Blackout, Brownout, Stromnetz: Spanien Brownout, Schweiz nahezu Blackout, Griechenland Probleme..... hierzu Outdoor Chiemgau....

Olivia, Dienstag, 28.05.2024, 14:36 (vor 27 Tagen)4720 Views
bearbeitet von Olivia, Dienstag, 28.05.2024, 15:00

Schaut so aus, als ob einige weitere Probleme auf uns zurollen. Durch die Überproduktion und je nach Wetter dann wieder die Unterproduktion entstehen Milliarden-Kosten, die auf die Stromabnehmer abgewälzt werden. Klartext: Die erneuerbaren Energien entwickeln sich zu einem Milliardengrab für den Steuerzahler. Österreich wenigstens reagiert und kürzt die "Kaufpreise" fürs Einspeisen um 80 %. Das wär hier wohl auch an der Zeit. Ansonsten zahlt der Steuerzahler doppelt und dreifach. 1. für den Kauf oder Verkauf von Energie, 2. für die Solarstromabnahme, die gezahlt werden muss gleichgültig, ob der Strom gebraucht wird oder nicht. Die jeweiligen, exorbitanten Kosten erläutert OC.

Am 22.05.24 soll Spanien am Abend am Rande eines Blackouts gestanden haben.
Der Schweiz drohte am 22.04.24 plötzlich ein Blackout.
Plötzliche Stromlücke in Deutschland wegen Sahara-Staub.
Netzzustand in Griechenland: Griechenland setzt Stromimporte bis zum 7.Mai aus, um Netz zu schützen.

Es scheint erhöhte Turbulenzen zu geben im europäischen Verbundsystem.

Hier zum Bericht von Outdoor-Chiemgau.

https://www.youtube.com/watch?v=sHF2VO41CiY

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung