Kryptographie ist Selbstverteidigung

Zarathustra, Montag, 13.11.2017, 07:03 (vor 925 Tagen) @ vegan2761 Views

... und ein Tool zur Aufhebung der Gesellschaft, weil sie damit unkontrollierbar wird. Weder eine Gemeinschaft noch eine Gesellschaft verträgt Anonymität. Das System (der Schwarm) benutzt zur Aufhebung seiner selbst eine Technik, die durch den Schwarm erst ermöglicht wurde. Energie verschwendende Kryptographie zu benutzen ist vielleicht weniger 'kriminell', als das Internet zur reinen Unterhaltung zu benutzen. Da muss man sich nichts vormachen, um am Morgen noch in den Spiegel schauen zu können.

„We are literally in a race between our ability to build and deploy technology, and their ability to build and deploy laws and treaties. Neither side is likely to back down or wise up until it has definitively lost the race.“

John Gilmore

http://en.wikipedia.org/wiki/Cypherpunk

http://www.activism.net/cypherpunk/crypto-anarchy.html


Grüsse, Zara


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.