Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
ZITAT »Bei den Medien herrscht Schockstarre...«

    Für den Vulkanier: Kondratieff, Höhen und Tiefen

    verfasst von Bär E-Mail, 23.03.2010, 16:05

    Moin, moin Jörg,


    mir ist in den letzten Jahren immer wieder aufgefallen, dass wir hier häufig aneinander vorbei reden wenn wir uns über die Weisheiten des alten Russen Kondratieff unterhalten. Insbesondere über die Frage wo stehen wir im Zyklus herrscht Uneinigkeit.

    Haben wir den Winter hinter uns gebracht, dann gehen wir konform: Aktien und Immobilien long bis zum Abwinken. Wäre aber unsere Position am Winteranfang, ist alles was mit Papier zu tun hat ein heißer Hochofen, mit dem alleinigen Zweck eben diese Scheine in Asche zu verwandeln.

    Mit dieser Frage beschäftigt sich auch Prof. Dr. Elthes Zoltan in dieser Studie.

    Sein Fazit: Halbzeit.

    Die schlechte Nachricht: Wir stecken mitten im Winter.

    Die gute Nachricht: Noch einmal 8 Jahre und wir können uns wieder auf Hütten und Papierschnipsel stürzen....


    ...vorausgesetzt, die restliche halbe Milliarde Menschen sieht dann noch einen Sinn darin die nächste Blase auf zu pumpen anstatt zu leben.

    Kondratieff-Frühling? Ich halte dagegen: Gold physisch long bis der Arzt kommt.

    Glaube mir, als Architekt würde ich herzlich gerne die Gegend pflastern mit meinen Hütten. Aber ich bin geduldig. Dem neuen Zyklus mit wellnes und healthcare und menschlichen Hütten kann ich dann auch noch voranstürmen.


    Gruß des Bären

    ---
    "Der Preis der Freiheit ist das Leiden, das Böse. Denn die Freiheit der Wölfe ist der Tod der Lämmer"

    Wolfgang Sofsky


    gesamter Thread:

  • Für den Vulkanier: Kondratieff, Höhen und Tiefen - Bär, 23.03.2010, 16:05

Es gibt keinen Planeten B, aber einen Plan B: die Finca Bayano Preisvergleich Gold & Silber

319683 Postings in 42828 Threads, 680 registrierte Benutzer, 373 User online (3 reg., 370 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«).