Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Was bedeutet das geplante Freihandelsabkommen mit den USA für uns?

    verfasst von Simsalabim, 21.06.2013, 03:32

    Der sogenannte "Freihandel" war seit Jahrhunderten der ultimative Schlußakt der Ausbeutung von Nationen. Immer flossen Güter vornehmlich in Richtung der Ausbeuter, früher unter Britischer, heute US-Amerikanischer Flagge. Und doch waren es eigentlich große Konzerne und Banken, die von diesem großangelegten Raub profitierten. Das Spiel läuft seit vielen hundert Jahren, es gibt etliche Bücher darüber.

    Nun bahnt sich ein "Freihandelsabkommen" zwischen den USA und der EU an. Natürlich werden wir dazu nicht nach unserer Meinung gefragt, aber wie es in den Medien dargestellt wird, ist ja klar: "Frei", das ist ja auf jeden Fall positiv besetzt.

    Mir wird bei dem Gedanken Angst und Bange. Vor allem ergibt jetzt plötzlich der ESM und dieser ganze EU-Zentralismus einen Sinn! Die ganze Zeit habe ich mich gefragt, wer in der EU davon profitiert, wenn doch die Strukturen über die letzten Jahre dahingehend aufgebaut wurden, daß eine zentrale EU-Regierung Zugriff auf das Volksvermögen aller "Mitgliedsländer" hat. Wer profitiert davon, wer entscheidet?

    Wenn die Geschichte sich so fortsetzt, wie die letzten Jahrhunderte, wo die großen Wirtschaftsmächte ihre Interessen gegen jede gesellschaftspolitische Bestrebung der Völker gnadenlos durchsetzen, steht uns schlimmes bevor! Die Kombination von ESM und Freihandel könnte zu ungeahnten Konsequenzen führen.

    Vielleicht erleben wir die Rückkehr des Feudalismus, des "Dunklen Zeitalters", nur diesmal in globalem Maßstab!

    - Internationale Konzerne könnten durch Privatisierung Kontrolle über unsere Trinkwasserversorgung erhalten. Trinkbares Leitungswasser, das wird in ein paar Jahren Schnee von gestern sein: Wir werden für jeden Tropfen Trinkwasser bezahlen müssen, und zwar an US-amerikanische oder andere internationale Konzerne!

    - Man wird das Fracking gnadenlos überall dort durchführen, wo auch nur im Mindesten etwas aus der Erde zu pressen ist. Die Gewinne streichen sich die Konzerne ein, die Umweltbelastung wie vergiftetes Grundwasser interessieren die nicht, aber wir werden es ausbaden!

    Unzählige weitere Beispiele sind vermutlich denkbar.

    Es könnte der Beginn des größten Raubes in der Menschheitsgeschichte sein: Der Transfer sämtlichen Volksvermögens von Europa nach USA in die Taschen einiger tausend weniger Profiteure in den Konzernspitzen. Für die ist es ein Riesen-Reibach, eine Erfolgs-Story, und als die werden sie es uns in den von ihnen kontrollierten Medien auch präsentieren. Währenddessen erleben wir hier in Europa einen Niedergang unseres Lebensstandards auf das Niveau von Rumänien oder China! Dabei geht es uns dann übrigens nicht viel ander als den Spaniern, Franzosen, Italienern, sogar den Griechen und Zypern. Es wird für alle ein Abstieg!

    In der Zwischenzeit wandelt sich China zu einem Land, wo die Emporkömmlinge einen Lebensstandard genießen, den wir bisher nur aus den USA kennen. Jetzt erst sehe ich, was es bedeutet, wenn die Weltmacht USA abgelöst wird durch die Weltmächte China/Russland. Es bedeutet u.A. auch, daß wir in Europa und den USA den Lebensstandard erreichen, den bisher die Chinesen und Russen hatten, während diese unseren bisherigen Lebensstandard erreichen! Wer kann sich das ausmalen?

    Ich könnte mir vorstellen, daß meine Kinder oder Enkel eines Tages beschließen, nach China oder Russland, in eine "bessere" Welt auszuwandern...

    ---
    Gib mir die Kontrolle über das Geld einer Nation und es interessiert mich nicht, wer dessen Gesetze macht. (Mayer Amschel Rothschild, 1744–1812)

    BIG BROTHER IS WATCHING YOU

    

    gesamter Thread:

  • Was bedeutet das geplante Freihandelsabkommen mit den USA für uns? - Simsalabim, 21.06.2013, 03:32

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










480329 Postings in 56596 Threads, 953 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz