Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    GR: Die Posse der "schwer kranken Politiker"

    verfasst von Gaby, 25.06.2012, 16:47

    Moin,

    es ist wirklich eine komplette Posse. Wie auch schon am Rande in den MSM zu lesen war, wird der neue griechische Premier Samaras nicht am EU-Gipfel in ein paar Tagen teilnehmen. Am Wochenende hat er sich einer Augenoperation unterzogen, eine Netzhautablösung.

    Nun haben ihm angeblich seine Ärzte verboten, am Gipfel teil zu nehmen. Dazu ist medizinisch zu sagen: In normalen Fällen ist so eine Retina-Laserung eine Sache von ein paar Stunden plus ein paar weiteren der Ruhe. Wenn's übel ist, kann schon mal eine Bettruhe von ein, zwei Tagen angeordnet werden. Fligen ist dann, wegen der Druckverhältnisse im Flieger, auch nicht. Aber: Für Griechenland geht es bekanntlich um alles. Da kann man sich dann auch ins Auto setzen. Aber auch das haben ihm die Ärzte angeblich verboten.

    Der arme, alte, kranke Mann ist der designierte Finanzminister, Vassilis Rapanos, hat sich bereits Ende letzter Woche ins Krankenhaus gepackt. Weil er angeblich ohnmächtig wurde, weil ihm übel ist, Durchfall, was auch immer, so richtig klar ist das nicht.

    Auf jeden Fall hat er dann auch schon mal für den Gipfel abgesagt. Man wollte statt dessen Aussenminister Avramopoulos schicken und den Noch-Finanzminister Zannias (der neue ist noch nicht mal vereidigt und es gibt Gerüchte, er würde es auch gar nicht mehr).

    Die Gemengelage wird gewürzt vom nunmehr veröffentlichten Plan der neuen griechischen Regierung, was man alles mit der Troika neu verhandeln will (die eigentlich auch heute in Athen landen wollte und den Trip gecancelt hat).

    Dabei ist alles: Von Steuersenkungen (vor allem Mehrwertsteuer auf Lebensmittel, sinnvoll), eine längere Zahlung von Arbeitslosengeld (derzeit ein, geplant, zwei Jahre) und dann aber auch der komplette Stopp der (noch nicht mal begonnenen) Entlassungen im öffentlichen Dienst (was meinen die eigentlich?).

    Sehr schön ist ja auch, dass eine griechische Tageszeitung heute veröffentlicht hat, dass die Anzahl der griechischen Beamten heute höher ist, als bei Abschluss des ersten Memorandums. Bis zu 12.000 Leute sollen sogar noch zusätzlich eingestellt worden sein. Das aber weiss die Troika auch, schon lange. In jedem Fall ist die Summe für Löhne und Gehälter im öffentlichen Dienst jetzt höher als je zuvor.

    In Brüssel scheint man auch nicht viel Lust zu haben, über die griechischen Vorstellungen zu reden. "Take it or leave it", hat Schäuble gerade gestern recht deutlich verlauten lassen.

    Die Schn...ze gestrichen voll hat man jetzt in Brüssel wohl auch von den Personalspielchen (siehe oben). Jedenfalls hat man Athen heute wissen lassen, dass man mit der dritten (es ist ja nicht mal die zweite) Garde auf der Tagung nicht einverstanden sei. Nun muss Staatspräsident Papoulias ran.

    Was das alles soll, ist nun ein schönes Stück für Spekulationen. Sicher ist, dass Samaras kneift, meine ich. Warum? Entweder, weil er dann hinterher sagen kann "mehr war nicht drin, konnte ja nicht verhandeln" und nimmt alles entgegen, was die Troika will (bricht damit also sein Wahlversprechen) - oder er will auch nicht Schuld gewesen sein, wenn Brüssel jetzt den Stecker zieht.

    Nun, warten wir es ab. Vielleicht sehen wir ja auch noch eine Spontanheilung.

    Viele Grüße

    Gaby

    ---
    "Das Dumme an Internetzitaten ist, dass man nie weiß, ob sie auch stimmen." Leonardo da Vinci

    

    gesamter Thread:

  • GR: Die Posse der "schwer kranken Politiker" - Gaby, 25.06.2012, 16:47

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










474588 Postings in 56124 Threads, 953 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz