Kampf um das (kollektive) Bewusstsein

Achilles, Freitag, 11.10.2019, 16:11 (vor 266 Tagen) @ DT2550 Views

@DT

Du hast völlig Recht. Auch dies sind Terroranschläge islamischer Bevölkerung gegen Deutsche.

Im Übrigen sind die Opfer in Halle deutscher Abstammung. Wer in den Medien die „Opfer“ sind, ist klar.

Man muss diese gesamten Vorkommnisse, nicht erst die in den letzten Tagen und Wochen, als Provokationen einordnen: Provokationen, die dazu führen sollen, dass

- sich Deutsche (zB Konservative) und andere Deutsche (zB Linke) verfeinden
- sich Moslems und Deutsche verfeinden
- und ANDERE zu Opfern werden - und niemals Täter sein können.

Traurig ist, dass diese Strategie voll funktioniert.

Die Auseinandersetzung findet am Ende in unseren Köpfen und Herzen statt. Es sind im Grunde alles Angriffe auf unser Bewusstsein (als Deutsche usw.).

Wenn man sich dessen bewusst wird, kann man damit (besser) umgehen.

Um die Opfer, egal welcher Coleur, sollte man trauern. Sie sind idR unschuldige Opfer eines politischen Kampfes, den wir nicht führen wollen.

So long
A.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.