Hallo Paranoia (mT)

DT, Freitag, 16.04.2021, 08:04 (vor 30 Tagen) @ paranoia1446 Views
bearbeitet von DT, Freitag, 16.04.2021, 08:15

Nicht nur kaufe ich dividendenstarke Besatzeraktien, sondern ich profitiere auch noch ganz bewußt von ihrer Expansions- und Besatzungspolitik. Denn ich habe schon von Anfang an gesagt, daß die letzten Jahrzehnte alle US Kriege ums Öl gingen, und wenn es eine Exxon oder Oxy etc. im Schlußverkauf gibt, dann muß man erkennen, daß sich an der Tatsache, daß die US Präsidenten und der militärisch-industrielle Komplex immer Politik für die Familie Rockefeller gemacht haben, nichts ändert.

Auch Palantir hatte ich im Depot (habs wieder rausgetan), weil ich glaube, daß die Amis und ihre NSA zusammen mit den Chinesen und Israelis die besten Datenkraken der Welt sind und mit Big Data den größten Nutzen aus Data Mining ziehen werden.

Desweiteren nutze ich die Tatsache, daß die Dynamik im Silicon Valley extrem hoch ist und CDU Jünglinge, die finden, daß "jetzt gespart werden solle", einen an der Waffel haben, denn Sparen ist in einer Situation wo Deutschland an die ganze Welt Gelder abdrücken muß, damit die ihre Infrastruktur aufbauen können, genau falsch.

https://www.sueddeutsche.de/politik/parteien-stuttgart-cdu-generalsekretaer-ruft-koalit...

Weiterhin nutze ich freudig die Ausgabefreude der Besatzer, wenn es um den Export meiner Produkte geht, denn sie kaufen gerne High Tech Made in Germany.

Übrigens: die Chinesen hassen die Amis auch bis aufs Messer, aber die liefern ihnen ihren Krempel Schiffscontainerweise noch und nöcher und bauen damit ihr Land auf.

Was sie aber NICHT machen und was ich auch nicht will: Daß die Amis hier mit ihren Panzern und Truppen sitzen und von hier aus dann in Richtung Schwarzes Meer ziehen etc.

Und daß WIR den Amis ihre superteuren Schulen zahlen müssen, während bei uns der Putz von der Decke auf dem Schulklo bröckelt.

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.boeblingen-us-army-weiht-high-school-stut...

"Nach einer Rekordbauzeit von 22 Monaten konnte der Unterricht an der High School in Böblingen pünktlich zum Schulbeginn starten. Der Bau gilt als Musterprojekt deutsch-amerikanischer Zusammenarbeit. Mehr als 65 Millionen Euro hat die US-Army investiert."

Definiere "Zusammenarbeit": wir zahlen, die US Army "investiert" unser Geld.

"Deutsche Schüler, Eltern und Lehrer würden sich wohl verwundert die Augen reiben, wenn sie die aus Sicherheitsgründen mit einem Zaun abgeriegelte Schule betreten dürften. Über so viel Platz und eine solch großzügige Ausstattung verfügen hierzulande wohl noch nicht einmal teure Privatschulen."

Man muß erkennen, wie die Welt ist, und sich danach ausrichten. Happy zu sein über den Status Quo braucht man aber nicht. Und "verlogen" bin ich nicht, denn ich sage hier ausschließlich die Wahrheit und stehe zu meiner Meinung. Und wenn ich eine falsche Einschätzung gegeben habe wie zB bei meiner ersten Einschätzung über das exponentielle Wachstum der Todeszahlen in der Pandemie, dann stehe ich ebenfalls dazu und gebe das hier öffentlich zu, wie ich das auch gemacht habe.

Gruß DT


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.