OT, Golfstrom-Zubringer ist schwächer als je zuvor in der Messgeschichte

Amos, Samstag, 15.08.2020, 18:44 vor 474 Tagen 3984 Views

Warum müssen die Wissenschaftler auch immer alles messen?
Ohne diese Messung wäre ich jetzt nicht dazu determiniert diesen Faden zu öffnen :-(

Golfstrom-Zubringer ist schwächer als je zuvor in der Messgeschichte

Das Wasservolumen des Floridastroms, Ausgangspunkt des Golfstroms, hat um 1,7 Millionen Kubikmeter pro Sekunde abgenommen.

Viele Grüße
amos

Danke für die Info! Hier ein Link dazu: (mB) (nL)

Broesler, Samstag, 15.08.2020, 19:15 vor 474 Tagen @ Amos 2898 Views

[image]
Photo: Nasa
Link: https://www.derstandard.de/story/2000119266762/golfstrom-zubringer-ist-schwaecher-als-j...

Studie: "Likely weakening of the Florida Current during the past century revealed by sea-level observations"
https://www.nature.com/articles/s41467-020-17761-w

Ahoi

--
* #PopcornLong
* Let's Chart
* "You can ignore reality, but you can't ignore the consequences of ignoring reality." Ayn Rand

Danke für den Link, aber so dramatisch sieht der Chart seit 1910 für mich als Laien gar nicht aus

Amos, Sonntag, 16.08.2020, 17:45 vor 473 Tagen @ Broesler 1127 Views

chart

Viele Grüße
amos

Ist das der Samstags-Quiz ???

Odysseus @, Samstag, 15.08.2020, 19:21 vor 474 Tagen @ Amos 2489 Views

bearbeitet von Odysseus, Samstag, 15.08.2020, 19:38

Warum müssen die Wissenschaftler auch immer alles messen?
Ohne diese Messung wäre ich jetzt nicht dazu determiniert diesen Faden zu öffnen :-(

Golfstrom-Zubringer ist schwächer als je zuvor in der Messgeschichte

Das Wasservolumen des Floridastroms, Ausgangspunkt des Golfstroms, hat um 1,7 Millionen Kubikmeter pro Sekunde abgenommen.

Zurecht wird sich hier aufgeregt, dass man uns täglich mit Infiziertenzahlen im 2-3 stelligen Bereich und ohne jegliche Bezugsgröße malträtiert und du kommst uns damit.

Oder ist das das Samstags-Quiz zur Selbstrecherche, was es mit der großen/kleinen (?) Abnahme und seinen möglichen Folgen auf sich hat??
Was gibt es zu gewinnen? Vielleicht rare Originalausgaben von @Dottore[[top]] <img src=" />

Kommt da noch was?

Edit: @broesler war schneller.

Anmerkungen dazu auch mal von einer anderen Warte:
https://segelreporter.com/panorama/klimawandel-wind-und-stroemung-werden-staerker-der-g...

Gruß Odysseus

Alle 10 Jahre wird das Gegenteil behauptet. Damit haben diese "Wissenschaftler" immer genug zu tun.

Zürichsee, Samstag, 15.08.2020, 22:29 vor 474 Tagen @ Amos 2121 Views

bearbeitet von Zürichsee, Samstag, 15.08.2020, 22:33

Dazu muss man wissen, dass der Golfstrom nicht nur das Wasser von Florida nach Nordeuropa
bringt. Wenn man diesen Streckenteil auf die gesamte Meeresströmung bezieht, so sind das gerade
mal ein paar Prozent.

Und hier wurde vor 10 Jahren genau das Gegenteil behauptet:

Dem Gofstrom geht es gut

LG Zürichsee

Hauptantrieb des Golfstroms dürfte eh die Erdrotation sein. owT

igelei @, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Sonntag, 16.08.2020, 01:49 vor 474 Tagen @ Zürichsee 1761 Views

Ohgottogott, es wird immer schlimmer!

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 16.08.2020, 09:23 vor 473 Tagen @ igelei 2243 Views

CO2 macht nicht nur Ebbe und Flut stärker (Sigmar Gabriel), jetzt ist auch die Erddrehung dran. Und Schuld an allem ist der toxische weiße deutsche heterosexuelle männliche Dieselfahrer ... mit Hut!

[[rofl]]

Grüße

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **

Da der homosexuelle Dieselfahrer in der Regel keine Nachkommen erzeugt, ist seine Klimabilanz langfristig einfach besser! (o.T.)

Stagflati @, Sonntag, 16.08.2020, 13:58 vor 473 Tagen @ FOX-NEWS 1184 Views

-ohne Text-

Evolution

Heinz @, Sonntag, 16.08.2020, 17:45 vor 473 Tagen @ Stagflati 1174 Views

Lebewesen, die keine Nachkommen haben sterben aus. Ein überaus nachhaltiges Konzept, wie man an den Mammuts sieht. Haben sich für das Wohl des Planeten geopfert.[[sauer]]

--
Tyger Tyger, burning bright,
In the forests of the night;
What immortal hand or eye,
Dare frame thy fearful symmetry?

Es wird kalt in Europa, auch die Sonne macht sich rar!

Das Alte Periskop, Scharf an der Nebelgrenze, Sonntag, 16.08.2020, 08:04 vor 473 Tagen @ Amos 3211 Views

bearbeitet von Das Alte Periskop, Sonntag, 16.08.2020, 08:15

Golfstrom-Zubringer ist schwächer als je zuvor in der Messgeschichte

Das Wasservolumen des Floridastroms, Ausgangspunkt des Golfstroms, hat um 1,7 Millionen Kubikmeter pro Sekunde abgenommen.

Zwei Effekte könnten sich demnach in Kürze verstärken; der Golfstrom wird schwächer (hier noch eine Seite)
https://www.solarify.eu/2020/08/11/758-stotternder-waermemotor/
und die Sonne macht sich rar.

Valentina Zharkova hat den letzten Sonnenzyklus treffsicher modelliert. Die anderen (148) Wissenschaftler lagen daneben.
ihre neue „Prophezeiung“: Das nächste Solar-Minimum beginnt 2020 und läuft bis 2053. Hier ihr Vortrag
https://youtu.be/M_yqIj38UmY

Wie praktisch, dass auf den Fresspackungen bereits die Referenzmenge (8.400 kJ) für einen Erwachsenen aufgedruckt ist und für die Alten zeichnet sich ja bereits eine andere Lösung ab.

Aber es gäbe wohl noch ein Fleckerl für die Jungen, wo sie sich eine „Arche Noah“ errichten ließe, aber wären die dort willkommen? „Man“ kauft sich dort seit Jahrzehnten ein und selbst in DE produzierte U-Boote sollen dort in einem Unterwasserhafen ankern.
https://argentinatoday.org/2019/03/14/soldados-israelies-ocupan-la-patagonia-denuncia-d...

Ich habe diesen Link wegen des Bildes gewählt, man denkt unwillkürlich an ein Filet-Stück. DEEPL löst das Sprachproblem!

Die letzte Eiszeit (1650 – 1710) hatte die stärkste Auswirkung in der nördlichen Hemisphäre.

Bitte an meine Leser: Gibt es eine einfache Möglichkeit z.B. Aluminium, Barium, Arsen, … im Regenwasser zu bestimmen? Teststreifen die sich verfärben oder ähnliches? Danke!

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

Investitionsentscheidung: Gold + Silber vs. Treibhaus + Hühnerstall

Das Alte Periskop, Scharf an der Nebelgrenze, Sonntag, 16.08.2020, 14:40 vor 473 Tagen @ Das Alte Periskop 1941 Views

Wie praktisch, dass auf den Fresspackungen bereits die Referenzmenge (8.400 kJ) für einen Erwachsenen aufgedruckt ist und für die Alten zeichnet sich ja bereits eine andere Lösung ab.

Die NASA prognostiziert effektiv eine Rückkehr zum Dalton-Minimum (1790-1830), erwähnt aber nicht die damit verbundene brutale Kälte, Ernteausfälle, Hungersnot, Krieg und mächtige Vulkanausbrüche
https://electroverse.net/nasa-predicts-next-solar-cycle-will-be-lowest-in-200-years-dal...

Ja, wenn dies jetzt sogar von den „Mondspaziergängern“ (1969) kommt, sollte es doch in der Öffentlichkeit mehr Aufmerksamkeit erfahren.

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

Die angeblich kommende demographische Krise.

Amos, Sonntag, 16.08.2020, 20:23 vor 473 Tagen @ Prophet 1536 Views

Hallo Prophet,

eigentlich ist mein gewählter Alias der Prophet <img src=" />

Die Liste der RAND Corporation bezieht sich nicht auf die Eiszeit, sondern auf die angeblich kommende demographische Krise.

Hier die Übersetzung:

Die Mehrheit der wirtschaftlichen und demographischen Daten, die bei der Erstellung der Prognosen verwendet werden, sind von Institutionen wie CIA, IWF, UNO, USG usw. weithin verfügbar. Sie können die wichtigsten Daten auf der Seite jedes einzelnen Landes einsehen. Es gibt einen winzigen Teil der Daten, die aus einer Vielzahl von Schattenquellen stammen, wie Internet-Gurus, nicht unterzeichnete Berichte und andere. Aber all diese Quellen stammen aus dem Internet und sind zumindest für eine Minderheit öffentlich zugänglich. Zum Beispiel veröffentlichte die chinesische Rating-Agentur Dagong vor einigen Jahren einen Bericht, in dem die physische Wirtschaft der Staaten analysiert und mit der von China, Deutschland und Japan verglichen wurde. Die Schlussfolgerung lautete, dass das US-BIP zwischen 5 und 10 Billionen USD statt der offiziell von der US-Regierung gemeldeten 15 Billionen USD lag. Wir gehen davon aus, dass die offiziellen, insbesondere wirtschaftlichen Daten, die von den Regierungen veröffentlicht werden, gefälscht, gekocht oder in gewissem Maße verzerrt sind. Historisch gesehen ist es bekannt, dass die ehemalige Sowjetunion schon Jahre vor ihrem Zusammenbruch gefälschte Statistiken erstellt hat. Sowohl westliche als auch andere Länder erfinden heute ihre Zahlen, um ihre wirkliche Lage zu verschleiern. Wir sind sicher, dass viele Menschen da draußen in ihren eigenen Ländern Regierungsstatistiken finden können, die aus eigener Erfahrung schwer zu glauben oder so optimistisch sind, dass sie vielleicht zu einem anderen Land gehören.

Trotz der "Quantität" der numerischen Daten gibt es ein "Qualitäts"-Modell, das keine direkte Übersetzung in numerische Daten hat. Der Ebola-Stamm von 2014 hat eine Sterblichkeitsrate von 50-60%, aber versuchen Sie sich vorzustellen, was passieren würde, wenn es eine Ebola-Pandemie mit Hunderttausenden oder Millionen von Infizierten gäbe. Bisher haben die wenigen Fälle von Ebola-Infizierten eine intensive medizinische Versorgung mit antiviraler und atmungsunterstützender Hilfe, vor allem aber mit reichlich menschlicher Unterstützung durch Ärzte und Krankenschwestern "genossen". In einem Pandemie-Szenario wird diese Art der Gesundheitsfürsorge für die überwältigende Zahl der Infizierten nicht verfügbar sein, was zu einem dramatischen Anstieg der Todesrate aufgrund des Mangels an angemessener Gesundheitsfürsorge führt. Der Faktor "Qualität" besteht darin, dass die Sterblichkeitsrate in einem Pandemieszenario von den angegebenen 50-60% auf 80-90% steigen könnte. Die Zahl an sich ist nicht wichtig, relevant ist die Tatsache, dass sich das Szenario über die Ausgangsbedingungen hinaus von einer 50-prozentigen Todesrate auf mehr als 90% entwickeln kann. Übrigens ist in der Prognose keine Pandemie oder ein Atomkrieg enthalten.

Das Schlüsselelement zum Verständnis des Prozesses, dem die USA im kommenden Jahrzehnt beitreten werden, ist die Migration. In der Vergangenheit, insbesondere im 20. Jahrhundert, war der Schlüsselfaktor, der es den USA ermöglichte, zu ihrem Kolossstatus aufzusteigen, die Einwanderung mit den Vorteilen einer demographischen Expansion, die die Kreditausweitung und die Abwanderung von Fachkräften aus dem Rest der Welt zugunsten der Staaten unterstützte. Der Zusammenbruch des westlichen Finanzsystems wird den Lebensstandard seiner Bevölkerung auslöschen und gleichzeitig Ponzi-Systeme wie die Börse und die Pensionsfonds beenden. Die Bevölkerung wird von einer ganzen Reihe von Blasen und Schneeballsystemen so schwer getroffen werden, dass der Migrationsmotor in umgekehrter Richtung zu arbeiten beginnt und sich aufgrund von Welleneffekten beschleunigt, was zum Untergang der Staaten führen wird. Diese für die Staaten unsichtbare Situation wird sich in einem Kaskadenmuster mit beispiellosen und verheerenden Auswirkungen auf die Wirtschaft entwickeln. Das Offshoring von Arbeitsplätzen wird sicherlich damit enden, dass viele amerikanische Unternehmen nach Übersee verlagert werden und damit zu ausländischen Unternehmen werden! Wir sehen, dass ein bedeutender Teil der amerikanischen Bevölkerung nach Lateinamerika und Asien abwandert, während die Migration nach Europa - die eine ähnliche Krankheit hat - nicht relevant sein wird. Dennoch wird die Zahl der Todesopfer schrecklich sein. Bedenken Sie, dass die Bevölkerung der Sowjetunion heute oder sogar damals ärmer war als die der Amerikaner. Die Ex-Sowjets litten während des folgenden Kampfes in den 1990er Jahren unter einer erheblichen Zahl von Todesopfern und dem Verlust des Nationalstolzes. Können wir sagen: "Doppelter Stolz, doppelter Sturz"? Nein. Der amerikanische Lebensstandard ist einer der höchsten, weit mehr als doppelt so hoch wie der der Sowjets, während gleichzeitig eine Dienstleistungswirtschaft hinzugekommen ist, die mit dem Finanzsystem einhergehen wird. Wenn Rentner ihre Rente vor ihren Augen verschwinden sehen und es keine Dienstleistungsjobs mehr gibt, können Sie sich vorstellen, was als nächstes passieren wird. Zumindest jüngere Menschen können abwandern. Noch nie in der Geschichte der Menschheit gab es so viele Ältere in der Bevölkerung. In den vergangenen Jahrhunderten hatten die Menschen das Glück, in ihre 30er oder 40er Jahre zu kommen. Der Untergang der Amerikaner wird viel schlimmer sein als der der Sowjetunion. Ein Zusammentreffen von Krisen mit einem verheerenden Ergebnis.

Viele Grüße
amos

Eine Menge an Boomer-Rentnern wird diese Bestandsbereinigung nicht überleben

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 17.08.2020, 09:19 vor 472 Tagen @ Amos 1077 Views

Dazu kommt, daß von den Kulturfremden Aggression zu erwarten ist, wenn sie aus der sozialen Hängematte fallen - wie hoch wird der Blutzoll hier werden?

Grüße

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **

Der Verlust der biologischen Vielfalt ist die größte Bedrohung, der die Menschheit je ausgesetzt war

Amos, Montag, 17.08.2020, 18:41 vor 472 Tagen @ FOX-NEWS 836 Views

Hallo FOX-NEWS,

ich würde nicht von Blutzoll sprechen, eher von Darwins "Survival of the Fittest".
Es kann doch nicht sein, dass heute 40% der Kinder per Sektio zur Welt kommen und 30% eine Adipositas entwickeln. Es kann doch auch nicht wahr sein, dass inzwischen große Teile der Bevölkerung ohne Ihr Smartphone recht hilflos wirken.

Man muss Prinz Charles nicht mögen, aber wo er Recht hat, hat er Recht.

Der Klimawandel, die globale Erwärmung und der Verlust der biologischen Vielfalt sind die größte Bedrohung, der die Menschheit je ausgesetzt war.
Die eine entscheidende Lektion, die wir aus der Krise lernen müssen, ist, im Einklang mit der "Wirtschaft der Natur" zu arbeiten.

H.R.H. Der Prinz von Wales sagte am Mittwochnachmittag vor dem Weltwirtschaftsforum, dass die einzige kritische Lektion, die wir aus der Klimakrise lernen müssen, "ist, dass die Natur keine separate Anlageklasse ist".

"Die Natur ist in der Tat das Lebenselixier unserer Finanzmärkte, und als solches müssen wir unsere eigene Wirtschaft rasch neu ausrichten, um die Wirtschaft der Natur nachzuahmen und im Einklang mit ihr zu arbeiten"

https://www.weforum.org/agenda/2020/01/prince-charles-the-crucial-lesson-we-have-to-lea...

Viele Grüße
amos


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Der Kanal "Akademie Raddy" macht auch sehr interessante Beiträge zum Thema Klima

Rybezahl, Sonntag, 16.08.2020, 16:16 vor 473 Tagen @ Amos 1578 Views

bearbeitet von Rybezahl, Sonntag, 16.08.2020, 16:48

Hallo,

hier zum Thema Golfstrom:

https://www.youtube.com/watch?v=pgMTp7BP_8k

Ich verzichte auf weitere Worte, der Kanal spricht eigentlich für sich selbst.

Obwohl: Ich bin ja weiterhin der Meinung, CO2 heizt das globale Klima langfristig auf, nur wird das Gas halt zur Zeit noch von den Tiefengewässern 'geschluckt'. Weshalb sich das Klima (noch) nicht aufheizt. Das ist aber nur mein intuitives Vorgehen. Vielleicht haben wir Glück und es steht eine Kaltzeit bevor, dann wirkt unser dummes Handeln dieser entgegen. Das ist mal eine optimistische Prognose. [[zwinker]]

Es grüßt der
Rybezahl.

--
Dieses Schreiben wurde elektronisch erstellt und enthält deshalb keine Unterschrift.

Nicht nur zum Thema Klima!

Skeptiker @, Sonntag, 16.08.2020, 16:55 vor 473 Tagen @ Rybezahl 1338 Views

Moin Rybezahl,

da findet (fast) jeder das Richtige für sich.

Etwas versteckt hinter mathematischen Lehrprogrammen.

Das ist wirklich mal ein ganz neuer Ansatz [[top]]

Jedenfalls weiß ich jetzt, von wo die AfD wahrscheinlich ihre Erkenntnisse zu dem Thema herbekommt [[zwinker]]

Skeptiker

Die Diktatur der Kunst ist Politikbefreit! (oT)

Rybezahl, Sonntag, 16.08.2020, 17:02 vor 473 Tagen @ Skeptiker 1091 Views

bearbeitet von Rybezahl, Sonntag, 16.08.2020, 17:09

Der Weltsekte der Demokratie anzugehören ist undeutsch.

Schniefe immer noch den Meese. Ist furchtbar. Und köstlich.

--
Dieses Schreiben wurde elektronisch erstellt und enthält deshalb keine Unterschrift.

Kein Kitsch

Oblomow @, Leipzig, Sonntag, 16.08.2020, 18:19 vor 473 Tagen @ Rybezahl 1185 Views

Ein wahrer Patriot. Genau wie Heino Jäger. Sehr authentische Gestik. Danke erneut für den Link. Lachen ist gesund und hilft garantiert gegen Corona: Immunsystem usw.

Herzlich
Oblomow

--
„Von einem gewissen Punkt gibt es keine Rückkehr mehr. Dieser Punkt ist zu erreichen.“ F.K.

Dazu eine Zusammenfassung aktueller Aspekte bzgl. Klima und Wetter, hier auf der Höhe wissenschaftlichen Arbeitens

MausS @, Sonntag, 16.08.2020, 17:10 vor 473 Tagen @ Amos 1759 Views

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.