Köppel aus Kiew: Auf geheimer Friedensmission mit Ungarns Viktor Orbán bei Präsident Selenskyj

Reffke @, Dienstag, 02.07.2024, 11:54 vor 19 Tagen 2747 Views

Hallo allerseits,

Erste Amtshandlung als EU-Ratspräsident [[top]]
Viktor Orbán in Kiew eingetroffen. Er trifft den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj für Gespräche.

Köppel aus Kiew: Auf geheimer Friedensmission mit Ungarns Viktor Orbán bei Präsident Selenskyj
https://youtu.be/B27v-TQWzR0?si=DCPA9p0MzPmwUOst

Meher dazy auf der Weltwoche:
https://weltwoche.de
Leider habe ich Schwierigkeiten mit dem Player sowie AUDIO auf der Seite, wird wohl noch korrigiert

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Ob der "Unfall" in Stuttgart zu dieser Aktion beigetragen hat?

ebbes @, Dienstag, 02.07.2024, 14:11 vor 19 Tagen @ Reffke 2137 Views

Wirklich schwer zu beantworten:

Können interessierte einen Unfall mit einer alten (senilen) Frau inszenieren, die durch eine Absperrung brettert und dabei wird ein Polizist getötet.

Was für ein Zufall, dass es bei allen Staatsgästen, welche Deutschland empfängt genau Orban getroffen hat, welcher der Ukraine kritischer entgegensteht als andere Staatslenker.
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Mit Selenski wird kein Frieden ausgehandelt werden, denn er hat den Auftrag (CIA oder Mossad), den von ihm angestifteten Krieg so lange wie möglich am Laufen zu halten

BerndBorchert @, Dienstag, 02.07.2024, 14:27 vor 19 Tagen @ Reffke 1757 Views

bearbeitet von BerndBorchert, Dienstag, 02.07.2024, 14:50

Wie komm ich auf Mossad? die deutsche Wikipedia Seite verschweigt es (wie auch alle Medien), aber hier die englische:

https://en.wikipedia.org/wiki/Volodymyr_Zelenskyy

  • Volodymyr Oleksandrovych Zelenskyy was born to Jewish parents on 25 January 1978 in Kryvyi Rih, then in the Ukrainian Soviet Socialist Republic.

P.S. hier noch was Interessantes von der Seite:

  • Zelenskyy grew up speaking Russian.

Die Ukrainer werden also angeführt gegen die Russen von einem Nicht-Ukrainer, dessen Muttersprache russisch ist. Wie plausibel ist das alles?

Ja, wenn man böse wäre...

Andudu, Mittwoch, 03.07.2024, 08:49 vor 18 Tagen @ BerndBorchert 1005 Views

bearbeitet von Andudu, Mittwoch, 03.07.2024, 08:55

...könnte man es auch so formulieren: das ukrainische Volk wurde für einen Stellvertreterkrieg verkauft, von einem schauspielernden Juden, der von einem jüdischen Oligarchen aufgebaut wurde und durch einen Putsch, den amerikanische Juden (z.B. Victoria Nuland, Soros) mit US-Steuergeldern und aus Vermögen finanzierten, an die Macht gebracht.

Ich vermute schon länger, dass es unter Juden, bedingt durch jahrhundertelange Inzucht, ein Psychopathenproblem gibt. Die haben ja zweifellos eine Menge Talente, aber irgendwie ist die skrupel- und gefühllose Art, die einige an den Tag legen, schon bemerkenswert.

Aber was solls, man darf solche Gedanken nichtmal öffentlich äußern, geschweige denn, dass man irgendwas beweisen oder ändern könnte.

Wieso geheim? Sämtliche Medien berichen darüber. (kwT)

SevenSamurai @, Dienstag, 02.07.2024, 18:39 vor 19 Tagen @ Reffke 1269 Views

nichts

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Werbung