Der Letzte, der "Glasnost" gesagt hat, ist gerade gestorben

D-Marker, Mittwoch, 14.09.2022, 05:15 (vor 527 Tagen) @ helmut-12549 Views

Die Lügen in den ehemaligen Ostblockstaaten wurden systemimmanent bis zum Zusammenbruch.
Ich kann mich erinnern, bei Dresden oder Gera, weiß nicht mehr genau, war eine Tagung der 1. Kreissekretäre der SED.
Tags darauf stürzte das Dach ein.
Während die Stasi noch nach den Ursachen suchte (Terroranschlag?), erzählte sich die Bevölkerung, die Kommunisten hätten so gelogen, dass sich die Balken gebogen haben…


LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung