Zu Frankreichs Position.

aprilzi, tiefster Balkan, Sonntag, 08.12.2019, 12:07 (vor 293 Tagen) @ aprilzi741 Views

Hi,

hier meint ein in Frankreich lebender bulgarischer Doppelagent folgendes.[[freude]]

Frankreich unterstütze Griechenland gegen die Türkei wegen dem Gas um Zypern, denn die französische Total sei im Gasgeschäft engagiert. Und zu Russland meinte dieser, dass ebenfalls in Russlands Öl-Geschäft die Total mitspiele.

Außerdem habe Frankreich damals nach der russischen kommunistischen Revolution etwa eine Million Gegner der Kommunisten aufgenommen.

Das Beste ist aber die Begründung warum Macron keinen Beginn zu den Beitrittsverhandlungen mit Makedonien zustimmte. Macron sei nicht zufrieden mit der Aufnahme von Bulgarien in die EU gewesen und wie es sich entwickelte.

Nach meiner Interpretation muss man bei der Aufnahme in den Club der EU folgendes beachten.
Um in diesem Klub zu sein, muss man alle teuflischen Vorhaben der EU zustimmen wie der Zerstörung von anderen Länder, siehe Syrien.
Daneben muss man die Gender-Ideologie befürworten, um an den EU Fördermittel zu kommen.

Also die EU ist ein Teufelsanbeter-Verein. Leider sehr reich und despotisch nicht nur gegen das Ausland aber auch gegen das Inland.

Gruß


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.