Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    froschgrafik: Eine Welt geht zu Ende (Weltwirtschaft seit 2000)

    verfasst von frosch, 21.12.2012, 14:21
    (editiert von frosch, 21.12.2012, 14:32)

    Bis auf das Jahr 1998 übertrafen die Wachstumsraten der Entwicklungsländer seit 1995 die Wachstumsraten in den kapitalistischen Kernländern. (Siehe obere Grafik).
    Früher arme Länder haben hohe Leistungsbilanzüberschüsse. Alle ehemals reichen Länder sind hoch verschuldet.
    Die Lohnarbeiter in den „reichen“ Ländern bekamen seit dem Jahr 2000 einen realen Lohnzuwachs von insgesamt nur 5 Prozent – ein halbes Prozent mehr pro Jahr. Im globalen Durchschnitt der Weltwirtschaft bekamen die Lohnarbeiter 22,7 Prozent mehr Lohn, in China sogar 95 Prozent (inflationsbereinigt). (Siehe die mittlere Grafik).

    Eine Welt geht zu Ende. Es ist eine Welt, in der einige wenige Staaten allen anderen Ländern wirtschaftlich so überlegen sind, dass sie scheinbar oder tatsächlich die ganze restliche Welt ausbeuten, ausplündern und schikanieren können.
    Im Jahr 1920 betrug der Anteil aller kapitalistischen Randstaaten (Kolonien, rückständige Länder) an der Weltwirtschaft noch rund 5 Prozent (in offiziellen Wechselkursen), 1990 hatten die Entwicklungsländer einen Anteil von 20 Prozent, Im Jahr 2012 waren es 40 Prozent (in Kaufkraftparitäten). In wenigen Jahren werden sie 50 Prozent der Weltwirtschaft erreichen. (Siehe die untere Grafik).


    [image]
    Gruß frosch

    ---
    井底之蛙

    

    gesamter Thread:

  • froschgrafik: Eine Welt geht zu Ende (Weltwirtschaft seit 2000) - frosch, 21.12.2012, 14:21
    • Umbruch - modesto, 21.12.2012, 22:05

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










440979 Postings in 53235 Threads, 946 registrierte Benutzer, 1433 User online (20 reg., 1413 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz