Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Auktionen etwas besser recherchiert

    verfasst von Morpheus E-Mail, 23.04.2009, 00:08

    Die Frage passt gut !

    Vorgestern habe ich ja nur die verschüttete Nachricht von McShorty rausgesucht. Da blieb nicht viel Zeit zum Recherchieren. Das habe ich jetzt mal nachgeholt mit den Archiv-Daten der Finanzagentur. Da gibt es die Daten von 2005 bis 2009.

    Ein bisschen Einführung muss sein, damit man sich in den Tabellen zurecht findet. Ich habe mit Farben gearbeitet, weil es so etwas besser sichtbar wird.
    Ganz links ist immer das Jahr dargestellt. Rot aktuell, orange 2008, gelb 2007, hell grün 2006, dunkelgrün 2005.
    Dann die Spalte mit der Laufzeit in blau. Hell = Kurzläufer, Dunkel = Langläufer
    Als nächstes die Spalte mit der Cover-Rate und zwar Coverage zur geplanten Emission und nicht zur Zuteilung mit der die Agentur arbeitet. Rot=Unterdeckung, gelb=knappe Deckung, hellgrün=gut Deckung, dunkelgrün=sehr gute Deckung.

    Wenn man das jetzt richtig sortiert, sieht man, das es bei den Kurzläufern, sortiert nach Laufzeit und Datum (neueste Emission innerhalb der selben Laufzeit oben) noch keine Unterdeckung (Bietung/Emissionsvolumen=rot) gegeben hat. Außerdem ist anzumerken, die Auktion war ja nur die Verlängerung des letzten Kurzläufers aus dem Oktober 08, der mit 4,44Mrd zugeteilt war, allerdings damals noch zu einer mehr als doppelt so guten Rendite und einem Emissionsvolumen von damals 6 statt diesmal 7 Mrd. Man brauchte die Verlängerung des alten Geldes + 2,54 Mrd neues. Nicht mal die 2,54 Mrd sind zusammengekommen.

    [image]

    Bei den Langläufern waren Unterdeckungen schon öfter der Fall. Hier ist die Auktion mit der schlechtesten Coverage oben und alle mit Unterdeckung sind in der Mitte rot dargestellt. Links sieht man sehr schön vor 2008 gab es nur einmal (am 24.1.2007) ein entsprechendes Problem bei einer 30-jährigen Anleihe. Wenn es mal nicht so gut läuft wird die Marktpflege-Quote hochgesetzt und dann kann man doch noch eine Coverage melden.

    [image]

    So, wenn man sich jetzt die Zinsen ansieht, stellt man fest, dass die Talsohle offensichtlich durchschritten ist (Spalte P) und zumindest zwischenzeitlich ein Anstieg festzustellen ist. Im März und noch Anfang April (Siehe Spalte C) waren sie etwas niedriger. Die Zinsen sind natürlich noch grauenhaft niedrig. Und da kann man mit etwas warten, vielleicht etwas mehr rausholen. Letztlich werden die zu niedrigen Zinsen ja auch zu der Unterdeckung geführt haben. Nur stärker steigende Zinsen ist das was zur Zeit wirklich gar keiner unser Geldpolitiker gebrauchen kann. Deshalb lieber eine Unterdeckung als zu hohe Zinsen.

    [image]

    Interessant ist was so fällig wird in nächster Zeit. Hier in der rechten Mitte rot=2009 , orange=2010.

    Dabei sind die neuen Kurzläufer, die ja noch kommen in den nächsten Monaten noch nicht drin. Zur Zeit ist die Quote der Kurzläufer (bis zu 12 Monaten) im Verhältnis zur Gesamtemission bei 57%. In den Jahren davor lag diese Quote stabil bei um die 32%. Sortiert ist diesmal nach der Laufzeit. 2009 sind es ohne die Kurzläufer der nächsten Monate (die ja bei 6 Monaten in Mai und Juni sogar für 2009 noch doppelt kommen). Für 2009 müssen bisher noch 85 Mrd übergerollt werden und für 2010 bisher 73 Mrd. Die 3M und 9M Geldmarktpapiere entfalten keinerlei Wirkung über die Jahresgrenze hinaus.

    [image]

    Jetzt im April kommt laut Ankündigung am 27. noch eine Emission von 5 Mrd Bubill Laufzeit 12Monate.

    Heute kam ja die Prognose zur Neuverschuldung auf Spiegel und damit die Ursache warum die Auktionen alles so laufen.
    Wenn man sich dann mal anguckt, wie die 89Mrd so finanziert werden ist das ganz spannend.
    In der folgenden Tabelle oben sind alle Emissionstermine aufgeführt. Im unteren Teil habe ich die Termine entfernt bzw reduziert, die durch Tilgung vorangegangener Auktionen oder weil nicht über das Jahresende wirksam, keine echte Finanzierung darstellen können. Außerdem wurden die Tilgung alter Langläufer abgezogen (Spalte ganz rechts). Damit bleiben von den ursprünglichen 346 Mrd, die in diesem Jahr neu einzusammeln sind ganze 139 wirksame Milliarden übrig. Davon muss man ja eigentlich noch die 42 Mrd Zinsen abziehen, die wir zahlen, aber lassen wir das mal und konzentrieren uns auf die Neuverschuldung von 89 Mrd. Von den 139 Mrd sind nämlich nur 44 Mrd oder 32% langfristig (über 2 Jahre) oder 58 Mrd oder 42% über mehr als ein Jahr Laufzeit finanziert. 31 Mrd der diesjährigen Verschuldung müssen bereits im nächsten Jahr erneut aufgenommen werden.

    [image]

    Bei den 89 Mrd ist bestimmt nicht berücksichtigt, dass der Soffin ja wahrscheinlich auch noch irgendwie Geld braucht und für die Bad-Bank steht ja auch etwas ins Haus.
    Naja, die Zinsen werden vermutlich steigen. Wer keine Verluste erleiden will, der sollte sich seiner Staatspapiere entledigen und zukünftig eher die Finger aus diesem Markt lassen.

    Die Auktionstermine im Original kommen übrigens von hier:

    Hier sind die Termine dazu

    Wer kauft so etwas, hatte Zweistein gefragt. Die Kurzläufer landen häufig in Geldmarktfonds. Langläufer werden von Versicherungen bevorzugt. Hier landen die LV, Riester und sonstigen privaten Rentengelder, aber auch private Halter gibt es in ansehnlicher Zahl. Geldmarktfonds hatten dieses Jahr wohl schon 25Mrd Verluste. Sollten die Zinsen weiter ansteigen, könnten die Käufe der letzten Monate weitere Verluste bedeuten. Ein allgemein steigendes Zinsniveau aufgrund der hohen Staatsnachfrage würde die Verluste der Banken weiter in die Höhe treiben und damit die weitere Staatsnachfrage (zwecks weiterer Stützung) anfachen.

    Gruß Morpheus

    ---
    Es läuft der größte Verhaltensversuch der Menschheit und Du bist dabei!
    --------------------------------------
    warum unser System nicht funktionieren kann

    

    gesamter Thread:

  • Peer hat Sorgen: Bruttokreditaufnahme 2009 sind 357 Mrd. Euro nötig (@McShorty-Special!) - Gaby, 22.04.2009, 22:14

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










500070 Postings in 58189 Threads, 956 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz