Landtagswahl in Thüringen

helmut-1, Siebenbürgen, Donnerstag, 07.11.2019, 17:23 (vor 272 Tagen)3552 Views

Wie es durran bereits am 31.10.angekündigt hat, erfährt man das amtliche Endergebnis erst mit dem heutigen Tag. Spaßigerweise habe ich dann darauf verwiesen, dass man in Moskau darauf wartet und das Ergebnis festlich würdigt.

https://deutsch.rt.com/live/94357-russland-gedenkt-mit-militaerparade-an-historische-he...

Aber zum Ernst der Sache. Das Ergebnis kann man hier nachlesen:

https://wahlen.thueringen.de/datenbank/wahl1/wahl.asp?wahlart=LW&wJahr=2019&zei...

Da stellen sich für mich mehrere Fragen:

- wie kam es, dass man von ein paar Stimmen (evtl. 5?) gesprochen hat, die dafür ausschlaggebend seien, ob die FDP in den Landtag kommt oder nicht?

- Wenn ich das Ergebnis analysiere, dann sind es ja mindestens 4.000 Stimmen mehr, die über der 5 %-Hürde liegen. Führt man das dann auf die Auszählung der Briefwahlen zurück?

- Überhaupt komme ich mit den Prozentzahlen nicht zurecht. Rechne ich die angegebenen 5,4% hoch, dann komme ich auf Zahlen, die mit keiner Stimmenanzahl übereinstimmen, - weder mit den gültigen Stimmen, noch mit den Wahlberechtigten, etc. Hat da jemand eine Erklärung dafür?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.