind, wer denn dann?

[[trost]]

Das sind aber die harmlosen Irren. [[freude]] Richtig Epsteinisch wird es aber bei den Reichianern, wenn die gegen ihre muskuläre Panzerung die schweren Geschütze auffahren und den Nazi in dir bekämpfen. Daraus haben sich unzählige Verästelungen gebildet und jeder Zweig wird von einem Guru angeführt, dem natürlich die Sklavinnen zu Füssen liegen und jeden Wunsch erfüllen. Zeiten waren das ....
[[hüpf]]
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Talkintome

Oblomow @, Leipzig, Sonntag, 11.08.2019, 10:49 vor 297 Tagen @ NST 3886 Views

Wasserfaster
Oblomow


.... der Esoterik(er) (von altgriechisch ἐσωτερικός
esōterikós ‚innerlich‘, dem inneren Bereich zugehörig‘) ist in der
ursprünglichen Bedeutung des Begriffs eine philosophische Lehre, die nur
für einen begrenzten „inneren“ Personenkreis zugänglich ist .....
also wenn Wasserfaster keine Esoteriker sind, wer denn dann?

[[trost]]
Gruss


Es ist eher die äußere Fettheit als das innere Weisheit, um die es geht.[[rofl]] Wenn als Nebeneffekt auch noch so dieser oder jener klarere Bewusstseinszustand abfällt, würde ich nicht Nein sagen. Da sehe ich bei meinen Grundvoraussetzungen aber eher schwarz. Von nix kommt nix.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Sehe ich genau so. Vor allem nimmt er beim Wasserfasten nicht ab.

Mephistopheles @, Datschiburg, Sonntag, 11.08.2019, 14:17 vor 297 Tagen @ NST 3660 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 11.08.2019, 14:29

Das sind aber die harmlosen Irren. [[freude]] Richtig Epsteinisch wird es
aber bei den Reichianern, wenn die gegen ihre muskuläre Panzerung die
schweren Geschütze auffahren und den Nazi in dir bekämpfen. Daraus haben
sich unzählige Verästelungen gebildet und jeder Zweig wird von einem Guru
angeführt, dem natürlich die Sklavinnen zu Füssen liegen und jeden
Wunsch erfüllen. Zeiten waren das ....
[[hüpf]]
Gruss


Ja, traurig.

Als es noch das Orgon und den Orgasmus als Raubdruck für 4 Mark im Uni-Buchladen gab...
[image]
https://www.amazon.de/Die-Funktion-Orgasmus-Sexual%C3%B6konomische-Grundprobleme/dp/346...

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Wer hat Dich denn in so einen Schwachsinn reingetrieben? Reich! Oh Gott!

Olivia @, Sonntag, 11.08.2019, 14:48 vor 297 Tagen @ NST 3749 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 11.08.2019, 14:55

Das sind aber die harmlosen Irren. [[freude]] Richtig Epsteinisch wird es
aber bei den Reichianern, wenn die gegen ihre muskuläre Panzerung die
schweren Geschütze auffahren und den Nazi in dir bekämpfen. Daraus haben
sich unzählige Verästelungen gebildet und jeder Zweig wird von einem Guru
angeführt, dem natürlich die Sklavinnen zu Füssen liegen und jeden
Wunsch erfüllen. Zeiten waren das ....

............

Wie bist Du denn in diesen Schwachsinn reingeraten?

Ärzte?

Haben sie dich auch in einen Orgonensarg gelegt? Ist ja fast wie bei den Vampiren :-))

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Bei mir war das so ab 1978 ...

NST ⌂ @, Südthailand, Montag, 12.08.2019, 05:08 vor 296 Tagen @ Olivia 3147 Views

bearbeitet von unbekannt, Montag, 12.08.2019, 06:04

Wie bist Du denn in diesen Schwachsinn reingeraten?

Haben sie dich auch in einen Orgonensarg gelegt? Ist ja fast wie bei den
Vampiren :-)) ---- bei dem Termin war ich wohl nicht anwesend - Erklärung unten

.... aber zum Glück war ich da schon relativ gut geerdet. Ich kam über die damalige Frau meines Trainers mit denen ich in einer Wohngemeinschaft lebte dazu ... [[freude]]

Diese Frau eine Finnin studierte damals Psychologie. Die ging immer auf so Weiterbildungen/Zusatzausbildungen, das musste man privat bezahlen und ich klinkte mich dort ein. War übrigens verdammt noch mal sehr teuer.

Gerettet wurde ich durch den Sport und ihren Mann den Trainer, denn zu vielen Terminen am Wochenende, wenn diese Weiterbildungen stattfanden, waren auch zeitgleich Lehrgänge für mich im Sport und das kam damals an 1. Stelle.

So kam es, dass ich nur sporadisch bei den Wahnsinnigen aufschlug. In solche Gruppen kam man gar nicht so einfach rein - die waren meistens geschlossen, aber da man mich in der Szene kannte, ging das meistens problemlos.

Was ich dort erleben durfte, 2/3 der Kursteilnehmer waren immer Frauen hatte mein Frauenbild revolutioniert. Wie devot und ergeben sie ihren Gurus waren, unglaublich. Auch die Männer dort waren nicht viel besser .....

Das ganze endet in einem Eklat und das kam so. Der Guru auch ein Reichianer wollte sein Programm erweitern und fügte Element des Kampfsports ein. Das war aber mein Fachgebiet. Als er dann dort Vorträge und Zirkusnummern aufführte, platze mir einmal der Kragen. Ich forderte ihn vor allen anderen auf, das wa er gerade behauptet hatte zu beweisen - und zwar gegen mich.

Er zog den Schwanz ein und begann zu labern. Das war die eine Sache, der wirkliche Hammer kam aber danach. Die Anhängerinnen fielen wie Hyänen anschliessend über mich her - verbal natürlich. Wie ich mich erdreisten könnte, seine Worte zu bezweifeln und ihn sogar heraus zu fordern ....

Meinen Platz in der WG durfte ich danach auch räumen ... passte aber gerade terminlich mit meiner Einberufung zum Grundwehrdienst ....

Inzwischen sind die Finnin und der Trainer schon sehr lange geschieden ..... [[freude]]

Diese Kurzfassung erstreckte sich über einen Zeitraum von mindestens 3 Jahren und war natürlich weit aus facettenreicher als hier in der Kurzfassung. Das meiste von dem Schwachsinn hab ich auch vergessen .... aber alle Bücher von Reich hatte ich gelesen - das war dort so eine Art Pflichtlektüre.

Die Mehrheit der Kursteilnehmer waren damals schon etablierte Psychologen oder hatten andere Uniabschlüsse auch Teilnehmer aus der Max Planck Gesellschaft waren dort zu finden. Ich war vom Alter her meistens der Jüngste - von der formalen Ausbildung her der einzige Assi. Ein paar Personen lernte ich damals kennen, die ihr Sabbatjahr mit dem Guru verbrachten - ein Grossteil der Zeit davon in der Toskana, wo ich auch einmal auf einem 4-wöchigen Kurs war. Der Guru war natürlich ein Amerikaner mit italienischen Wurzeln ... und lebte damals in München und Kalifornien, hatte auch einen Dr. Titel in Psychologie. Ein smarter Junge .... [[top]]

Die Ketzerei liegt mir eben im Blut und macht vor nichts halt. Wenn ich an diese Zeit zurück denke, dann kann ich nur noch vermuten, dass diese ehemaligen Kursteilnehmer heute alle durchweg sehr erfolgreich in Positionen sind, welche die politische Richtung in D geprägt haben und das nur eine Momentaufnahme war und sich auch auf anderen Ebenen ähnlich abspielte.

Diese ganzen damaligen Ideologien erkenne ich heute beim Philosophen Richard David Precht wieder, vom Typ her entspricht er auch diesem Guru. Auch der Habeck passt zu diesem Charaktertypus. Sie haben den Marsch durch die Institutionen geschafft und zwar erfolgreich.
Gruss

PS: den Namen von dem Guru hab ich vergessen - hatte eine Anlaufstelle in München - Trautenwolfstr. ??? Sabetti --- oder so ähnlich hiess er, war damals ein Geheimtipp.

Hab ihn gefunden --- da wirkt der Vogel heute erstaunlich, sogar an den Namen konnte ich mich erinnern, war auch noch richtig geschrieben - ist halt ein sehr spezieller Freund - und hat mich auf den richtigen Weg gebracht [[rofl]]

PPS: ich kenne diesen Vogel schon fast 40 Jahre und seine Anfänge ... nach einem kurzen Blick auf die Homepage - ja genau - alles Neusprech die ganzen ursprünglichen Wortbedeutungen umgedeutet und stylisch angepasst zum Wohlfühlen

PPPS: Anfang 2019 offenbar verstorben mit 79 Jahren..... also für mich Thema erledigt.

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Meine Neugier war doch stärker ....

NST ⌂ @, Südthailand, Montag, 12.08.2019, 12:49 vor 296 Tagen @ NST 2672 Views

bearbeitet von unbekannt, Montag, 12.08.2019, 12:56

PPPS: Anfang 2019 offenbar verstorben mit 79 Jahren..... also für mich
Thema erledigt.

Hab mich ein wenig durch die Seiten gelesen und ein PDF gefunden mit einer Einladung zu einem Retreat Anfang 2019 - das nicht mehr stattfand.

Path of No Way® Retreats 2019


Participation Fee :
For one week € 500 payment before Sept. 15, 2018 € 540 later than Sept. 15, 2018


Package Price, if you book Retreat A and B
.
€ 950 payment before Sept. 15, 2018 € 1’000 later than Sept. 15, 2018


Ja, so kannte ich ihn, damals ungefähr ähnliche Preise in DM.

Also 14 Tage vor Ort mit Kursen
Pro Kurs mindest. 20 Teilnehmer - immer mindest. 2 Kurse x 20 Teilnehmer pro Tag.

Wenn ich richtig gerechnet habe, machte er in 2 Wochen ca. 40k Euro -- [[top]]

Unterkunft und Verpflegung kosten natürlich extra - das waren nur die Kosten für die Kursteilnahme.

Ich sage - fürs gute Sprüche klopfen und das Wohlgefühl das er verkaufte. Ich persönlich finde den Polt besser.

Ich habe allerdings den Eindruck, gute Nachfolger gibt es nicht mehr. Diese Masche dürfte bald nur noch Erinnerung sein und ich kann hiermit eine meiner Geschichten abschliessen, die noch ein offenes Ende hatte.
Gruss

PS:
Seine Klienten waren jene, die wir hier als die Grüne Khmer bezeichnen. In solchen Psycho Camps werden die Schulungen durchgeführt. Joe Sixpack wird man dort nicht finden, das ist viel zu teuer und viel zu vegan.

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

:-)) - Ja, diese durchgeknallte "Psycho-Szene" kenne ich auch.

Olivia @, Montag, 12.08.2019, 19:13 vor 296 Tagen @ NST 2411 Views

Klar, auch übers Studium. Zuerst war es natürlich für alle Pflicht Freud zu lesen. Das fand ich auch als 20-jährige sehr interessant (war ja noch sehr jung). Dann kamen die Reich-Bücher (jeder gute "Basisgruppen-Teilnehmer" mußte da ran). Die waren der blanke Horror für jeden "normal" veranlagten Menschen. Um den Marx sind wir "Gott sei Dank" herumgekommen, weil mein Freund (die Wäsche wurde nicht rechtzeitig gewaschen) ersatzweise eine rote Unterhose von mir angezogen hatte. :-))) Wir waren schon auf dem Weg, da fiel es mir ein. Er war so entsetzt, dass wir das Wochenende "sausen" lassen mußten (zu meiner Freude). Mit den "linken Genossen" bekam ich aber ziemlich schnell Probleme. Schließlich hatte ich vor dem Studium bereits gearbeitet und flog nicht so sehr auf den pubertären Schwachsinn der "vom Geld der Eltern oder Bafög-Abhängigen". Da ich mit Bafög nicht auskam, habe ich auch während meines Studiums immer gearbeitet. Natürlich hätte ich auch betrügen können (wie viele meiner Kommilitonen). Das war es mir aber wirklich nicht wert. Mein "Staatsverständnis" unterschied sich von dem der "Damen und Herren", die eher von der "nehmenden Fraktion" waren.

Ich erinnere mich noch an Uni-Vorlesungen, wo die "Knaben" herumtönten. Inspirierend war es wirklich nicht. Aber die Dummköpfe pinselten sich gegenseitig den Bauch.

Klar, jetzt sitzen sie in den entsprechenden Positionen. Haben sich als Schafsherde zusammengerottet und "die Welt verbessert". Wunderbar, wie man sieht. Umweltzerstörung, Sklavenhandel von Frauen und Kindern (und Männern natürlich auch), Drogen (die fanden die ja auch alle gut) und Alkohol (ein bißchen Tradition muss sein), die Meere voller Plastik, der menschliche Fraß in Plastik abgepackt, Tierquälerei in Massentierhaltungen, Umweltzerstörung zugunsten der Billig-Wegwerf-Ideologie und so weiter und so weitr....

Ein toller Erfolg. Und jetzt lassen die sich weiterhin als "Erlöser" feiern.

Ja, der Precht, der liegt mir auch im Magen, wenn ich seine gesalbten Selbstbeweihräucherungen nur höre.... und Schwiegermutterliebling Habeck mit seinen "stalinistischen" Tendenzen (dann kommt auch hierher Demokratie :-) ) .... ja, die passen gut da rein. Sind zwar die Kinder der 68-iger, aber die glauben umso festr daran.

Kapiert, was da 68 abgelaufen ist, das hat lediglich Peter Sloterdijk und der wird ja inzwischen auch entsprechend verteufelt. DER hat aber mitbekommen, was DA... war und er schreibt auch darüber.

Was soll es. Die Massenverblödung nimmt ihren Lauf....

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Ein wenig Bodenhaftung schadet nichts

Tempranillo @, Montag, 12.08.2019, 13:29 vor 296 Tagen @ NST 2613 Views

So kam es, dass ich nur sporadisch bei den Wahnsinnigen aufschlug. In
solche Gruppen kam man gar nicht so einfach rein - die waren meistens
geschlossen, aber da man mich in der Szene kannte, ging das meistens
problemlos.

Was ich dort erleben durfte, 2/3 der Kursteilnehmer waren immer Frauen
hatte mein Frauenbild revolutioniert. Wie devot und ergeben sie ihren Gurus
waren, unglaublich. Auch die Männer dort waren nicht viel besser .....

Das ganze endet in einem Eklat und das kam so. Der Guru auch ein
Reichianer wollte sein Programm erweitern und fügte Element des
Kampfsports ein. Das war aber mein Fachgebiet. Als er dann dort Vorträge
und Zirkusnummern aufführte, platze mir einmal der Kragen. Ich forderte
ihn vor allen anderen auf, das wa er gerade behauptet hatte zu beweisen -
und zwar gegen mich.

Er zog den Schwanz ein und begann zu labern. Das war die eine Sache, der
wirkliche Hammer kam aber danach. Die Anhängerinnen fielen wie Hyänen
anschliessend über mich her - verbal natürlich. Wie ich mich erdreisten
könnte, seine Worte zu bezweifeln und ihn sogar heraus zu fordern ....

Was sag' ich nicht die ganze Zeit? Der teutsche Kotzm...enabschaum gehört zum Widerwärtigsten, was die Welt je gesehen hat.

Auf Psycho- und Esokram bin ich in meinem Leben nicht eine Sekunde hereingefallen. Mir war das schon immer suspekt, nicht selten in seiner Verblasenheit auch unfreiwillig komisch.

Meine Einstellung war, wenn ich mich auf so einen Scheiß einlasse, kann ich auch sonntags in die Kirche und zur Beichte gehen.

Zwar habe ich einiges von Sigmund Freud gelesen, auch dessen so klare und verständliche Ausdrucksweise bewundert, aber daß ich aus seinen Theorien eine Ersatzreligion gemacht hätte? Nie im Leben! Das war interessant und schön zu lesen, aber das war's dann auch.

Vielleicht bin ich zu primitiv und zu sehr dem Greifbaren verhaftet, um auf dergleichen Krempel hereinzufallen?

Diese Einstellung erklärt auch, weshalb ich, wegen der dort anzutreffenden Substanz, von Italien und Frankreich so angezogen bin und den schaumigen Amidreck nach Möglichkeit nicht an mich heranlasse.

Trotzdem bin ich natürlich, wie so viele, einigen Irrtümern aufgesessen, die Demokratie, Angloamerika, Karl Marx, Friedrich Nietzsche und Thomas Mann betreffen; vielleicht auch Richard Wagner.

Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Immer noch?

Mephistopheles @, Datschiburg, Sonntag, 11.08.2019, 14:02 vor 297 Tagen @ Oblomow 3632 Views

Da würde ich lieber einen durchziehen oder Blaise Pascal, bzw Daniil
Charms lesen [[freude]] meint der

Wasserfaster
Oblomow

Schwebst du schon über der Erde? Erhebst du dich im Schneidersitz über den Boden? Kannst du über einen See gehen? Wenn nicht, würde ich das mal unterbrechen. Du kannst ja nach 2-3 Tagen weitermachen.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

**ggg** Na, wenigstens einer kennt die Unterschiede zwischen Psychologie und Psychoanalyse....

Olivia @, Sonntag, 11.08.2019, 14:27 vor 297 Tagen @ Mephistopheles 3566 Views

Ich würde vor allem zwischen Psychologie und Psychoanalyse unterscheiden.
Die Psychologie ist eine anerkannte und im Debitismus notwendige
Hilfswissenschaft der BWL und der VWL, auch der Staatsführung zur
Wählerbeeinflussung. Wer würde dir denn den ganzen Krempel verkaufen, den
du nicht brauchst, wenn nicht die Werbesychologen? Wer würde die Arbeiter
dazu motivieren, ständig wider ihre Interessen in die Arbeit zu gehen, wo
ihnen der Staat mehr als die Hälfte ihres Verdienstes wegnimmt, wenn nicht
die Betriebspsychologen?

........

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

:-)) - Paß auf, dass das keiner liest, sonst landest du noch dort... **gg**

Olivia @, Sonntag, 11.08.2019, 14:24 vor 297 Tagen @ Oblomow 3593 Views

Ich würde das sofort vom Lehrplan streichen wie auch die ganzen
Psychotherapiepraxen schließen. Und vor allem die Psychiater würde ich
alle einsperren ins Irrenhaus.

Herzlich
Oblomow

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Apokalypse

NST ⌂ @, Südthailand, Montag, 12.08.2019, 04:04 vor 296 Tagen @ Olivia 3085 Views

bearbeitet von unbekannt, Montag, 12.08.2019, 04:12

Ich würde das sofort vom Lehrplan streichen wie auch die ganzen
Psychotherapiepraxen schließen. Und vor allem die Psychiater würde

ich

alle einsperren ins Irrenhaus.


Gerhard Polt im Offenen Vollzug .... Ich verfolge den "Meister" schon seit den späten 80'ern... immer noch authentisch ganz am Schluss kommt die Pointe

Ich glaube aus 2008 .... Umwelt das kann sein ... [[freude]] - er hat geahnt was kommt.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Danke für die Wiedererinnrung

Oblomow @, Leipzig, Montag, 12.08.2019, 09:42 vor 296 Tagen @ NST 2665 Views

Den Polt und den Heino Jäger würde ich sofort auf den Lebenslehrplan nehmen. Die ganzen dusseligen Abiturienten müssten erst mal einen Nachkurs "Vergessen des Unsinns des Schulstoffes, des Gesülzes der Lehrer und der Projektwochenfirlefanzes" bekommen. Da wäre dann eben der Polt dabei und natürlich Lektüre des Gelben.[[top]] Diejenigen, die Psychologie studieren wollen, die müssten natürlich etwas härter rangenommen werden, damit sie wieder zur Vernunft kommen.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Na ja.... zumindest Deutsche kommen ins "Psychologiestudium" nur schwer rein..... "Zeitgeistprobleme" inbegriffen.

Olivia @, Sonntag, 11.08.2019, 14:42 vor 297 Tagen @ Dieter 3617 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 11.08.2019, 14:46

- und anschließend auch von irgend etwas leben wollen.

So ist zumindest mein Eindruck aufgrund der mir gut bekannten Personen mit
derartiger Ausbildung und Beruf.

...............

@Dieter

Wie Meph bereits sagte, ist die Psychologie eine Wissenschaft... im Gegensatz zu der Psychoanalyse. Statistik ist eines ihrer Kernfächer (sehr zum Leidwesen vieler "Bauchmenschen"). Dann wird sehr viel mit kontrollierten Experimenten gearbeitet. Das hilft den "armen Seelen" auch nicht so fürchterlich viel.

Verwechselst du das ggf. mit anderen "sozialen Wissenschaften"? Vergessen solltest du auch nicht, dass sich Ärzte nach einem halben Jahr "Nebenausbildung" bereits "psychotherapeutisch" betätigen dürfen (nein, das sind dann keine Psychiater, da dauert die Ausbildung "etwas" länger). Ein gutes "Zubrot" für Allgemeinärzte, die "mit ihren sonstigen Einnahmen" Probleme haben. Die Krankenkassen zahlen ja.

Und mit "Esoterik" hat das nun am allerwenigsten zu tun. :-)) Ich muß ganz herzlich lachen über Oblomows "Durcheinandergeschwafel". Ist ein bißchen so, als ob du sagen würdest, die "Geisterbeschwörungen", bei denen alle im Halbdunkel um einen Tisch sitzen und sich an den Händchen halten, seien ein Gebiet der Physik.... ***ggg***

Dass der "wissenschaftliche" Teil der Psychologie "sehr gut" funktioniert, das siehst du ja am Erfolg der Werbung und den "Umdefinitionen" der MSM.

Aber da "die Priester" fehlen, hat z.B. die Psychoanalyse einen Teil dieser Funktion übernommen. Insofern sollte man "milde" damit umgehen, denn sie hilft den Menschen.... so wie jeder gute Schamane auch. Nur dass die Krankenkassen dafür so exorbitant viel zahlen, ist ein anderes Thema. Kurztherapien würden sicherlich in vielen Fällen ausreichend sein. Der "Dienstleistungsfaktor" sollte in den Fordergrund rücken und nicht der "Verrücktheitsfaktor". Selbstverständlich mit "Erfolgskontrollen".

Was Euch ärgert ist, wenn solche "Kenntnisse" instrumentalisert werden.... und das GEGEN den "normalen" Menschenverstand.

Schau dir mal Videos von Jordan B. Peterson an (Psychologieprof. Kanada). Er wird natürlich auch überall diffamiert, weil er Dinge ausspricht, die niemand hören möchte.

Gerade Sozialwissenschaften werden sehr gerne vom "Zeitgeist" instrumentalisiert. Und fleißige Schüler, die nichts anderes als Bücherwissen gelernt haben, kommen dann ins Studium und werden wiederum mit "Bücherwissen" überschüttet. Leider! Was denkst Du denn, was dabei herauskommt?

Nicht umsonst haben in der Ex-DDR viele Menschen Naturwissenschaften studiert, um dieser "Ideoligisierung" zu entkommen.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Gruess mal die Psychofritzinnen in Deiner Bekanntschaft ganz herzlich von mir.

Oblomow @, Leipzig, Sonntag, 11.08.2019, 15:27 vor 297 Tagen @ Olivia 3518 Views

Hier in Leipzig wurde die sog. wissenschaftliche Psychologie, die genau so ein Unsinn ist wie die nichtwissenschaftliche Psychologie entwickelt. Oho. Da ist Statistik dabei. Ist ja ein Ding und nur gute Abiturienten duerfen den Unsinn studieren. Jetzt hast Du mich voll ueberzeugt. Ich bleib dabei, alle, die Psych in ihrer Berufsbezeichnung tragen, sollten sich was schaemen.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Na ja, die Kiddies mit den guten Noten können wenigstens noch schreiben und lesen. :-))

Olivia @, Sonntag, 11.08.2019, 17:57 vor 297 Tagen @ Oblomow 3310 Views

Hier in Leipzig wurde die sog. wissenschaftliche Psychologie, die genau so
ein Unsinn ist wie die nichtwissenschaftliche Psychologie entwickelt. Oho.
Da ist Statistik dabei. Ist ja ein Ding und nur gute Abiturienten duerfen
den Unsinn studieren. Jetzt hast Du mich voll ueberzeugt. Ich bleib dabei,
alle, die Psych in ihrer Berufsbezeichnung tragen, sollten sich was
schaemen.

..................

Ach Oblomov,

was bringt dich denn so in Rage? Hat dir aus dieser Zunft jemand etwas getan?
Genauso kannst du über Ärzte, Anwälte, sonstige Juristen, Architekten und was es sonst noch so alles gibt, herfallen:

Wende einfach mal die Gaussche Normalverteilung an. Dann triffst du es einigermaßen. Vlt. 20 % sind gut (höchstens), dann gibt es einen großen Teil der weniger und einen großen Teil, der mehr Schäden anrichtet. Aber glaubst Du, dass das in anderen Berufen völlig anders ist?

Ich habe vor Jahren von einem BEKANNTEN Fachbetrieb die 12 V Elektronik eines WoWa "austauschen" lassen. Die haben finanziell ordentlich zugeschlagen. Als ich es mir angeschaut habe, hat es mich gegraust. Davon, dass man auch bei 12 V einen minimalen "Wasserschutz" an kritischen Stellen etablieren sollte, davon hatten die wohl noch nie gehört. Ich kann Dir Beispiele über Beispiele geben. Die meisten Leute können sich derzeit finanziell erheblich mehr "leisten" als sie eigentlich "qualitätsmäßig/kenntnismäßig" erwirtschaften, daher glauben sie, dass sie besonders tüchtig sind. Ist aber wohl weitestgehend auf Sand gebaut, denn das, wovon "wir" so "prächtig" lebten, wird derzeit "demontiert" und anderswo aufgebaut.

Irgendwie ist das ja wohl alles nicht so unbekannt. Ich erinnere mich noch daran, wie die VW-Arbeiter streikten, weil sie meinten, dass sie für eine 35 Stundenwoche (nebst "Sonstigem") 5.000 DM pro Monat brauchten. Das dürften heute mehr als € 5.000,00 sein. :-)) - Aber, wie sagt man so schön: Wenn es dem Esel zu gut geht, dann geht er aufs Eis zum Tanzen.

Schau mal, wo die derzeit "investieren".

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

NIx Gauss

Oblomow @, Leipzig, Montag, 12.08.2019, 08:52 vor 296 Tagen @ Olivia 2740 Views

Ach Oblomov,

was bringt dich denn so in Rage? Hat dir aus dieser Zunft jemand etwas
getan?
Genauso kannst du über Ärzte, Anwälte, sonstige Juristen, Architekten
und was es sonst noch so alles gibt, herfallen:

Wende einfach mal die Gaussche Normalverteilung an. Dann triffst du es
einigermaßen. Vlt. 20 % sind gut (höchstens), dann gibt es einen großen
Teil der weniger und einen großen Teil, der mehr Schäden anrichtet. Aber
glaubst Du, dass das in anderen Berufen völlig anders ist?

Hallo Oliwia!

Fängst Du an zu psychologisieren? Die anderen Berufsgruppen haben wohl überwiegend Arschlöcher zu bieten, wobei Anwälte, sonstige Juristen beim Blödigkeitsfaktor wohl über 90% gehen. Lehrer hast Du vergessen, da geht es so bis 98% und bricht Deinen Gauss. Bei Handwerkern war es zumindestens irgendwann mal in Deutschland so, dass es wohl in der Regel gute Leute waren. Tempi passati in Michelland. Und nun wieder zurück zu den Psychs [[kotz]] : abschaffen und verbieten, dass jemand den den griechischen Name für das, was wir Seele nennen, in seiner Berufsbezeichnug tragen darf, wenn diese Käpn Hirni/innen nicht von selbst drauf kommen, dass sie sich einer Amtsanmaßung schuldig machen. Sowieso geht es nur um Kohle, die diese Hirni/innen billig abräumen. Sich z.B. für ein Gespräch über sich und seine Probleme Geld bezahlen zu lassen, ist an Obszönität nicht zu überbieten. Das machen sonst nur Pfaffen, die es an Schmierigkeit mit Psychs aufnehmen können. Ekelhafte Zunft.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Erkenntnisse aus Beobachtung.

Dieter @, Didschullen + alto alentejo, Sonntag, 11.08.2019, 18:06 vor 297 Tagen @ Olivia 3347 Views

Hallo Olivia,

mein Urteil über Psychologen ruht daher, daß einige meiner Jugendfreunde und Jugendbekannten Psychologie studierten und ich den Eindruck habe/hatte, daß darin viel Selbstzweck lag. Mit einigen habe ich auch heute noch Kontakt.

Daß bestimmte Kenntnisse aus der psycholog. emp. Forschung ihre Wirkung haben ist unbestritten. Meine Kontakte zu Menschen dieses Berufsfeldes sind bislang ausschließlich rein privater Natur.

Gruß Dieter

--
Die Antifas sind die neuen "Braunhemden".

Ich sagte ja bereits: Gaussche Normalverteilung. Gute Leute gibt es immer nur wenige.

Olivia @, Sonntag, 11.08.2019, 18:21 vor 297 Tagen @ Dieter 3312 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 11.08.2019, 18:32

Hallo Dieter,

das Gleiche gilt für mutige Menschen. Auch davon gibt es immer nur wenige. Die meisten "laufen mit" (kollaborieren) :-)) und tun das, was gerade "Zeitgeist" ist.

Daher habe ich dich auf J. Peterson hingewiesen. Der steht außerhalb des Zeitgeistes. Es gibt noch erheblich mehr davon. Was meinst Du, was der "damalige" Zeitgeist mit Konrad Lorenz gemacht hat? Auf einem Spaziergang mit einer psychoanalytischen Freundin sprach ich über Lorenz. Sie sagte plötzlich: Aber der war doch RECHTS! :-)) - Meine Antwort: Ich habe mich für seine ARBEIT interessiert, nicht für seine politische Gesinnung!

Die Menschen werden leider mental ähnlich indoktriniert, wie in der Ex-DDR. Sie unterteilen nach rechts oder links und schütten überall gerne das Kind mit dem Bade aus, weil es ihre Emtionen "erleichtert". Vlt. sollten sie öfter im Sinne haben, dass "teile und herrsche" immer noch erfolgreich praktiziert werden.

Bei Berufen, die in irgend einer Form "psychologische" Hilfe anbieten, ist es wohl erforderlich, dass die eigene "Problemerlebnisse" haben/hatten, weil sie sich sonst kaum in die Probleme anderer Personen "einfühlen" können. Empathie ist da wohl der zentrale Punkt, nicht so sehr die "Theorie" dazu. Wenn jemand diesen empathischen Zugang zu anderen Menschen hat, dann ist es möglicherweise ziemlich gleichgültig, welche Theorie er/sie darüber packt. Diesen "empathischen Zugang" den hatte ja wohl auch Guillaume, den Brandt für seinen besten Freund hielt.....

Na ja, das ist ein weites Feld. Deine Kritik kann ich übrigens verstehen. Das Problem ist die Art der Ausbildung. Die müßten nach der Ausbildung erst mal quer durch die Welt geschickt werden (samt arbeiten für den Lebensunerhalt), dann würden sie sicherlich auch besser.

Die alten Chinesen sollen das so mit ihren Künstlern gemacht haben. Sehr erfolgreich.

Aber da wir gerade von "Problemen" sprechen. Schau dir hier die "Probleme" anderer Berufsgruppen an:

https://www.heise.de/security/artikel/Ex-Firefox-Entwickler-raet-zur-De-Installation-vo...

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Oh, sind sie im Endeffekt aber...

Andudu @, Montag, 12.08.2019, 14:39 vor 296 Tagen @ Olivia 2459 Views

ganz herzlich lachen über Oblomows "Durcheinandergeschwafel". Ist ein
bißchen so, als ob du sagen würdest, die "Geisterbeschwörungen", bei
denen alle im Halbdunkel um einen Tisch sitzen und sich an den Händchen
halten, seien ein Gebiet der Physik.... ***ggg***

...zumindest wenn selbige Leute Sachen produzieren, die mit der bisherigen Physik nicht erklärbar sind. Zumindest ist es ein Gebiet, in dem Psychologie und Physik ineinander übergehen. Walter von Lucadou beschäftigt sich z.B. genau damit und der ist Physiker und Psychologe.

Die heilsamen "Zaubertränke" eines Medizinmannes wären (oder sollten sein) letztlich ja auch irgendwie ein Teilgebiet der Pharmakologie (aus denen selbige Anregungen gewinnen kann), auch wenn der Medizinmann selbst ebensowenig ein Pharmakologe ist, wie die Geisterbeschwörer Physiker...

Pate III

Langmut @, Samstag, 10.08.2019, 19:03 vor 298 Tagen @ Oblomow 5502 Views

Hallo in die Runde,

alten weißen Männern verordnete man früher noch die Generalbeichte.

Aber ich will hier niemanden langweilen.

Gruß
Langmut

--
Der Unterschied zwischen schlau und dumm.
Ein schlauer Mensch kann sich dumm stellen.

"Arbeit finde ich gut, da könnte ich anderen stundenlang zuschauen." (Diogenes von Sinope)

Noch ein wenig Schweinkram gefällig

Tempranillo @, Montag, 12.08.2019, 13:51 vor 296 Tagen @ Tempranillo 2751 Views

https://www.youtube.com/watch?v=x4fQQZiOUro#t=7m30s

Amelia, tu m'ami?

Si, t' amo!

Was danach kommt, die vor allem im Orchester liegende Entladung, sollte klar sein.

Für seinen Höhepunkt muß Riccardo, Gouverneur von Boston, eigentlich Gustav III. von Schweden, im letzten Akt bezahlen. Er wird von dem gehörnten Ehemann erstochen.

Das ist, war Europa, von Anno 1859.

Nennt mir bitte einen Hollywood-Film, in dem ein demokratischer Politiker ermordet und der Mord als nachvollziehbare Tat präsentiert wird!

Was zwischen dem Rom von 1859 und heute liegt, nennt man demokratischen Fortschritt, wie ihn uns die angloamerikanischen Befreier gebracht haben.

Carlo Bergonzi ist mit Riccardo/Gustavo eine Jahrhundertleistung gelungen wie Fritz Wunderlich als Belmonte, Tamino, Graf Almaviva und Interpret der Klavierlieder Schuberts und Schumanns.

Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Als wär's ein Satz von mir

Tempranillo @, Mittwoch, 14.08.2019, 00:02 vor 295 Tagen @ Tempranillo 2093 Views

E&R im Artikel über die Shoatisierung der Saurier-Filme Steven Spielbergs: Partout, la propagande américano-sioniste, tapie dans l’ombre, attend de sauter comme une tique sur les bestiaux du troupeau de goyim qu’on appelle le grand public.

Überall wartet die amerikanisch-zionistische Propaganda, im Schatten verkrochen, wie eine Zecke auf die Tiere der Gojim-Herde, die man das große Publikum nennt.

Diesen Satz sollte man bei allem beherzigen, was aus den USA kommt, nicht nur, wenn es um Hollywood, Fernsehen, Literatur, Pop, Rock und Rap geht, er gilt nicht weniger für fast alles, was sich Wissenschaft nennt, insbesondere die Wirtschaftswissenschaft.

Was also jeder unbedingt tun sollte wäre, seine Antennen auszufahren und den Empfang auf Propagandainhalte abzusuchen, sobald er mit irgendetwas zu tun hat, das mit den USA in Beziehung steht. Auch und gerade Unterhaltung. Die ist besonders problematisch, da mit ihr die Aufmerksamkeit des Publikums unterlaufen werden soll.

Zugespitzt kann man sagen: Was aus den USA kommt, ist keine Unterhaltung, es ist Propaganda, schlimmer als unter Adolf Hitler.

Tempranillo

https://www.egaliteetreconciliation.fr/L-Empire-du-faux-3-3-la-Shoah-des-dinosaures-par...

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Kontinuität in der Geschichtsdogmatik

trosinette @, Mittwoch, 14.08.2019, 09:29 vor 294 Tagen @ Tempranillo 1934 Views

Guten Tag,

seine Antennen auszufahren

Meine Antennen sind ständig auf der Suche, in Deiner Geschichtsdogmatik eine begründetet historische Kontinuität zu verorten.

insbesondere die Wirtschaftswissenschaft

Das Tauschparadigma ist also der zionistischen Propaganda geschuldet?!

Ist der damalige Glaube, dass sich die Sonne um die Erde dreht auch der zionistischen Propaganda geschuldet?

Pop, Rock und Rap

Wurden die Neger, wohlweislich von den zionistischen Propagandisten in die USA verschifft, um dort die Grundlage für Pop, Rock und Rap zu legen, der dann von den zionistischen Propagandisten gezielt nach Europa eingeschleppt wurde, um die dortigen Hochkulturen zu zerstören? Oder wie war das jetzt genau geplant?

Ich kann Dich überging beruhigen: Solange es Menschen gibt, wird die Musik von Mozart Beethoven usw. alle kulturellen Zerstörungsambitionen überleben.

Zugespitzt kann man sagen: Was aus den USA kommt, ist keine Unterhaltung,
es ist Propaganda, schlimmer als unter Adolf Hitler.

Das liegt ausschließlich an den fehlenden Mitteln. Der Führer und sein Team hatten keine Twitter-Accounts.

Mit freundlichen Grüßen
Schneider

"Zeugen" gegen das "Kartell" haben kaum eine Chance vor Gericht aussagen zu können

Olivia @, Samstag, 10.08.2019, 16:01 vor 298 Tagen @ Manuel H. 7141 Views

Er wurde 66 😊 Jahre alt.
Nun kann man den Fall begraben, richtig?
In den deutschen Medien wird immer darauf hingewiesen, dass Epstein eine
enge Bande zu Trump und anderen hatte.

.................

Man erinnere sich nur an die vielen "toten Zeugen" im Zusammenhang mit Aussagen gegen die Clintons oder im Zusammenhang mit Pädophilie in Europa. Alle tot, die hätten aussagen können. Selbstmord, Überfall, Unfall etc.....

Das ist schon sehr deprimierend.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Aber beim nächsten Ami-Präser wird alles besser (oT)

Tempranillo @, Samstag, 10.08.2019, 16:03 vor 298 Tagen @ Olivia 5759 Views

- kein Text -

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Der Fachjargon dafür ist "arkancide" (oT)

FOX-NEWS @, fair and balanced, Samstag, 10.08.2019, 16:22 vor 298 Tagen @ Manuel H. 5713 Views

- kein Text -

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Kompromat-Sammler: Wer hat nun Epsteins Rosenholz-Dateien, bzw. -videos in Besitz? (oT)

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Sonntag, 11.08.2019, 13:30 vor 297 Tagen @ FOX-NEWS 3583 Views

- kein Text -

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Ich würde eher spekulieren, dass er es sich nun anonym irgendwo in Südamerika oder sonstwo gutgehen lässt.

Tünnes @, Samstag, 10.08.2019, 17:36 vor 298 Tagen @ Manuel H. 6396 Views

Inkl. täglichen Lieferungen von Frischfleisch natürlich.
Die buddies halten zusammen, war wohl schon immer so.

https://www.extremnews.com/berichte/weltgeschehen/9983147eab55a41
"Das FBI hat am Montag erklärt, dass es 150 Personen verhaftet hat, die des Kindersexhandels verdächtigt werden. Unglücklicherweise scheinen diese Personen nur kleine Fische zu sein und nicht die gut vernetzten Hauptakteure, die Kinder zu den reichsten und mächtigsten Amerikanern liefern. Die Pädophilie-Netzwerke der Elite, die Verbindungen zur CIA haben, wie z.B. die "Finders of Lost Children" oder die Franklin-Gruppe, operierten über Jahrzehnte schamlos und ohne Furcht vor etwaiger Strafverfolgung.
...
Zunächst ist es so, dass Amerikas reichste Familien etwas teilen, das Soziologen und Kriminologen die "Devianz der Elite" nennen: Sie sehen sich selbst als über dem Gesetz stehend. Gruppen wie Skull & Bones, wo neue Mitglieder vor älteren Mitgliedern nackt in einem Sarg masturbieren, helfen dabei diese Kultur der Devianz zu intensivieren und eine Ethik der Überlegenheit und Straffreiheit zu fördern, auch indem Mitglieder dieser Gruppen gezielt in US-Geheimdienste eingeschleust werden. Professor Peter Dale Scott erklärt, dass diese Elite organisierter Krimineller eine "Oberwelt" formt, die so weit über dem Gesetz steht wie die "Unterwelt" darunter.

Der zweite Punkt ist, dass abtrünnige Elemente in der Polizei, in den Geheimdiensten und in den höchsten Rängen des organisierten Verbrechens Erpressung als Mittel der Kontrolle benutzen. Sie benutzen Kinderprostitutionsringe um Erpressungsmaterial zu sammeln, das Politiker, Richter, Militär- und Geheimdienstoffiziere sowie andere Schlüsselfiguren belastet.

Einer der berüchtigsten Kinderprostitutionsringe mit Verbindungen zur CIA sind die "Finders of Lost Children". Im Jahr 1979 verhaftete die Polizei in Tallahassee in Florida zwei Männer, die sechs Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren brutal missbraucht haben. Eine Untersuchung der Polizei stellte fest, dass eine große Anzahl von Kindern in Lagerhallen in Washington gefangengehalten und schlimmer als Tiere in einem Zoo behandelt wurden. Die Kinder "wussten nicht was Telefone, Fernseher und Toiletten sind" und wurden in blutigen Ritualen und Sexorgien benutzt. Eine großer Fund von Dokumenten, Fotos und Videos zeigte, dass die "Finders" einen großen multinationalen Kinderprostitutionsring betrieben.

Ramon Martinez von der US-Zollbehörde und Detective James Bradley von der Washingtoner Polizei waren entsetzt von dem, was sie gefunden haben. Noch mehr schockte sie, dass die Untersuchung und der Versuch der Strafverfolgung verhindert wurde – von der CIA!
...
"John DeCamps Buch The Franklin Cover-Up beschreibt wie Kinder aus dem Boys Town Waisenhaus in Nebraska von einem Zuhälter namens Larry King quer durch die Vereinigten Staaten geflogen wurden. Larry King war ein gut vernetzter Republikaner, der tagsüber auf der Nationalversammlung der Republikaner die Nationalhymne sang und dann in der Nacht Kindersexsklaven an hohe Tiere in der Republikanischen Partei verkaufte. Eines dieser Kinder beschuldigte George H. W. Bush in einer Zeugenaussage, die von Ermittlern auf Video aufgenommen wurde."


Dieser ... - Sumpf wird für uns niemals einsichtig sein.

Eure Aufgabe ist .....

NST ⌂ @, Südthailand, Sonntag, 11.08.2019, 03:14 vor 297 Tagen @ Tünnes 4717 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 11.08.2019, 03:34

Dieser ... - Sumpf wird für uns niemals einsichtig sein.

...... nicht das zu verstehen, sondern nur das zu finanzieren.

Sehr schwer ist es allerdings nicht, zu verstehen wozu Rituale durchgeführt werden. Es gibt sehr viele Rituale und ein paar Rituale beherrschen die Mehrheiten des Staatsvolkes hervorragend:

Steuern und Abgaben zahlen, staatl. Lehranstalten zu finanzieren, Rentensysteme und Krankenkassen zu finanzieren, sich ihre Führer wählen - und das Ritual, das in diesen Kreisen am besten beherrscht wird, das alles als einen heiligen Gral zu verteidigen.

Um beim Sumpf zu bleiben, das Volk ist das Wasser ohne ihn gäbe es den Sumpf nicht. Ein Sumpf kann erst entstehen, wenn Wasser nicht mehr fliesst, sondern einfach nur noch auf der Stelle verharrt. Die Gär- und Fäulisprozesse die dann einsetzten ist ein ganz normaler Vorgang, nicht der Rede wert, denn das sorgt für die nötige Regeneration und das stehende Wasser wird transformiert - neues Leben entsteht.
Gruss

PS: Psychologie zu studieren ist obszön --- ein sehr beliebtes Fach bei Frauen. In jungen Jahren war das mein Ziel - ich machte auch diverse Therapie Versuche - Stichwort Wilhelm Reich - Dann viel mir auf, dass die anderen tatsächlich krank (geistig verwirrt) waren und ich nur einen ganz normalen Dachschaden hatte. Das hatte mich augenblicklich geheilt - auch von meinem Berufswunsch. [[top]]

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Hat man ihn rausgeholt damit er in Ruhe auspacken kann?

mabraton @, Samstag, 10.08.2019, 18:20 vor 298 Tagen @ Manuel H. 6540 Views

Hallo zusammen!

Einen Selbstmord schließe ich aus. Wenn dort jemand unerkannt in die Zelle gekommen ist der nachgeholfen hat wäre das eine Unfähigkeit die kaum zu überbieten ist. Die Variante, dass man ihn dort rausgeholt hat muss man definitiv in Betracht ziehen.

Was wäre, wenn es nur ein fingierter Selbstmord war und Trump, dessen Justizministerium und überhaupt so gut wie alle den Bumerang werfenden Demokraten wieder einmal um einige Schritte voraus sind? Was wäre, wenn es eine Rettungsaktion war und man Epstein aus dem unsicheren Gefängnis nur so herausholen konnte, damit er seinen Zeugenstand auch tatsächlich antreten kann? Was wäre, wenn Epstein diesen Deal bekommen hätte und nun in Sicherheit ist?

Es wäre doch schade, Jeffrey Epstein als Zeugen zu verlieren. Haben Trump und das Justizministerium sich wirklich diese Gelegenheit entgehen lassen?

Wir können das kaum glauben.
https://tagesereignis.de/2019/08/politik/hat-jeffrey-epstein-wirklich-selbstmord-begang...

Beste Grüße
mabraton

Komisch, Aufnahmen vom "Toten" vielleicht gefaked?

Orwell @, Samstag, 10.08.2019, 19:09 vor 298 Tagen @ mabraton 7201 Views

bearbeitet von unbekannt, Samstag, 10.08.2019, 19:14

Schon seltsam wie der sich suizidieren konnte, - er war in einer 24/7 beobachteten Zelle die genau das verhindern soll, zumal es dort keinerlei Gegenstände geben soll, die ein Erhängen ermöglichen.

Es wäre also zu klären

A - WIE und WOMIT er sich "erhangen" haben soll
oder
B - WER ihn WOMIT "erhangen" hat
oder
C - WER ihn WIE unter WESSEN Mithilfe aus der Zelle geholt hat;

Die NY-Post hat Bilder veröffentlicht, die allerdings recht komisch sind, wie Jim Stone (und andere) meinen:

https://nypost.com/2019/08/10/photos-show-jeffrey-epstein-as-hes-wheeled-into-downtown-...

http://82.221.129.208/.we1.html


Auf ZH wird auch ausgiebig diskutiert, - aber wer weiß es schon?

Erinnert sehr an Rudolf Hess`"Selbstmord" in Moabit.

--
"Es ist Juristen nicht zuzumuten, schreiendes Unrecht zu erkennen." (Jörg Friedrich)

"Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um

Korrektur: Spandau, nicht Moabit (mL)

DT @, Samstag, 10.08.2019, 19:37 vor 298 Tagen @ Orwell 5509 Views

https://de.wikipedia.org/wiki/Kriegsverbrechergef%C3%A4ngnis_Spandau

Wenn die Security Camera mal wieder nicht gelaufen ist, empfehle ich 2 davon und zwar Made in Germany:

Uncompromisingly reliable.

[image]
Sind normalerweise auch bei der dt. Bahn auf Bahnhöfen installiert, mit hoher Auflösung so daß man auch die Gesichter sieht. Schaut Euch mal um. Daß die ausgerechnet dann nicht laufen sollen, wenn die Bereicherer mal wieder zuschlagen, zustechen oder schubsen, ist unüblich.

https://www.mobotix.com/de/produkte/indoor-kameras

Gibt es als Kombination vis/thermal (falls man das Licht ausmacht).

https://www.mobotix.com/de/produkte/thermal-kameras

Aber der Mossad wollte halt nicht, daß man sieht, wie man ihn rausholt.
Happy flight nach Tel Aviv. Wie einst der Eichmann...

FUCK YOU HINTERTANEN.

Stimmt, da siehste mal...

Orwell @, Samstag, 10.08.2019, 19:51 vor 298 Tagen @ DT 5561 Views

... wie sich die ostzonale "Bildung" in Kinderhirne gebrannt hat. War irgendwie ein Reflex.

Moabit! Knast! Zuchthaus! Berlin!

Selbstverfreilich saßen dort in Moabit zu Adolfs Zeiten nur die politisch "Guten".

Später auch, - wie Teile der RAF, Honnecker zum 2. Mal, Mielke usw., aber auch ein böser Verräter - Mahlers Horst.

(lt. Wikiblödia)

--
"Es ist Juristen nicht zuzumuten, schreiendes Unrecht zu erkennen." (Jörg Friedrich)

"Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um

Sehr gut, auf den Bildern aus der New York Post sind definitiv 2 Personen zu sehen! (oT)

mabraton @, Sonntag, 11.08.2019, 13:31 vor 297 Tagen @ Orwell 3690 Views

- kein Text -

Guter Kanal um der aktuellen Entwicklung zu folgen

mabraton @, Samstag, 10.08.2019, 21:32 vor 298 Tagen @ Manuel H. 6167 Views

Hallo zusammen,

hier lang,
https://twitter.com/BreakingNLive

Außer Epsteins ableben war in den letzten 24h Einiges los. Radioaktiver Unfall in Severodvinsk, Russland. Zweiter Bombenanschlag innerhalb weniger Tage in der Kopenhagener Innenstadt.

Beste Grüße
mabraton

Zwei Möglichkeiten, wie die Sache ausgeht

Tempranillo @, Samstag, 10.08.2019, 21:41 vor 298 Tagen @ Manuel H. 5977 Views

Er wurde 66 😊 Jahre alt.
Nun kann man den Fall begraben, richtig?
In den deutschen Medien wird immer darauf hingewiesen, dass Epstein eine
enge Bande zu Trump und anderen hatte.

Könnte natürlich auch sein, sie haben ihn nach Israel ausgeflogen. Wer weiß das schon so genau? Ich nehme für mich nicht in Anspruch, durchzublicken und halte auch nichts davon, unter Aufbietung seiner ganzen Phantasie wahnwitzige Luftschlösser zu entwerfen, was sich aus der Angelegenheit und diesen oder jenen Umständen noch entwickeln könnte, wenn wir von hinten durch die Brust ins Auge argumentieren.

Wie wird die Sache wohl ausgehen?

Ich sehe zwei Möglichkeiten:

1. Trump wird zulassen, daß die Wahrheit herauskommt und damit sich selbst, die USA, ihr Imperium, Israel und zugleich seine nächste Umgebung, etwa Jared Kushner in die Luft sprengen.

2. Er wird die Sache abwürgen, höchstens einen Limited Hangout zulassen und diesen wenn möglich so hindrehen, daß ein prominenter europäischer Souveränist mit hineingezogen wird.

Sofern man sich überhaupt mit etwas sicher sein kann, in das die USA verwickelt sind, eine Lügennation durch und durch (Dieudonné), dann darin, daß die USA niemals die Wahrheit herauslassen. Denn das wäre für sie, die seit 1776 von der Lüge leben, der sichere Tod. Ich gehe also davon aus, daß Möglichkeit zwei eintreffen wird.

Selbstverständlich bin ich für positive Überraschungen nicht nur offen, sondern auch dankbar, aber wenn die USA beteiligt sind, wäre das ein biblisches Wunder, und die sind bekanntlich äußerst selten.

Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Das Beste ist man erwartet Nichts

mabraton @, Sonntag, 11.08.2019, 13:30 vor 297 Tagen @ Tempranillo 3718 Views

Hallo Tempranillo,

was die Bilanz von Trumps Amtszeit angeht liegst Du vermutlich richtig. Man sollte allerdings nicht vergessen "Klein-Vieh macht auch Mist". Die in die Hunderte gehenden Anklagen wegen Kindesmisbrauch auf unteren Ebenen (aber nicht nur) sind sehr wichtig. Immer mehr derjenigen die sich im Sumpf gesult haben und noch sulen Fragen sich ob sie noch auf der Seite derjenigen sind von denen sie annehmen, dass die das Rennen machen. Die Umfaller nehmen sugzessive zu. Rom wurde auch nicht über Nacht gebaut.

Beste Grüße
mabraton

Epstein Selbstmord Hoax oder Fake - neue Beweise

Orwell @, Sonntag, 11.08.2019, 13:31 vor 297 Tagen @ Manuel H. 4701 Views

Wie es aussieht schlürft Epstein gerade irgendwo von jungen Mädchen servierten kühlen Sekt und lacht sich den Bauch kaputt.

Man hat wohl einen Doppelgänger suizidiert.

https://twitter.com/_Montana_Bound_/status/1160226139064819712

Man vergleiche die Nase (neiiiin, bin kein pöser Antiirgendwas), die Ohren, den Augenansatz usw.;

[[lach]]

--
"Es ist Juristen nicht zuzumuten, schreiendes Unrecht zu erkennen." (Jörg Friedrich)

"Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um

Beim manipulieren von Bildern stirbt meines Wissens niemand! ;) (oT)

mabraton @, Sonntag, 11.08.2019, 13:33 vor 297 Tagen @ Orwell 3615 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 11.08.2019, 14:12

- kein Text -

aber aber aber

Orwell @, Sonntag, 11.08.2019, 13:43 vor 297 Tagen @ mabraton 3906 Views

...man braucht doch eine Leiche?

[[ironie]]

Von Ruth Ginsburg gibts ja auch so verschiedene Sichtweisen, nach ihrer Quasibeerdigung taucht sie plötzlich wieder auf, - nur ohne Bilder..., jaja.

Alles reptiloide Alien-Zombies.

Bin gespannt wann David Rockefeller wieder seiner Gruft entspringt.
[[lach]]

--
"Es ist Juristen nicht zuzumuten, schreiendes Unrecht zu erkennen." (Jörg Friedrich)

"Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um

Namen aus Epsteins Bums-Bomber

Tempranillo @, Sonntag, 11.08.2019, 14:22 vor 297 Tagen @ Manuel H. 4381 Views

Ich könnte jetzt einfach diesen Link reinklatschen und davon ausgehen, daß schon verstanden wird, was man dort lesen kann:

https://www.fawkes-news.com/2019/08/la-justice-americaine-publie-2000.html

Da ich jedoch weiß, wie weit der Horizont meiner deutschen Landsleute reicht, fasse ich kurz zusammen.

Auf Epsteins Bums-, wenn nicht sogar Schlacht- und Kannibalismus-Insel sollen gemäß veröffentlichter Unterlagen folgende Herren geflogen sein oder mit Jeffrey Epstein intime Beziehungen gepflegt haben.

Von Bill Clinton weiß man es, aber vielleicht weniger, daß auch Donald Trump, Prinz Andrew, Alain Dershowitz, Ehud Barak, Ehud Olmert, Harvard-Professor Jean-Luc Brunel und Tony Blair dabei gewesen sind.

Ghislaine Maxwell, Tochter des Mossad-Agenten Robert Maxwell, soll an der Vergewaltigung Minderjähriger teilgenommen und Photos gemacht haben.

Daß ich diese nicht unwichtigen Informationen, die nicht Russisch, Chinesisch oder auf Kisuaheli vorliegen, eigens übersetzen muß, sagt viel über den Willen der Deutschen aus, sich aus dem Würgegriff Angloaemerikas zu befreien.

Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Namen aus Epsteins black Book

Tempranillo @, Sonntag, 11.08.2019, 15:36 vor 297 Tagen @ Tempranillo 4059 Views

« Epstein tenait un livre noir identifiant bon nombre de ses contacts sociaux, qui est maintenant entre les mains des enquêteurs. Il comprenait 14 numéros de téléphone personnels appartenant à Donald Trump, y compris ceux de son ex-épouse Ivana, de sa fille Ivanka et de son épouse actuelle Melania. Il comprenait également ceux du prince Bandar d’Arabie Saoudite, de Tony Blair, de Jon Huntsman, du sénateur Ted Kennedy, d’Henry Kissinger, de David Koch, d’Ehud Barak, d’Alan Dershowitz, de John Kerry, de George Mitchell, de David Rockefeller, de Richard Branson, de Michael Bloomfield, de Dustin Hoffman, de la reine Elizabeth, du roi saoudien Salmane et d’Édouard de Rothschild. »

Epstein führte ein schwarzes Buch mit vielen Kontakten, das sich mittlerweile in den Händen der Ermittler befindet. Es enthält 14 persönliche Telephonnummern Donald Trumps, einschließlich seiner Ex-Ehefrau Ivana, seiner Tochter Ivanka und seiner aktuellen Frau Melania. Es entält ebenfalls die von Prinz Bandar von Saudi-Arabien, Tony Blair, Jon Huntsman, Senator Ted Kennedy, Henry Kissinger, David Koch, Ehud Barak, Alan Dershowitz, John Kerry, George Mitchell, David Rockefeller, Richard Branson, Michael Bloomfield, Dustin Hoffman, Königin Elizabeth, König Salman und Édouard de Rothschild.

Das war nur ein Absatz aus dem Artikel *Imperium der Fälschung*, den man vollständig übersetzen müßte, so gut ist er.

https://www.egaliteetreconciliation.fr/L-Empire-du-faux-3-3-la-Shoah-des-dinosaures-par...

Wer sich noch für anderes interessiert als Amisch..., wird bestimmt ein passendes Übersetzungssystem finden. Ich bin es allmählich leid, den Deutschen den Arsch nachzutragen. Nur so viel, erst heute wieder habe ich in der Diskussion mit Dieter sinngemäß das Gleiche geschrieben.

Ainsi, Dolly Fake Parton, John MK-Ultra Lennon et Steven Dino-Shoah Spielberg résument à eux trois 50 ans d’histoire de l’Amérique. Cela montre l’importance du soft power US, la puissance de la pénétration mentale de la « culture » américaine, culture qui n’est autre que la couverture du catéchisme du pouvoir profond, qui ne peut pas être énoncé brutalement (car il est antidémocratique en diable), mais qui sous-tend tout discours, toute production de la sphère sociétale. Partout, la propagande américano-sioniste, tapie dans l’ombre, attend de sauter comme une tique sur les bestiaux du troupeau de goyim qu’on appelle le grand public.

L’Amérique, sous le joug de ce mensonge gigantesque, a changé ses défaites en victoires, ses mensonges en vérité, Hollywood étant la machine qui permet de transformer la merde en or. La merde reste aux dominés, les ruminants, l’or allant aux dominants. L’Amérique, ce peuple plein d’énergie et de qualités, travaille maintenant pour une caste qui lui a bien lavé le cerveau. Cette grande nation fabriquée par l’esclavage et la colonisation est devenue l’esclave et la colonisée de maîtres cachés. Et le pire, c’est que cette Amérique qui ne s’appartient plus sert de bras armé contre le monde entier, et en premier lieu la France, cet ennemi culturel majeur. Car seule la culture peut résister à la sous-culture.

Spielberg a deux obsessions : la Shoah, on l’a vu, et les enfants. Il fait du cinéma pour enfants. Et il fait de la Shoah un cinéma pour enfants, ce qui est assez dangereux.

Wer gepolt ist wie ich, und das seit Jahrzehnten, für den ist es schwer, nicht irgendwann frankophil zu werden und die USA derart zu hassen, daß er meint, ein paar tausend große Knallerbsen wären für das, was sie an Deutschland und der Welt verbrochen haben, eine gerechte Strafe, die sich jedoch niemand wünschen kann, da das unweigerlich den eigenen Untergang nach sich ziehen würde.

Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Orwell @, Sonntag, 11.08.2019, 17:18 vor 297 Tagen @ Tempranillo 3689 Views

Ich werde niemals frankophil, niemals des Erbfeindes Sprache lernen, punctum!
Franzacken sind mir viel zu arrogant.

[[freude]]

--
"Es ist Juristen nicht zuzumuten, schreiendes Unrecht zu erkennen." (Jörg Friedrich)

"Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um

Man muß auch Rußland auf der Rechnung haben

Tempranillo @, Sonntag, 11.08.2019, 17:29 vor 297 Tagen @ Orwell 3717 Views

Ich werde niemals frankophil, niemals des Erbfeindes Sprache lernen,
punctum!
Franzacken sind mir viel zu arrogant.

[[freude]]

Hast Du schon mal überlegt, was Du machst, wenn die Russen ihre uralte Frankophilie wieder aufleben lassen?

Putin hat sich erst vor wenigen Tagen wieder erstaunlich frankophil geäußert, wovon man hierzulande mal wieder nichts mitbekommen hat.

Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Was kann Frankreich den Russen bieten?

Orwell @, Sonntag, 11.08.2019, 21:24 vor 297 Tagen @ Tempranillo 3225 Views

Kennst du irgendwelche bahnbrechenden technischen Erfindungen der Franzosen (sagen wir im letzten Jahrhundert)? Was exportiert Frankreich nach Russland?

Ich glaube (!), Russland und Deutschland wären die besseren Partner. Technik von hier, Rohstoffe von da. Synergie an allen Fronten.

Aber die Franzacken? Hm.

Ach, und was für eine Kultur hat denn Frankreich heute noch? Alte Schlösser? Weinsäuferei? Gelbwesten?

--
"Es ist Juristen nicht zuzumuten, schreiendes Unrecht zu erkennen." (Jörg Friedrich)

"Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um

Wie wird sich Rußland entscheiden?

Tempranillo @, Sonntag, 11.08.2019, 21:31 vor 297 Tagen @ Orwell 3229 Views

Kennst du irgendwelche bahnbrechenden technischen Erfindungen der Franzosen
(sagen wir im letzten Jahrhundert)? Was exportiert Frankreich nach
Russland?

Ich glaube (!), Russland und Deutschland wären die besseren Partner.
Technik von hier, Rohstoffe von da. Synergie an allen Fronten.

Aber die Franzacken? Hm.

Was macht Dich so sicher, daß sich Rußland für Deutschland und nicht für Frankreich entscheidet?

Nur darum geht es jetzt.

Ach, und was für eine Kultur hat denn Frankreich heute noch? Alte
Schlösser? Weinsäuferei? Gelbwesten?

Sobald das in St. Petersburg und Moskau den entsprechenden Eindruck macht, reicht das.

Außerdem meine ich, daß man gut beraten ist, den Ball flach zu halten, wenn man bestimmte Dinge nicht versteht, auch nicht verstehen will.

Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Hm...

Orwell @, Sonntag, 11.08.2019, 21:57 vor 297 Tagen @ Tempranillo 3113 Views

Meine Fragen waren durchaus ernst gemeint. Leider hast du nix dazu bemerkt, sondern ausweichend "geantwortet".

Ich wollte dich nicht in deiner Franzosenliebe beleidigen, - jeder wie er will. Wenn es deins ist, dann solls doch so sein. Völlig wertfrei gesagt. Es muss aber nicht meins sein. Punkt.

---

Russland muss sich gar nicht entscheiden, denn es gibt nicht zwingend ein entweder/oder. Warum sollte es das geben?

Man kann wie es früher auch funktionierte in Koexistenz leben, wirtschaftlich
verbunden.

Und was für Russland einzig zählen dürfte, ist der Machterhalt der Putinmannschaft, denn fällt die, hat Amerika vermutlich Russland gewonnen, und dann ist der Ofen endgültig aus. - Siehe "Massendemonstrationen von Regimegegnern" in Moskau. Denkst du die sind aus sich selbst entstanden? Ich halte da den Obersoros für direkt beauftragt und involviert.

Machterhalt ohne funktionierende Wirtschaft funktioniert nur in Kommunistenländern.

Also ist Russland zur Kooperation gezwungen, will es nicht alles aus China und Korea importieren.

So, und nun halte ich wie gewünscht dich betreffend den Ball flach, da wir eh off topic sind!

--
"Es ist Juristen nicht zuzumuten, schreiendes Unrecht zu erkennen." (Jörg Friedrich)

"Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um

Es liegt nicht Konkretes gegen Trump vor

mabraton @, Montag, 12.08.2019, 07:38 vor 296 Tagen @ Tempranillo 2897 Views

Hallo Tempranillo,

dass Trump in Verbindung mit Epstein immer wieder auftaucht ist selbstverständlich. Beide waren über Jahrzehnte in der selben Szene unterwegs und haben sich als self-made Unternehmer gefeiert. Das heißt noch lange nicht, dass Trump sich mit Epsteins Mädchen vergnügt hat. Dafür gibt es bis jetzt keinerlei Hinweise. Im Gegenteil, die Dokuemte die am Freitag veröffentlicht wurden entlasten Trump komplett.
Sind Dir andere Informationen bekannt?

Beste Grüße
mabraton

Weitere Namen und schwere Vorwürfe gegen Donald Trump

Tempranillo @, Mittwoch, 14.08.2019, 23:04 vor 294 Tagen @ Tempranillo 1983 Views

In Epsteins 2006 beschlagnahmtem Adressbuch fanden sich folgende Namen; Überschneidungen zu früheren Beiträgen bitte ich zu entschuldigen:

Bill CLINTON

Henry KISSINGER : conseiller politique conservateur, derrière pas mal de coups d’Etat US en Amérique latine et au Moyen-Orient, aux tendances pédophiles selon Cathy O’Brien et d’autres victimes du programme MK Ultra.

Leslie WEXNER : patron de Limited Brand et de la marque de sous-vêtements Victoria Secret. Il a beaucoup investi dans les business d’Epstein. Wrexner a été associé de Charles Bronfman, dont le père Samuel s’était enrichi grâce à la Prohibition et dont les filles sont mêlées à l’histoire de la secte NXIVM.

Lawrence SUMMERS : président d’Harvard puis ministre du Budget et conseiller économique d’Obama.

Kevin SPACEY : l’a baladé dans son jet, notamment en Afrique lors d’une campagne sur le SIDA.

Chris TUCKER : l’a baladé dans son jet en même temps que Spacey.

Courtney LOVE, et surtout son copain Dana, certainement Dana GIACHETTO, mort en juin 2016. Il était conseiller financier et avec comme client DI CAPRIO, Cameron DIAZ, Ben AFFLECK. En 1998 il contrôlait 100 millions de dollars d’actifs.

Ron BURKLE : l’a baladé dans son jet. Proche de CLINTON même après sa carrière politique. Ont beaucoup trainé ensemble avec EPSTEIN puis se sont brouillés.

Mort ZUCKERMAN : Créateur du site Radar 2.0., présent aux soirées d’Epstein avec qui il est brouillé.

Glenn DUBIN : a voyagé dans l’avion d’EPSTEIN. Dirige sa société d’investissement, Dubin & Co LP, dans laquelle Epstein a investi.

Stephen HAWKING le scientifique, venu aussi sur son ile en mars 2006.

Henry KRAVIS : Cofondateur de Kohlberg Kravis Roberts & Co, société d’investissement capitalisée à 16,5 milliards de dollars en octobre 2017.

David ROCKEFELLER

Edouard DE ROTHSCHILD

Evelyn DE ROTHSCHILD

Richard BRANSON : patron de Virgin.

Peter MANDELSON: politicien travailliste anglais, cité dans plusieurs affaires de pédocriminalité en réseau et dénoncé comme sataniste, devenu commissaire européen et très proche des Rothschild.

Donald TRUMP (une dizaine de numéros)

Rupert MURDOCH, qui avait financé sa campagne pour les présidentielles en 2016.

Alistair MCALPINE : trésorier du parti conservateur anglais sous Thatcher, il a été accusé d’actes pédocriminels et même de meurtres d’enfants et a eu la bonne idée de mourir en décembre 2014, en plein pendant le scandale.

George SOROS

Paolo ZAMPOLLI, patron d’une agence de mannequins.

Geordie GREIG : éditeur du Daily Mail.

Prince Salman d’Arabie Saoudite

Euch ist sicher der Name Donald Trumps aufgefallen. Falls sich bestätigt, was Katie Johnson aussagt, hängt *Uns Donald* bis zu Halskrause mit drin, was ich, in Kenntnis des Spirit of America, ohnehin erwartet habe.

Katie Johnson berichtet, Epstein und Trump hätten sie gemeinsam vergewaltigt. Damals sei sie 13 Jahre alt gewesen, in Gegenwart eines anderen und nur 12 Jahre alten Opfers.

Auszuschließen ist natürlich nicht, daß es sich um den Versuch handelt, Trump zu diskreditieren, genauso gut könnten Katie Johnsons Einlassungen aber auch den Tatsachen entsprechen.

Diese Informationen habe ich von hier:

http://dondevamos.canalblog.com/archives/2019/08/10/37554395.html

http://dondevamos.canalblog.com/archives/2019/08/13/37562812.html

Dondevamos war schon vor einigen Jahren, als es um Elm Guest House, Leon Brittan, Peter Mandelson, Prinz Charles und Jimmy Savile ging, eine hervorragende Quelle, auf deren Solidität man sich verlassen konnte.

Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Lehren aus der Causa Epstein

Tempranillo @, Donnerstag, 15.08.2019, 13:43 vor 293 Tagen @ Tempranillo 1843 Views

Um in den von Ghislaine Maxwell und Jeffrey Epstein organisierten Club aufgenommen zu werden, muß man eine perverse Drecksau sein.

Bis hierhin werden mir vermutlich alle zustimmen, aber sofort auf Abwehr umschalten, wenn ich sage, daß das, natürlich extrem reduziert, auch für OMF-BRD, USA, Transatlantikimperium, westliche Wertegemeinschaft, Liberalkapitalismus und Demokratie gilt.

Ohne irgendwo, meinetwegen im hintersten Winkel seiner Seele eine miese Drecksau zu sein, wird es einem nicht gelingen, sich in dieses inzwischen erkennbar kriminelle System zu integrieren.

Das ist der Preis, den man entrichten muß. Früher galt es, wie Georg-Christoph Lichtenberg schreibt, sich von einer gewissen Summe Verstandes zu trennen, wollte man sein Heil im Schoß der Kirche finden, heutzutage wird verlangt, sich von einer erheblichen Portion Anstand und Charakter zu trennen.

Diese Entscheidung steht jedem offen: Will ich eine verkommene Drecksau sein und im transatlantischen Haupstrom mitschwimmen oder versuche ich, wo immer möglich, mich nicht der allgemeinen Verkommenheit auszuliefern und nehme die daraus entstehenden erheblichen Unbequemlichkeiten in Kauf?

Bösartig wie dieses System leider ist, läßt es uns nur die Wahl, welche Art von Nachteil wir in Kauf nehmen wollen: Halte ich an ethischen Grundsätzen fest, liefere ich mich folglich nicht der allgemeinen Bestialisierung aus und akzeptiere, gegenüber dem derzeitigen System im Zustand fundamentaler Ablehnung zu leben, oder halte ich es lieber andersrum?

Derartige Konflikte stehen im Zentrum der Dramen Pierre Corneilles (1601 - 1684) und haben zu der stehenden Wendung Dilemme cornélien (Corneill'sches Dilemma) geführt, ähnlich wie bei uns das Faustische, nur eben mit dem Unterschied, daß die französische Ableitung paßt.

Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Pierre Corneilles Dilemma auf unsere Zeit übertragen

Tempranillo @, Samstag, 24.08.2019, 20:12 vor 284 Tagen @ Tempranillo 1123 Views

bearbeitet von unbekannt, Samstag, 24.08.2019, 20:16

Bösartig wie dieses System leider ist, läßt es uns nur die Wahl, welche
Art von Nachteil wir in Kauf nehmen wollen: Halte ich an ethischen
Grundsätzen fest, liefere ich mich folglich nicht der allgemeinen
Bestialisierung aus und akzeptiere, gegenüber dem derzeitigen System im
Zustand fundamentaler Ablehnung zu leben, oder halte ich es lieber
andersrum?

Derartige Konflikte stehen im Zentrum der Dramen Pierre Corneilles (1601 -
1684) und haben zu der stehenden Wendung Dilemme cornélien (Corneill'sches
Dilemma) geführt, ähnlich wie bei uns das Faustische, nur eben mit dem
Unterschied, daß die französische Ableitung paßt.

Das corneille'sche Dilemma auf unsere Zeit zu übertragen, sähe so aus:

Ceterum censeo, Americam esse delendam, will die Menschheit, verstanden als Summe autochthoner Völker und halbwegs souveräner Staaten, überleben.

Dieses Vorhaben zu verwirklichen, aber auf eine Art und Weise, daß England und die USA für alles, was sie an der Welt verbrochen haben, angemessen bestraft werden, hieße, ein paar tausend Atom- und Wasserstoffbomben auf die USA herabregnen zu lassen und fünf bis zehn auf Greater London.

Da das indirekt auch unseren Tod nach sich ziehen würde, scheidet diese Möglichkeit aus, selbst wenn sie hundertmal berechtigt wäre.

Aber Angloamerika weiterbestehen zu lassen, geht auch nicht.

Aus diesem Dilemma gibt es, wenn wir ganz viel Glück haben, nur einen Ausweg, und der hat zur Voraussetzung, daß darauf verzichtet wird, in Bezug auf GB und die USA die elementarsten Gebote der Gerechtigkeit zu verwirklichen, die in diesem Fall von Rache und Sühne nicht zu unterscheiden wären:

Irgendwer müßte wie Michail Gorbatshow das Transatlantikimperium gewaltlos und friedlich auflösen.

Doch dafür sehe ich im Gegensatz zu manchem Optimisten nirgendwo auch nur den schüchternsten Ansatz.

Wenn ich lese, daß der mit den globalistischen Eliten sicher bestens vernetzte Gouverneur der Bank von England, Mark Carney, die Einführung einer Weltwährung fordert, sehe ich mich in meinen schwarzseherischen Annahmen leider wieder bestätigt.

Tempranillo

https://www.egaliteetreconciliation.fr/Le-gouverneur-de-la-Banque-d-Angleterre-denonce-...


Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

War Epsteins „Tod“ nur die zweite Stufe derselben Rakete?

Nico @, Sonntag, 11.08.2019, 19:33 vor 297 Tagen @ Manuel H. 3851 Views

Vielleicht nützt ein toter Epstein der Wahrheit & Gerechtigkeit noch viel mehr, als ein lebender?

Auf diese Idee kam ich durch diese Meldung:

https://www.mmnews.de/politik/128753-epstein-mord

Wird genau so ein Volk aufgeweckt?

Läuft alles nach Plan?

--
... in Wirklichkeit ist ... immer alles ganz anders, als es ... in Wirklichkeit ist ...

Nein.

SevenSamurai @, Sonntag, 11.08.2019, 20:41 vor 297 Tagen @ Nico 3395 Views

Wird genau so ein Volk aufgeweckt?

Nein. Die Amerikaner pennen weiter.

Und die Elite ist froh, das jetzt KEIN Gerichtsverfahren eröffnet wird.

Letztlich bliebe bei fast allen etwas hängen, Clinton und Trump ebenfalls.

Die sind ALLE froh.

Und das Volk interessiert sich nicht dafür.

Es laufen eh Kriegsvorbereitungen.

--
It's a big club, and you ain't in it.

Willst du unbedingt einen Rückschlag feiern?

Nico @, Montag, 12.08.2019, 00:39 vor 297 Tagen @ SevenSamurai 3098 Views

Wird genau so ein Volk aufgeweckt?


Nein. Die Amerikaner pennen weiter.

Und die Elite ist froh, das jetzt KEIN Gerichtsverfahren eröffnet wird.

Letztlich bliebe bei fast allen etwas hängen, Clinton und Trump
ebenfalls.

Die sind ALLE froh.

Und das Volk interessiert sich nicht dafür.

Es laufen eh Kriegsvorbereitungen.

Wir haben uns doch alle etwas von einem Epstein-Verfahren erhofft, und die Nachricht über seinen Tod erschien doch somit auch all denen, die sich für einen Wandel einsetzen, zunächst als ein Rückschlag. Ich verstehe nicht, warum jemand den vom Leser doch ohnehin längst schon selbst befürchteten Rückschlag unbedingt noch aufs Brot schmieren wollte.

Du, werter SevenSamurai, hättest hier allenfalls einen Aspekt aufzuzeigen gehabt, welchen ich zuvor versäumt habe zu bedenken. Dass die von mir angebotene Möglichkeit aber nur nicht pessimistisch genug bin, kann es wohl nicht sein.

--
... in Wirklichkeit ist ... immer alles ganz anders, als es ... in Wirklichkeit ist ...

Wir kennen doch unser Gelbes, oder? ;) (oT)

mabraton @, Montag, 12.08.2019, 07:41 vor 296 Tagen @ Nico 2757 Views

- kein Text -

Auch bei Anon Rah läuft (weiter) alles nach Plan

Nico @, Dienstag, 13.08.2019, 03:49 vor 295 Tagen @ SevenSamurai 2687 Views

Hintergründe zum angeblichen Epstein Selbstmord (YT-Video 23:22)

--
... in Wirklichkeit ist ... immer alles ganz anders, als es ... in Wirklichkeit ist ...

(oT)

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Montag, 12.08.2019, 01:16 vor 296 Tagen @ Manuel H. 2939 Views

bearbeitet von unbekannt, Montag, 12.08.2019, 01:29

- kein Text -

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Die Epstein-Bourdain-Verschwörung

FOX-NEWS @, fair and balanced, Mittwoch, 14.08.2019, 02:25 vor 294 Tagen @ Manuel H. 2258 Views

Lt. dieser Quelle lag nicht Epstein, sondern eher Antony Bourdain, der Fernsehkoch, auf der Trage. [[zwinker]]

[image]

[image]

Bourdain beging '18 Selbstmord, nachdem er schwerste Kritik am Establishment geäussert hatte. [[hae]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.